Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Fröhliche Bilder in der HypoVereinsbank Lindau

LINDAU/ROSENHARZ – Buntes beherrscht derzeit die HypoVereinsbank Filiale Lindau. Eine besondere Ausstellung der Kreativwerkstatt Rosenharz der Stiftung Liebenau ist bis zum 26. April in der HypoVereinsbank auf der Insel zu sehen. Die Künstler aus der Kreativwerkstatt haben Bilder und Skulpturen gestaltet, die sich dem Betrachter ins Herz schmeicheln. Mit zahlreichen Gästen feierten sie in den Räumen der Lindauer Filiale die Vernissage ihrer Ausstellung „Nütze die Farben“.

Verliebt in die Werke von Günter Pruchner (li.): Bei der Vernissage „Nütze die Farben“ in der HypoVereinsbank Filiale Lindau wechselte so manches Bild seinen Besitzer.

Filialleiter Klaus Klug (li.) und Dr. Berthold Broll (Vorstand der Stiftung Liebenau, 2. v. li.), eröffneten mit dem Team der Filiale Lindau und zahlreichen Gästen die farbenstarke Ausstellung der Kreativwerkstatt Rosenharz „Nütze die Farben“.

Grazien unter sich.

Vernissage

Grazile Skulpturen aus Pappmaché im Eingangsbereich halten Plauderstündchen, eröffnen die Ausstellung. Oben, in dem offenen Flur, leuchtet die Bilderreihe „Nütze die Farben“. Die Bilder sind eine Hommage an den Bodensee: sonnengelb, lindgrün, türkisblau. Erst beim näheren Hinsehen erkennt der Betrachter Details, die sich liebevoll zusammenfügen, Lebendigkeit in bunten Farben. Der dicke Pinselstrich flirtet mit feinen Kreidezeichnungen. Die Besucher sind von der freien, unkonventionellen Gestaltung der Bilder angetan.

 

Bildergeschichten

Für den Filialleiter Klaus Klug ist die Vernissage sein „großes Dankeschön“ an die Künstler der Kreativwerkstatt. Gemeinsam mit seinem Team habe er mitten unter den Menschen mit Handicap „die Freiheit erfahren, tief in den Farbtopf greifen zu dürfen“. Eine schillernde, großformatige Leinwand im Eingangsbereich erzählt dem Betrachter eine Geschichte von Begegnungen. Das Spiel der Farben fügt sich zu einem kreativen Miteinander. Die satten Farben des Regenbogens vereinigen sich zu einem großen Ganzen.

 

Kooperation HypoVereinsbank

Klaus Klug und sein Team haben gelernt, die Handschriften der Künstler zu lesen. Diesen Erfahrungsschatz führt Dr. Berthold Broll, Vorstand der Stiftung Liebenau, auf die langjährige Kooperation zwischen HypoVereinsbank und Kreativwerkstatt zurück. „Nütze die Farben“ ist die dritte Ausstellung der Rosenharzer in den Filialen HypoVereinsbank Region Schwaben. Klaus Klug ermutigt, sich auf ihre Welt der Farben einzulassen, die wilden, freien und „tierisch guten“ Kreationen zu genießen.

 

Gemalte Teilhabe

„Die Bilder entstehen im gemeinsamen Tun, mit vielen Freiheiten für ein ureigenes Finden der persönlichen Ausdruckskraft“, erklärt Kunsttherapeutin Irmgard Stegmann. In der Sitzecke darf diskutiert werden: „Ist es ein Dampfer oder eine Eisenbahn?“ Genau deshalb kann man sich an den Bildern nie satt sehen, weil sie unergründlich sind. Das Bläserquartett der Jugendmusikschule Kressbronn begleitet die Vernissage musikalisch.

Ausstellung „Nütze die Farben!“

 

Die Ausstellung dauert bis Mittwoch, 26. April 2017.

Anschrift: HypoVereinsbank Filiale Lindau, Zeppelinstraße 2, 88131 Lindau

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9 bis 12.30 Uhr; Montag, Dienstag, Freitag 14 bis 16 Uhr; Donnerstag 14-17 Uhr

 

 

Wenn Sie sich für unsere Newsletter interessieren, melden Sie sich bitte hier an:

Newsletter Inklusion
Newsletter Spenden



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
vera.ruppert@stiftung-liebenau.de