Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Großer Dank für jahrzehntelanges Engagement

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume blicken in diesem Jahr auf 10 bis 45 Arbeitsjahre in der stationären und ambulanten Pflege sowie in den „Lebensräumen für Jung und Alt“ zurück. Im Rahmen der Jubilarehrung im Gallussaal der Stiftung Liebenau wurde ihr langjähriges Engagement festlich gewürdigt und gebührend gefeiert.

Die Geschäftsführung der Unternehmen der Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume, Stefanie Locher und Dr. Alexander Lahl (im Bild jeweils ganz rechts und ganz links), ehrten langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Treue und ihr Engagement.

Das Posaunenquartett der Musikschule Meckenbeuren umrahmte die Ehrung der Jubilare mit schwungvollen Melodien.

Die Jubilare der Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume.

Die Jubilare der Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume.

Arbeit mit Freude, Leidenschaft und Empathie

„Ich danke Ihnen für Ihre Loyalität, Ihr Vertrauen und Ihre Fachlichkeit“, betonte Stefanie Locher, Geschäftsführerin der Unternehmen der Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume. „Ihre Freundlichkeit und Empathie, Ihre Freude und die Leidenschaft an der Arbeit werden wahrgenommen. Sie persönlich prägen die Kultur in unserem Unternehmen“, so Locher weiter. „Eines ist sicher, mit Ihnen stehen wir auf einem guten Fundament, auf das wir bauen können. Mit Ihnen als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können wir, trotz aller Herausforderungen, positiv in die Zukunft blicken“, freute sich Locher.

 

Ehrung, Anerkennung und Respekt

Die Regionalleitungen Heidi Maier (Region Ravensburg), Monika Paulus (Region Bodenseekreis), Sonja Huber (Region Sigmaringen, Zollernalb, Tübingen, Böblingen, Südliche Weinstraße) und Bernd Reik (Region Bayern) ehrten die Jubilare und zollten ihnen Anerkennung und Respekt. Des Weiteren bedankte sich Heinrich Brummert, Vorsitzender der Mitarbeitervertretung, im Namen aller Mitarbeitervertretungen und Betriebsräte für die wertvolle Arbeit und das große Engagement über die Jahrzehnte hinweg.

 

Für die schwungvolle musikalische Umrahmung sorgte das Posaunenquartett der Musikschule Meckenbeuren.

JUBILARE

45 Jahre

Monika Ehrle, Theresia Sonntag.

 

40 Jahre

Betha Küble, Anna Weber.

 

35 Jahre

Marianne Fehr, Gabriele Jäger.

 

30 Jahre

Brunhilde Dorn, Birgit Liski, Heike Mauch, Maria Petuker, Monika Schmid, Brigitte Schmid.

 

25 Jahre

Susanne Baur, Sabine Beck, Gerlinde Birk, Sabine Büchelmaier, Carmen Dengler, Daniela Kramper, Georg Schlegel, Christine Skade, Kathrin Stöckeler, Irina Veser, Gabriele Vogel.

 

20 Jahre

Beate Bendel, Gerlinde Benzinger, Regina Bottländer, Ingrid Brändle, Gertrud Brielmaier, Elke Bucher, Marcus Buttler, Paulina Deibert, Birgül Demirci, Maria Eichholz, Elisabeth Eisele, Lilija Evstegneev, René Fraas, Nicole Gjaic, Renate Haiber, Daniela Hauke, Darius Jagodzinski, Luba Kammerlocher, Iris Kleofas, Monika Knödler, Dorothea Kopp, Luba Krieger, Sabina Kutscha, Benjamin Mayer, Andreas Müller, Ina Mysak, Elmar Neff, Heinz Pack, Kerstin Riekert, Traudel Rosenacker, Sabine Rösler, Roswitha Schindlböck, Wolfgang Schlesinger, Thomas Schuhmacher, Ulrike Seidel, Petra Trunk, Fred von der Warth, Andre Weber, Susanne Weiß, Petra Werdich, Jutta Zeugner, Alexander Zimmermann.

 

10 Jahre

Michael Abdelkahar, Andrea Lumma, Sakine Arslan, Christine Baur, Vera Becher, Ismet Berisha, Brigitte Biberstein, Irene Bilgeri, Maria Buchmann, Maria Cocco, Tanja Dell, Daniela Deppe, Carmela Di Martino, Claudia Dietrich, Charlotte DiSarno, Marianne Dodek, Nursen Dogan, Olga Dolguschew, Cornelia Drusche, Petra Egger, Manuela Engelhardt, Oksana Fefermann, Gülcan Fil, Katharina Fuß, Julia Gesell, Patrick Golms, Zofia Häusler, Gerlinde Heinrich, Heidrun Hellwig, Angelika Hilbert, Hannelore Karg, Sunay Kasikci, Marianne Kiesmann, Birgit Kietschky, Thea Kolb, Theresia Leuze, Lidia Makeev, Maria Martinet-Guiterez, Michaela Mattes, Sabine Merk, Maria Neuburger, Mariana Nicola, Nezaket Özkan, Selime Öztürk, Bernadette Pfeiffer, Melanie Pritzl, Ursula Rauch, Anna-Elisabeth Reck, Viktoria Rittler, Ingrid Schmalholz, Manuel Schu, Manuela Schulz, Susann Siebert, Angelika Specker, Claudia Stadler, Ingrid Steinheimer, Sandra Stiedl, Rosemarie Strecker, Angela Ulmer, Michaela Vogt, Irene Walser, Elvira Weber, Mandy Woiwode, Kiymet Yildirim.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de