Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Daten

Dauer:36 Monate
Ausbildungs­arten:Ausbildung nach §66 BBIG / 42m HWO
Zugangsvor­aussetzungen:keine
Zuständige Kammer:Industrie- und Handelskammer

Adresse

Metallfeinbearbeiter/-in
Schwanenstraße 92
88212 Ravensburg
Deutschland
zum Routenplaner

Metallfeinbearbeiter/-in

Berufsbeschreibung:

Als Metallfeinbearbeiter fertigt man Bauteile für Maschinen an und montieren sie zu funktionsfähigen Einheiten zusammen (Sägen, Gewindeschneiden, Bohren, Drehmaschinen), höchste Genauigkeit ist dabei erforderlich. Außerdem führt man Wartungs- und Reparaturarbeiten durch.

 

 

Fähigkeiten:

Zu den Fähigkeiten sollten Handwerkliches Geschick, gute Feinmotorik, räumliches Vorstellungsvermögen und technisches Verständnis zählen.

 

 

Einsatzfelder:

Metallfeinbearbeiter/-innen finden Beschäftigung

  • in Metallbearbeitende Betriebe des Fahrzeug- und Maschinenbaus
  • in Vorrichtungs- und Werkzeugbaus
  • in der Feinwerktechnik

 

 

Karriere:

Die Berufe bieten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, bis hin zur Meisterprüfung.

 

 

Ausbildungsregelung §66 BBIG / 42m HWO:

ja

Berufsschule

Monika Kordula

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Berufsbildungswerk Adolf Aich
Abteilungsleitung Bildung & Arbeit
Schwanenstr. 92
88214 Ravensburg
Telefon +49 751 3555-6163
Telefax +49 751 3555-6109

monika.kordula@stiftung-liebenau.de

Oliver Schweizer

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Berufsbildungswerk Adolf Aich
Bildungsbegleitung
Schwanenstr. 92
88214 Ravensburg
Telefon +49 751 3555-6117
Telefax +49 751 3555-6109

oliver.schweizer@stiftung-liebenau.de

Aktuelles

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der frühere Außenminister Dr. Klaus Kinkel war gern und oft mit renommierten Fußballern zu Gast in Liebenau. In seine...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Individuelle Trainingspläne, Laufworkshops und ganz viel gegenseitige Motivation im Kollegenkreis: Die Stiftung Liebenau...

mehr >

RAVENSBURG – Fluchtursachen wirksam bekämpfen und jungen Menschen aus Afrika eine berufliche Zukunft in ihren eigenen Ländern ermöglichen: Mit...

mehr >

RAVENSBURG/BAD WALDSEE – Das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau und die Firma Hymer in Bad Waldsee möchten künftig...

mehr >

RAVENSBURG – Heimvorteil genutzt: Das Fußball-Team des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ist neuer...

mehr >

RAVENSBURG – Am kommenden Wochenende (25. und 26. Mai) kämpfen in Ravensburg-Oberzell neun Fußballteams um den Titel des Südwestdeutschen Meisters der...

mehr >

ULM – Zu einem Osterimpuls und zum Innehalten haben sich kurz vor den Ferien rund 50 Jugendliche und Lehrkräfte in der Ulmer Max-Gutknecht-Schule...

mehr >

ULM – Viele Mitmach-Aktionen für Groß und Klein, Musik, Theater, Kunst, Leckeres aus Küche, Metzgereiladen und Backstube, eine Tombola und natürlich...

mehr >

RAVENSBURG – Das Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau hat seine langjährigen Mitarbeitenden geehrt. Zwischen zehn und 45 Jahren engagieren...

mehr >

ULM – „Ich bin bei dir“ – Dem Impuls des religionspädagogischen Arbeitskreises der Max-Gutknecht-Schule und des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ)...

mehr >

ULM – Ausbildung und Kultur live erleben, sich über Bildungs-, Wohn- und Betreuungsangebote der Stiftung Liebenau informieren und sich mit vielen...

mehr >

RAVENSBURG – Ob Beikoch, Metallfachwerker oder Verkaufshelferin – Fachkräfte sind gesucht. Im Liebenau Berufsbildungswerk Adolf Aich(BBW) in...

mehr >

RAVENSBURG – 890 Euro haben Schüler des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) an eine Berufsschule in Uganda gespendet. Mit dem Erlös aus...

mehr >

RAVENSBURG – Menschen mit autistischer Wahrnehmung sehen, hören, erleben und spüren ihre Umwelt anders. Pädagogische Sichtweise, schulische Förderung...

mehr >

ULM – Vernissage in der Max-Galerie: In einem feierlichen Rahmen, bei alkoholfreiem Sekt und mit musikalischer Begleitung, wurde die neue Ausstellung...

mehr >

KIRCHHEIM – Zur Vorbereitung ihres Aufenthaltes in Uganda beziehungsweise Ruanda nahmen Mitarbeiter des Berufsbildungswerks Ravensburg (BBW) und drei...

mehr >

RAVENSBURG/MECKENBEUREN – Das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Don-Bosco-Schule der Stiftung Liebenau ermöglichte im Januar...

mehr >

ULM – Unterstützung für afrikanische Jugendliche aus der „Schillerstraße 15“: Azubis, Schüler, FSJ-Praktikanten und Lehrkräfte der...

mehr >

RAVENSBURG/OSLO – Seit 2008 ist das Berufsbildungswerk Liebenau in Ravensburg international aktiv und bietet Auszubildenden mit besonderen...

mehr >

RAVENSBURG – Auszeichnung für Friedensarbeit: 33 Auszubildende aus dem Berufsbildungswerk Adolf Aich Ravensburg und dem Regionalen Ausbildungszentrum...

mehr >