Neuigkeiten der Stiftung Liebenau Bildung
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Pressemeldungen 2019

ULM – „Schulbesuch vom Landtag“ hat die Ulmer Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau bekommen. Im Rahmen dieser Bildungsaktion erfuhren die Jugendlichen von Landtagsvizepräsidentin Sabine Kurtz (CDU) und dem Ulmer Abgeordneten Martin Rivoir (SPD) aus erster Hand, wie im...

mehr >

AULENDORF – Die Lernwerkstatt Aulendorf – ein von mehreren Partnern betriebenes Projekt zur beruflichen Integration von Geflüchteten – schließt zum Ende des Jahres mit Ablauf der EU-Förderung seine Pforten. Die Bilanz der Beteiligten, darunter die Stadt Aulendorf und das...

mehr >

RAVENSBURG – Schon seit 1980 macht das Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf fit für den Start ins Arbeitsleben – und seit 25 Jahren als gemeinnützige GmbH. Für dieses Jubiläum hat die IHK Bodensee-Oberschwaben das...

mehr >

RAVENSBURG – Dr. Stefan Thelemann, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Traumatherapie und Suchtmedizin, leitet im Berufsbildungswerk den Fachdienst Diagnostik und Entwicklung. Dieser hat unter seiner Regie schon vor Jahren eigene spezielle Konzepte für...

mehr >

RAVENSBURG – Ein 22-jähriger Fachinformatik-Azubi aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau hat einen schweren Softwarefehler beim Chiphersteller Intel entdeckt und mit seiner Mitarbeit geholfen, das Sicherheitsleck zu stopfen.

mehr >

Gekommen zur Diagnostik – geblieben als Mitarbeiterin: Die Ärztin Anja Pluto, selbst vom Asperger-Syndrom betroffen, ist seit diesem Jahr neu im Team des Fachdienstes Diagnostik und Entwicklung im Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau. Erst die späte Diagnose eröffnete...

mehr >

Neuer Anstrich für „Helmuts Hütte“ und grenzüberschreitender Beitrag zur Inklusion: Auszubildende des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau haben einen Bregenzer Ferienbungalow renoviert. In diesem wohnen Menschen mit und ohne Behinderungen...

mehr >

ULM – Alle Jahre wieder in der Adventszeit machen das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ ) und die Max-Gutknecht-Schule (MGS) Ulm gemeinsam einen Weihnachtsverkauf im Eingangsbereich der „Schillerstraße 15“ sowie auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt.

mehr >

RAVENSBURG – Auszeichnung für soziales Engagement: Junge Menschen aus dem Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau haben sich um die Pflege von Kriegsgräbern in Italien und Frankreich gekümmert, damit diese Orte als Mahnmale für den Frieden erhalten bleiben – und dabei...

mehr >

RAVENSBURG – Schon gewusst? Bereits seit einigen Monaten hat der runderneuerte Kiosk im Foyer des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau wieder geöffnet.

mehr >

ULM – Einsatz für einen fairen Handel und gerechte Produktionsbedingungen auf dieser Welt: Die Ulmer Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau ist als „Fairtrade-Schule“ offiziell ausgezeichnet worden.

mehr >

RAVENSBURG – Mit exakt 12.720 Euro unterstützt die Rentenlotterie GlücksSpirale das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau: Die GlücksSpirale-Mittel ermöglichten den Glasfaserausbau auf dem Gelände des BBW und damit die Einrichtung eines drahtlosen...

mehr >

BREGENZ/RAVENSBURG – Neuer Anstrich für „Helmuts Hütte“ und grenzüberschreitender Beitrag zur Inklusion: Auszubildende des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau haben einen Bregenzer Ferienbungalow renoviert. In diesem wohnen Menschen mit und...

mehr >

RAVENSBURG/MOCHENWANGEN – Dank einer Gruppe von Maler-Azubis aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau erstrahlt das Zuhause des SV Mochenwangen in neuem Glanz.

