Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Don-Bosco-Schüler verkaufen Selbstgemachtes auf Wochenmärkten

MECKENBEUREN - Schüler des sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums der Don-Bosco-Schule in Hegenberg (Stiftung Liebenau Teilhabe) verkaufen beim Wochenmarkt in Meckenbeuren selbstgemachte originelle und hübsche Produkte. Mit dem Erlös bessern sich die Schüler ihr Budget für einen Schullandheim–Aufenthalt auf.

Schüler der Don-Bosco-Schule verkaufen Selbstgemachtes und bessern sich damit ihr Schullandheim-Budget auf.

Zusammen mit ihren Lehrkräften wurden in verschiedenen Unterrichtsfächern Marmelade, Apfelringe, Ketten, Holz-Osterhasen, selbstbemalte Ostereier und noch einiges mehr hergestellt. Dabei spielte bereits das Erfolgserlebnis, das die Schüler durch die Fertigstellung erfahren haben, eine große Rolle. Das motiviert und macht Freude.

 

Wenn die Produkte dann noch auf den Wochenmärkten in Tettnang und Meckenbeuren erfolgreich verkauft werden, ist der Stolz auf das Geleistete groß. Die Erfahrung auch schwierige Situationen meistern zu können und Herausforderungen aus eigener Kraft erfolgreich zu bewältigen, stärkt die Ausdauer und die Bereitschaft sich anzustrengen. Das ist eine Grundvoraussetzung für zielorientiertes Verhalten und verleiht Selbstsicherheit. Zudem lernen die Schüler in alltagstypischen Situationen ihre soziale Kompetenz zu stärken. Sie treten mit Kunden in Kontakt und erhalten eine direkte Rückmeldung zu ihrem Kommunikationsverhalten.

 

Und nicht zuletzt sind die Schüler Botschafter ihrer Schule. Das SBBZ ist eine Schule in freier Trägerschaft und unterstützt Kinder und Jugendliche mit einem erhöhten sonderpädagogischen Förderbedarf.

 

Die nächsten Markttage mit den Schülern der Don-Bosco-Schule in Meckenbeuren finden am Mittwoch, 10. Mai und am Mittwoch, 21. Juni statt.

 

 

Wenn Sie sich für unsere Newsletter interessieren, melden Sie sich bitte hier an:

Newsletter Inklusion
Newsletter Spenden



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
vera.ruppert@stiftung-liebenau.de