Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Ladies Circle 37 spendet 2.500 Euro für Sozialprojekt „Winter–Woche“

MECKENBEUREN/RAVENSBURG – Wie im vergangenen Jahr ermöglicht der „Ladies Circle 37 Ravensburg“ auch in diesem Jahr durch eine Spende in Höhe von 2.500 Euro sechs Schülern mit emotional-sozialem Förderbedarf der Don-Bosco-Schule eine Winter-Woche im Montafon. Für die Schüler ist dies eine einzigartige Gelegenheit, um ihre sozialen Kompetenzen weiter entwickeln zu können.

Scheckübergabe des Ladies Circle 37 an die Don-Bosco-Schule auf dem Ravensburger Weihnachtsmarkt.

Freuen sich auf die Winter-Woche, die durch die Spende von Ladies Circle 37 erst möglich wird: Die Schüler der Don-Bosco-Schule Hegenberg.

Jedes Jahr backen die Damen des Ladies Circle an ihrem Stand auf dem Ravensburger Weihnachtsmarkt unzählige Waffeln. Das Geld, das die ehrenamtlichen Helferinnen hierbei einnehmen, kommt Organisationen zugute, die soziale Projekte auf die Beine stellen. Im Jahr 2016 wurde hierfür erstmals die Don-Bosco-Schule der Stiftung Liebenau auserkoren. In dieser werden unter anderem Schüler mit emotional-sozialem Förderbedarf unterrichtet. Die Kinder, die Verhaltensauffälligkeiten zeigen, kommen zumeist aus einem schwierigen Umfeld und sind im familiären Bereich mit Belastungen konfrontiert.

 

Spenden ermöglichen Erfahrungen auf einer Selbstversorgungshütte

Schulsozialarbeiterin Conny Gerson sagt daher: „Wir sind außerordentlich dankbar für Spenden, da wir nur damit unseren Schülern Erfahrungen anbieten können, in denen soziales Lernen wirklich real umgesetzt werden kann, und die über das übliche Maß hinaus gehen.“ Die jährliche Winterwoche der Schule ist eines dieser Projekte, bei dem sechs Schüler mit drei Begleitpersonen eine Woche im Schnee auf einer Selbstversorgerhütte verbringen. Das Gruppenleben mit all seinen Aufgaben und Verpflichtungen ist gleichzeitig Herausforderung und Erlebnis für die Kinder und birgt eine Unzahl von Fördermöglichkeiten für die Entwicklung sozialer Kompetenzen.

 

Skifahren sorgt für ein Gruppenerlebnis

Zudem fügt der begleitende Sonderschullehrer Florian Holzberger an, werden auch einzigartige Persönlichkeitserlebnisse gefördert. „Unsere Schüler würden ohne Spendengelder vermutlich nie ein Skigebiet besuchen – geschweige denn Skifahren lernen.“ Dies wird auch im Januar 2018 im Montafon nur durch die Spende des Ladies Circle und aber auch durch das Entgegenkommen aller Beteiligten vor Ort ermöglicht, wo beispielsweise die Ski-Ausrüstung gratis ausgeliehen werden kann.

 

Sehr gespannt ist auch die Präsidentin des Ladies Circle, Kathrin Lauchstädt, auf die Berichte der Winterwoche 2018. „Wir lauschen den Betreuern jedes Jahr gespannt und freuen uns auf den Besuch der Kinder zur Spendenübergabe an unserem Waffelstand. Wir freuen uns, dass wir Kindern, die in ihrem jungen Leben schon mit so vielen Problemen klar kommen müssen, solche tollen Erfahrungen schenken können. Dies trifft genau den Gedanken, auf welchem unser Ladies Circle basiert.“

 

 

Wenn Sie sich für unsere Newsletter interessieren, melden Sie sich bitte hier an:

Newsletter Inklusion
Newsletter Spenden



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
vera.ruppert@stiftung-liebenau.de