Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

"Euthanasie"-Gedenktag

Warum ich gerne lebe? Diese Frage haben einige von unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und von uns betreuten Menschen beantwortet.

Sehr persönlich und individuell, aufgezeichnet mit Handys. Und vor allem: Niemand hat in Frage gestellt, dass es etwas gibt, was sie oder er im Leben mag. Der kleine Clip ist ein Impuls zum Gedenken an die Liebenauer Euthanasieopfer. Was hätten die 501 in den Jahren 1940/41 Ermordeten auf diese Frage geantwortet? Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de