Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Liebenauer Küchenparty 2019

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Genuss für Geist und Gaumen? – Aber natürlich! Frei nach dem Motto „Die besten Partys finden in der Küche statt“ hieß es auch in diesem Jahr „Herzlich willkommen zur Liebenauer Küchenparty“ – dem jährlichen Charity-Event der Stiftung Liebenau.

Bereits zum sechsten Mal zauberte das Team, bestehend aus Schauspielerin und Stiftungsbotschafterin Ursula Cantieni, TV-Koch Ralf Hörger und Dirk Eberhard, Küchenchef des Berufsbildungswerk Adolf Aich und sein Team, kulinarische Genüsse auf die Teller.

 

Für die Gäste gab es auch in diesem Jahr einiges zu entdecken. Am Vorspeisenbuffet wartete eine vielfältige Auswahl und auch in der Küche wurde direkt aus den Töpfen frisch angerichtet. Auch musikalisch war einiges geboten. Das Gitarrentrio „Tocarritmo“ gab seine neuen Kompositionen zum Besten.

 

Um den guten Zweck ging es natürlich auch. Bisher kamen 8.110 Euro aus Spenden der Gäste zusammen. Die Spenden kommen direkt der Ausbildung im Bereich Hauswirtschaft zugute. Ziel dabei ist, dass noch individueller auf die Bedürfnisse der Auszubildenden eingegangen werden kann. Allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Dankeschön für die großzügige Unterstützung.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de