Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Stiftung Liebenau eröffnet inklusives und mobiles Dienstleistungszentrum

SPAICHINGEN – Anfang März eröffnet die Stiftung Liebenau mitten in Spaichingen ein innovatives Zentrum, das die Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderungen fördert. Ziel ist es, für 48 Personen mit Unterstützungsbedarf wohnortnahe Beschäftigungsangebote zu schaffen.

Insbesondere erwachsene Menschen mit einer geistigen, körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigung, die bisher in einer klassischen Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) gearbeitet haben, bietet sich nun auch die Möglichkeit, durch flexible und durchlässige Angebote einen Weg in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden. Damit dies gelingt, braucht es, neben einer Reihe von Fach- und Hilfskräften, auch Unterstützung durch FSJ-ler und Ehrenamtliche.

 

Weitere Infos und Kontakt:

Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH, Barbara Reichstein (Regionalleitung), Telefon +49 7721 2068269, Mail barbara.reichstein@stiftung-liebenau.de.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
vera.ruppert@stiftung-liebenau.de