mehr >

ULM – Strahlende Gesichter bei der Fahrzeugübergabe: Das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm freut sich über einen neuen „Smart Electric Drive“. Finanziert wurde das Auto aus dem „Sozialen Zweckertrag“ des PS-Sparens der Sparkasse Ulm. Bei bestem Herbstwetter übergaben Landrat...

mehr >

RAVENSBURG/WINNENDEN – Das Fußball-Team des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ist erstmals Deutscher Meister: In einem spannenden Endspiel holten sich die Schüler und Azubis aus Oberschwaben den Sieg beim Finalturnier in Winnenden.

mehr >

RAVENSBURG – Über 50 verschiedene Berufe zum Anfassen, Erleben und Mitmachen – das und noch viel mehr bot das „BBW Open“, der Tag der offenen Tür des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau, am vergangenen Wochenende seinen rund 1 300 Besucherinnen und...

mehr >

ULM – Neun Jugendliche aus dem Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau haben sich anlässlich der Aktion „Arbeit für den Frieden“ bei der Pflege von Kriegsgräbern im Elsass engagiert – und danach sehr emotionale Briefe an die im Ersten oder Zweiten Weltkrieg...

mehr >

RAVENSBURG – Wie gelingt Jugendlichen mit Förderbedarf der Schritt in die berufliche Realität? Wie bereitet man sie bestmöglich auf den Sprung ins kalte Wasser des ersten Arbeitsmarktes vor? Das Berufsbildungswerk der Stiftung Liebenau setzt in der Ausbildung so früh wie möglich...

mehr >

Sie gehören zu den über 50 jungen Menschen, die in diesem Sommer in der „Schillerstraße 15“ – Ulms Haus für Bildung, Rehabilitation und Teilhabe der Stiftung Liebenau – ein wichtiges Kapitel in ihrem Leben erfolgreich beendet haben: Den frisch gebackenen Fachkräften Rebecca...

mehr >

ULM – 30.000 Klicks und eine Menge Spaß vor und hinter der Kamera: Schülerinnen und Schüler aus dem Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau sind unter die Filmemacher gegangen. Im Rahmen eines medienpädagogischen Freizeitprojekts mit der Fachstelle...

mehr >

BBW-Ausbildungsberufe im Porträt: Fachpraktiker/-in Küche (früher: Beikoch und Beiköchin).

mehr >

RAVENSBURG – 193 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf sind im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau in ihre berufliche Zukunft gestartet. 128 von ihnen beginnen eine meist dreijährige Ausbildung, weitere 65 absolvieren zunächst eine...

mehr >

ULM – Aufnahmefeier im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau: Insgesamt 22 junge Menschen hat Einrichtungsleiterin Birgit Simon dort in dieser Woche zum Start ihrer Berufsausbildung oder -vorbereitung begrüßen können – und einem „Anfang auf ein neues Ziel...

mehr >

RAVENSBURG – Aus alt mach neu: Junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau haben durch „Upcycling“ ausrangierten Dingen ein neues Leben eingehaucht – und damit Geld für einen guten Zweck erlöst. Die...

mehr >

RAVENSBURG – Kurz durchatmen, das Ziel fokussieren und dann einfach loslassen. Mehr ist es nicht, ein scheinbar simpler Ablauf, den Marvin Otto als passionierter Bogenschütze schon hunderte Male trainiert hat. Der 21-Jährige hat gerade eine Tischler-Lehre im Berufsbildungswerk...

mehr >

RAVENSBURG – Absolventenfeier im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau: 129 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf haben dort ihre Ausbildung abgeschlossen und können nun bestens gerüstet und mit guten Perspektiven ins Berufsleben starten....

mehr >

ULM – Grund zum Feiern für die insgesamt 54 jungen Menschen mit besonderem Teilhabebedarf, die im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) und in der Max-Gutknecht-Schule (MGS) – beides Einrichtungen der Stiftung Liebenau – einen großen Schritt auf dem Weg ins Arbeitsleben gemacht...

