Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Gisoton unterstützt Ferienprogramme für Kinder

LIEBENAU/AICHSTETTEN – Das jährliche Golfturnier der Aichstettener Firma Gisoton Wandsysteme auf dem Golfplatz Memmingen hat bereits Tradition. Das Besondere daran: Die Startgebühren werden gespendet. In diesem Jahr kommt die Unterstützung den Ferienprogrammen der Stiftung Liebenau zugute.

Unterstützung von 1.000 Euro für die Ferienprogramme für Kinder mit und ohne Behinderungen: Romina Schöniger (Stiftung Liebenau/Helfen und Spenden) und Roland Teufel (Geschäftsführer Gisoton Wandsysteme).

Eine stolze Summe von 1.000 Euro kam aus den Startgebühren und einigen Einzelspenden der „15. Gisoton Open“ zusammen. „Das letzte Jahr hat uns auch sehr von Corona geprägt. So freuen wir uns umso mehr, in diesem Jahr wieder mit einem Scheck die Angebote der Stiftung Liebenau zu unterstützen“, sagte Geschäftsführer Roland Teufel bei der Scheckübergabe an Romina Schöniger von Helfen und Spenden.

 

Die Ferienfreizeiten und Märchenerlebnistage bieten für Kinder mit und ohne Behinderungen ein buntes Programm: gemeinsam spielen, lachen, Spaß haben, sich verkleiden und Abenteuer erleben – das macht den Kindern Spaß und bietet Abwechslung. Gleichzeitig werden die Eltern entlastet und bekommen eine Atempause geschenkt. Das Programm kann jedoch nur durch Spenden angeboten werden.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de