Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Sternenspenden für „wellcome“-Engel

MECKENBEUREN-LIEBENAU – 332 Sterne + 26 Helfer = 1.154,71 Euro Spende: Eine einfache Gleichung für eine besondere Spendenaktion, die nun mit einer symbolischen Scheckübergabe besiegelt wurde.

Spendenübergabe der besonderen Art: Bunte Sterne ermutigten für das Projekt „wellcome“ zu spenden. Diese wurde nun von Auszubildenden und Beschäftigten der Stiftung Liebenau an die Koordinatorinnen übergeben.

Spenden wie Sterne stammen vom „Liebenauer Sternenzauber“. Diese Aktion hatten Beschäftigte der Liebenauer Arbeitswelten zusammen mit Auszubildenden der Stiftung Liebenau auf die Beine gestellt. In der Adventszeit hatten sie Sterne aus Filz ausgeschnitten und vier Wochen lang die Kunden im Liebenauer Landleben gebeten, mit einem Stern gleichzeitig einen finanziellen Beitrag zum Spendenprojekt zu leisten. Das Geld fließt an das Familienprojekt „wellcome“, mit dem die Stiftung Liebenau junge Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr unterstützt. Zwei Koordinatorinnen bringen Familien und Ehrenamtliche – die so genannten „wellcome“-Engel – zusammen, um für etwas Entlastung im Familienalltag zu sorgen.

 

Im Glashauscafé trafen sich die „Sternenzauber“-Spendensammler mit „wellcome“-Koordinatorin Marion Behrendt und Silvia Unseld von den Frühen Hilfen der Stiftung Liebenau zur Scheckübergabe. „Viel Spaß“ habe die Aktion gemacht“, so die Spendensammler und kündigten an, dass sie in der nächsten Adventszeit wieder dabei sind, wenn im Liebenauer Landleben Sterne zu Spenden verzaubert werden.

 

 

Wenn Sie sich für unsere Newsletter interessieren, melden Sie sich bitte hier an:

Newsletter Inklusion
Newsletter Spenden



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
vera.ruppert@stiftung-liebenau.de