mehr >

RAVENSBURG – Aus alt mach neu: Junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau haben durch „Upcycling“ ausrangierten Dingen ein neues Leben eingehaucht – und damit Geld für einen guten Zweck erlöst. Die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Digitalisierung, Diversität, Internationalisierung: Gesellschaftliche Trends prägen auch die Sozialwirtschaft. Die Stiftung Liebenau stellt in ihrem Jahresbericht für 2018 dar, wie das moderne Sozialunternehmen mit diesen Herausforderungen umgeht und...

mehr >

RAVENSBURG - Mehr als nur chillen und abhängen: Freizeitgestaltung im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) in Ravensburg. Ein Besuch im Wohnheim-Bistro – dem Dreh- und Angelpunkt vieler Aktivitäten.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der frühere Außenminister Dr. Klaus Kinkel war gern und oft mit renommierten Fußballern zu Gast in Liebenau. In seine Fußstapfen trat nun seine Witwe Ursula Kinkel. Mit Torhüterlegende Helmut Roleder besuchte sie das diesjährige Liebenauer Fußballturnier...

mehr >

RAVENSBURG – Oberschwäbisch-niedersächsischer Austausch: Vier angehende Fachinformatiker aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau haben zusammen mit ihrem Ausbilder die DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen gGmbH in Hannover besucht.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Individuelle Trainingspläne, Laufworkshops und ganz viel gegenseitige Motivation im Kollegenkreis: Die Stiftung Liebenau ermöglicht ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein gezieltes Lauftraining: Am Coachingprogramm „Von 0 auf 10“ nehmen seit April...

mehr >

ULM - Zum neuen Schuljahr 2019/2020 hängen in den Klassenzimmern der Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau kleine Holzkreuze - gefertigt von der Partnerschule im ugandischen Katikamu.

mehr >

ULM - Fünf Azubis des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau haben sich auf die große Bühne im benachbarten Roxy gewagt: Im Rahmen des Projektes "popbastion on tour" wurde gemeinsam mit Coaches der Popbastion am eigenen Song gefeilt, um diesen dann mit 13...

mehr >

RAVENSBURG – Fluchtursachen wirksam bekämpfen und jungen Menschen aus Afrika eine berufliche Zukunft in ihren eigenen Ländern ermöglichen: Mit mehreren Projekten kooperiert das Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau mit vergleichbaren Einrichtungen in Uganda, Ruanda und...

mehr >

RAVENSBURG/BAD WALDSEE – Das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau und die Firma Hymer in Bad Waldsee möchten künftig gern enger miteinander kooperieren – und gegenseitig von dieser Zusammenarbeit profitieren, wie bei einem gemeinsamen Termin im...

mehr >

Eine inklusive und interkontinentale Premiere im Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau: Erstmals findet dort ein Schüleraustausch mit einem Ausbildungszentrum aus Uganda statt – eine von mehreren neuen Partnereinrichtungen in Afrika. Zum Auftakt des Projektes waren drei...

mehr >

RAVENSBURG – Heimvorteil genutzt: Das Fußball-Team des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ist neuer Südwestdeutscher Meister. Bei dem zweitägigen Turnier in Ravensburg-Oberzell haben sich die Gastgeber erfolgreich gegen acht Konkurrenten...

mehr >

RAVENSBURG – Am kommenden Wochenende (25. und 26. Mai) kämpfen in Ravensburg-Oberzell neun Fußballteams um den Titel des Südwestdeutschen Meisters der Berufsbildungswerke. Das zweitägige Turnier – ausgerichtet vom Berufsbildungswerk Adolf Aich der Stiftung Liebenau – wird am...

mehr >

ULM – Zu einem Osterimpuls und zum Innehalten haben sich kurz vor den Ferien rund 50 Jugendliche und Lehrkräfte in der Ulmer Max-Gutknecht-Schule getroffen.

mehr >

ULM – Viele Mitmach-Aktionen für Groß und Klein, Musik, Theater, Kunst, Leckeres aus Küche, Metzgereiladen und Backstube, eine Tombola und natürlich viele Infos zu den Angeboten der Stiftung Liebenau in Ulm: Der diesjährige Tag der offenen Tür in der „Schillerstraße 15“ hat den...

