Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Daten

Dauer:16 bis 36 Monate
Ausbildungs­arten:Vollausbildung, Umschulung
Zugangsvor­aussetzungen:Hauptschulabschluss wünschenswert
Zuständige Kammer:Handwerkskammer

Adresse

Hochbaufacharbeiter/-in, SP: Maurerarbeiten & Maurer/-in
Schwanenstraße 92
88214 Ravensburg
Deutschland
zum Routenplaner

Hochbaufacharbeiter/-in, SP: Maurerarbeiten & Maurer/-in

Berufsbeschreibung:

Als Hochbaufacharbeiter/-in Schwerpunkt Maurerarbeiten stellt man Wände mit unterschiedlichen Steinen und Platten in unterschiedlichen Verbandsarten, Mauerwerk mit Pfeilern und Vorlagen sowie Natursteinmauerwerk her, überdeckt Öffnungen im Mauerwerk mit künstlichen und natürlichen Steinen sowie mit Fertigteilen, stellt Bögen, Verblendmauerwerk, Wände, Decken und Stürze, Abgasanlagen, Treppen, Schalungen und Bewehrungen her, fördert Beton, bringt ihn ein, verdichtet ihn und bearbeitet die Oberfläche.

 

Als Maurer/-in hat man die gleichen Aufgaben wie Hochbaufacharbeiter, aber zusätzlich noch das Einbauen von Dämmstoffe für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz, das Herstellen von Wärmedämmverbundsysteme, von Putzen und die Gestaltung von Putzoberflächen, das Herstellen von Estrichen und Bauteilen im Trockenbau. Maurer/-innen stellen im Rahmen von Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten Schäden fest, ermitteln die Ursachen und führen Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten durch.

 

 

Fähigkeiten:

Zu den Fähigkeiten sollten körperliche Belastbarkeit, handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen und Verständnis für das Lesen von Bauzeichnungen gehören.

 

 

Einsatzfelder:

Hochbaufacharbeiter/-innen Schwerpunkt Maurerarbeiten finden Beschäftigung

  • auf unterschiedlichen Baustellen
  • im Neubau als auch in der Sanierung und 
  • in der Modernisierung und Instandsetzung von Baumaßnahmen

 

Maurer/-innen finden Beschäftigung

  • auf unterschiedlichen Baustellen
  • im Neubau als auch in der Sanierung
  • Modernisierung und Instandsetzung wie zum Beispiel im Wohnungsbau
  • im öffentlichen Bau oder
  • im Gewerbe- und Industriebau

 

 

Karriere:

Die Berufe bieten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, bis hin zur Meisterprüfung.

Ausbildung - Hochbaufacharbeiter/-in

Ausbildung - Maurer/-in

Umschulung - Hochbaufacharbeiter/-in

Umschulung - Maurer/-in

Berufsschule

Monika Kordula

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Berufsbildungswerk Adolf Aich
Abteilungsleitung Bildung & Arbeit
Schwanenstr. 92
88214 Ravensburg
Telefon +49 751 3555-6111
Telefax +49 751 3555-6109

monika.kordula@stiftung-liebenau.de

Oliver Schweizer

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Berufsbildungswerk Adolf Aich
Bildungsbegleitung
Schwanenstr. 92
88214 Ravensburg
Telefon +49 751 3555-6117
Telefax +49 751 3555-6109

oliver.schweizer@stiftung-liebenau.de

Aktuelles

RAVENSBURG – Globalisierung, Digitalisierung und ein scheinbar rasanter Wandel der ganzen Berufswelt: Was bedeutet das für junge Menschen mit...

mehr >

RAVENSBURG – Das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau hat seine ersten Absolventen des neuen Jahrzehnts...

mehr >

RAVENSBURG – Autismus wird bei Mädchen und Frauen oft erst spät entdeckt. Der wahre Grund für Depressionen, Ängste und soziale Probleme bleibt so...

mehr >

RAVENSBURG – Beliebte Berufswahl von Jugendlichen mit einer Autismus-Spektrum-Störung: ein Job in der IT-Branche. Im Ravensburger Berufsbildungswerk...

mehr >

ULM – Was bedeuten Hände für uns im Alltag und im Arbeitsleben? Gibt es eine „Sprache der Hände“? Mit diesen Fragen haben sich junge...

mehr >

RAVENSBURG– Ansonsten stehen die Auszubildenden des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) hinter dem Herd, arbeiten mit dem...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ein Dienstjubiläum ist etwas Besonders. Es zeugt davon, wie sehr Mitarbeitende und Arbeitgeber miteinander verbunden sind. Im...

mehr >

RAVENSBURG – Ein 22-jähriger Fachinformatik-Azubi aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau hat einen schweren...

mehr >

ULM – „Schulbesuch vom Landtag“ hat die Ulmer Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau bekommen. Im Rahmen dieser Bildungsaktion erfuhren die...

mehr >

AULENDORF – Die Lernwerkstatt Aulendorf – ein von mehreren Partnern betriebenes Projekt zur beruflichen Integration von Geflüchteten – schließt zum...

mehr >

RAVENSBURG – Schon seit 1980 macht das Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf fit für den Start...

mehr >

RAVENSBURG – Dr. Stefan Thelemann, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Traumatherapie und Suchtmedizin, leitet im...

mehr >

RAVENSBURG – Ein 22-jähriger Fachinformatik-Azubi aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau hat einen schweren...

mehr >

ULM – Alle Jahre wieder in der Adventszeit machen das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ ) und die Max-Gutknecht-Schule (MGS) Ulm gemeinsam einen...

mehr >

RAVENSBURG – Auszeichnung für soziales Engagement: Junge Menschen aus dem Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau haben sich um die Pflege von...

mehr >

RAVENSBURG – Schon gewusst? Bereits seit einigen Monaten hat der runderneuerte Kiosk im Foyer des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung...

mehr >

ULM – Einsatz für einen fairen Handel und gerechte Produktionsbedingungen auf dieser Welt: Die Ulmer Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau ist...

mehr >

RAVENSBURG – Mit exakt 12.720 Euro unterstützt die Rentenlotterie GlücksSpirale das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung...

mehr >

BREGENZ/RAVENSBURG – Neuer Anstrich für „Helmuts Hütte“ und grenzüberschreitender Beitrag zur Inklusion: Auszubildende des Ravensburger...

mehr >

RAVENSBURG/MOCHENWANGEN – Dank einer Gruppe von Maler-Azubis aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau erstrahlt...

mehr >