Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neubau der Stiftung Liebenau in Stuttgart: St. Damiano II feiert Richtfest

STUTTGART-BAD CANNSTATT – Richtfest auf dem Stuttgarter Memberg: „St. Damiano II“, der Neubau der Stiftung Liebenau in der Winterbacherstraße, nimmt Gestalt an. Auf dem ehemaligen Areal der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter entstehen ein Wohnheim sowie eine Tagesförderstätte für Menschen mit Behinderung.

Richtfest auf dem Stuttgarter Memberg.

Der Rohbau St. Damiano II steht.

Fertigstellung im März 2018

Der Rohbau steht nach einer gut halbjährigen Bauzeit, jetzt gehen die Arbeiten in die letzte Phase: Bis Anfang März 2018 soll alles fertig sein. Dann werden 24 erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung und psychischen Erkrankung in das neue therapeutische Wohnheim mit einer Nettogrundrissfläche von 1 280 Quadratmetern einziehen.

 

Liebenauer Kliniken als Betreiber

Dort werden die Bewohner vom Fachpersonal der Liebenau Therapeutische Einrichtungen gemeinnützige GmbH – einer Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau – pädagogisch, medizinisch und therapeutisch intensiv begleitet. In einem normalen und gemeindenahen Umfeld sollen Lebensqualität und die persönliche Situation dieser Menschen nachhaltig verbessert und stabilisiert werden.

 

Angegliedertes Förder- und Arbeitsangebot

Ebenso Teil des Campus ist ein Förder- und Betreuungsbereich (FuB) für 22 Personen. In diesem zweigeschossigen Gebäude finden sich unter anderem Gruppen- und Werkräume für die Tagesgestaltung.

 

Baukosten: rund sieben Millionen Euro

Die Baukosten für Wohnheim und FuB betragen insgesamt rund sieben Millionen Euro. Finanziell unterstützt wird das von den Aldinger Architekten aus Stuttgart geplante Projekt durch den Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS), der die beiden Neubauten mit Zuschüssen von 892.755 Euro (Wohnheim) sowie 447.167 Euro (FuB) fördert.

 

Quartier erhält neues Gesicht

Diese besonderen sozialtherapeutischen Angebote sind Bestandteil einer umfassenden Neugestaltung des Quartiers auf dem Memberg. Das Baugrundstück für Wohnheim und Förderstätte erwarb die Stiftung Liebenau von der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter, die dort nach dem Abriss ihrer alten Kirche ebenfalls neu baut: So entstehen in unmittelbarer Nachbarschaft zu St. Damiano II ein neues Gemeindezentrum und eine Kindertagesstätte.

 

Stiftung Liebenau baut Engagement aus

Die Stiftung Liebenau, eine der größten Sozialstiftungen in Deutschland, betreibt in Stuttgart mit dem Wohnheim St. Damiano im Muckensturm in Bad Cannstatt bereits ein vergleichbares Angebot und baut ihr Engagement in der Landeshauptstadt nun weiter aus.

 

 

Wenn Sie sich für unsere Newsletter interessieren, melden Sie sich bitte hier an:

Newsletter Inklusion
Newsletter Spenden



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
vera.ruppert@stiftung-liebenau.de