mehr >

RAVENSBURG – Das Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau hat seine langjährigen Mitarbeitenden geehrt. Zwischen zehn und 45 Jahren engagieren sich diese schon für das soziale Unternehmen – ob in der Ausbildungswerkstatt, im Wohnheim, in der Sonderberufsschule,...

mehr >

ULM – „Ich bin bei dir“ – Dem Impuls des religionspädagogischen Arbeitskreises der Max-Gutknecht-Schule und des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) Ulm sind zum Frühlingsbeginn rund 50 Schüler mit ihren Lehrkräften gefolgt.

mehr >

ULM – Ausbildung und Kultur live erleben, sich über Bildungs-, Wohn- und Betreuungsangebote der Stiftung Liebenau informieren und sich mit vielen Leckereien verköstigen lassen: Der diesjährige Tag der offenen Tür in der „Schillerstraße 15“, Ulms Haus für Bildung, Rehabilitation...

mehr >

RAVENSBURG – Ob Beikoch, Metallfachwerker oder Verkaufshelferin – Fachkräfte sind gesucht. Im Liebenau Berufsbildungswerk Adolf Aich(BBW) in Ravensburg freuen sich insgesamt 25 Absolventen über den erfolgreichen Abschluss ihrer Berufsausbildung. Vier von ihnen erhielten...

mehr >

RAVENSBURG – 890 Euro haben Schüler des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) an eine Berufsschule in Uganda gespendet. Mit dem Erlös aus dem Adventscafé wollen sie Jugendliche in Uganda und Ruanda unterstützen, damit diese eine Ausbildung machen können. Wie...

mehr >

RAVENSBURG – Menschen mit autistischer Wahrnehmung sehen, hören, erleben und spüren ihre Umwelt anders. Pädagogische Sichtweise, schulische Förderung und diagnostische Fragen, standen im Mittelpunkt des 13. Fachtags des Kompetenznetzwerks Autismus Bodensee-Oberschwaben in...

mehr >

ULM – Vernissage in der Max-Galerie: In einem feierlichen Rahmen, bei alkoholfreiem Sekt und mit musikalischer Begleitung, wurde die neue Ausstellung des Ulmer Künstlers, Ralf Stoiber, Anfang Februar in der Max-Gutknecht-Schule (MGS) der Stiftung Liebenau in der Schillerstraße in...

mehr >

KIRCHHEIM – Zur Vorbereitung ihres Aufenthaltes in Uganda beziehungsweise Ruanda nahmen Mitarbeiter des Berufsbildungswerks Ravensburg (BBW) und drei Berufsschüler an der Kick-off-Veranstaltung des entwicklungspolitischen Schüleraustauschprogrammes (ENSA) in Kirchheim bei Bad...

mehr >

RAVENSBURG/MECKENBEUREN – Das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Don-Bosco-Schule der Stiftung Liebenau ermöglichte im Januar wieder einen einwöchigen Skiaufenthalt im Montafon für fünf ihrer Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 19 Jahren.

mehr >

ULM – Unterstützung für afrikanische Jugendliche aus der „Schillerstraße 15“: Azubis, Schüler, FSJ-Praktikanten und Lehrkräfte der Max-Gutknecht-Schule und des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) haben 1.500 Euro für ihre Partnereinrichtung in Uganda gespendet. Das Geld kam bei...

mehr >

RAVENSBURG/OSLO – Seit 2008 ist das Berufsbildungswerk Liebenau in Ravensburg international aktiv und bietet Auszubildenden mit besonderen Förderbedarf die Chance ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Im Rahmen des Projekts „Mobilität in Norwegen“ absolvierten 10 angehende...

mehr >

RAVENSBURG – Auszeichnung für Friedensarbeit: 33 Auszubildende aus dem Berufsbildungswerk Adolf Aich Ravensburg und dem Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm sind für ihre „Arbeit für den Frieden“ geehrt worden. Die jungen Menschen hatten sich in der Pflege und Instandhaltung ...

mehr >