Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Tarifverhandlungen werden fortgesetzt

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Tarifverhandlungen zwischen Liebenau Leben im Alter und Ver.di gehen weiter. Zur zweiten Verhandlungsrunde trafen sich Vertreterinnen und Vertreter beider Seiten am Donnerstag, 23. Januar, in der Ver.di-Geschäftsstelle in Stuttgart.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Arbeitgeberseite hatte ein Angebot mitgebracht, das die Bereiche Arbeitszeit, Vergütung, Zulagen und Urlaub umfasst. Darüber gab es einen fachlichen Austausch, die Gesprächsatmosphäre war wie in der ersten Verhandlungsrunde konstruktiv, von gegenseitigem Respekt getragen.

 

Die Verhandlungen sollen zügig fortgesetzt werden. Die nächste Verhandlungsrunde findet bereits am 18. Februar statt. Außerdem wurden zwei zusätzliche Termine im Frühjahr vereinbart, da es sich um ein komplexes Tarifwerk handelt.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de