Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Daten

  • Vermittlung von beruflichen Schlüsselqualifikationen
  • Zusatzprüfung zum Hauptschulabschluss
  • Erreichen notwendigen Ausbildungsreife
  • berufliche Neigungen und Interessen entdecken

Adresse

Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB & VAB-O)
Schillerstraße 15
89077 Ulm
Deutschland
zum Routenplaner

Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB & VAB-O)

Die einjährige Sonderberufsfachschule, das Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB) ist eine Vollzeitschule, die sich in erster Linie an der Vermittlung von beruflichen Schlüsselqualifikationen und dem Abbau schulischer Defizite orientiert. 

Der Unterricht findet in ca. 35 Unterrichtsstunden statt. Hiervon sind ca. 25 Wochenstunden fachpraktischer Unterricht. Zusätzlich finden Betriebspraktika statt. Durch eine Zusatzprüfung kann ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Bildungsstand erworben werden.

 

Ziele:

  • Erreichen der notwendigen Ausbildungsreife und Hilfestellung bei der persönlichen Entwicklung
  • Kennenlernen verschiedener Ausbildungsberufe
  • In Betriebspraktika berufliche Neigungen, Interessen entdecken und Erfahrungen sammeln
  • Unterstützung bei der Suche nach Praktika-, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen
  • weitere Informationen zum Ablauf der Berufsorientierung

 

Unterrichtsfächer im VAB:

  • Arbeitsfeldbezogener Bereich
  • Lebensweltbezogene Kompetenz 
  • Sprach- und Rechenkompetenz 
  • Projektkompetenz mit Sozialkompetenz 
  • Computeranwendungen
  • Praktikumsbezogene Kompetenz 

 

Berufspraktische und Berufsfachliche Kompetenz in den Bereichen:

  • Nahrung: Bäckerei, Großküche, Service/Gastronomie, Metzgereiverkauf
  • Hauswirtschaft
  • Verkauf/Handel
  • Handwerk: Holz, Farbe
  • Zusatzprogramm: Mathematik, Fachrechnen, Deutsch, Englisch, Religion und Sport 

 

Dauer:

Das VAB dauert ein Schuljahr

Max-Gutknecht-Schule

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Max-Gutknecht-Schule

Schillerstr. 15
89077 Ulm
Telefon +49 731 15 93 99-0
Telefax +49 731 15 93 99-111

info@mgs-ulm.de

www.mgs-ulm.de

Carina Högel

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Max-Gutknecht-Schule
Leitung Sonderberufsfachschule
Schillerstr. 15
89077 Ulm
Telefon +49 731 15 93 99-202
Telefax +49 751 15 93 99-111

carina.högel@stiftung-liebenau.de

Aktuelles

RAVENSBURG – Aus alt mach neu: Junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung...

mehr >

RAVENSBURG – Kurz durchatmen, das Ziel fokussieren und dann einfach loslassen. Mehr ist es nicht, ein scheinbar simpler Ablauf, den Marvin Otto als...

mehr >

RAVENSBURG – Absolventenfeier im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau: 129 junge Menschen mit besonderem...

mehr >

ULM – Grund zum Feiern für die insgesamt 54 jungen Menschen mit besonderem Teilhabebedarf, die im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) und in der...

mehr >

RAVENSBURG – Aus alt mach neu: Junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Digitalisierung, Diversität, Internationalisierung: Gesellschaftliche Trends prägen auch die Sozialwirtschaft. Die Stiftung...

mehr >

RAVENSBURG - Mehr als nur chillen und abhängen: Freizeitgestaltung im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) in Ravensburg. Ein Besuch im Wohnheim-Bistro...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der frühere Außenminister Dr. Klaus Kinkel war gern und oft mit renommierten Fußballern zu Gast in Liebenau. In seine...

mehr >

RAVENSBURG – Oberschwäbisch-niedersächsischer Austausch: Vier angehende Fachinformatiker aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Individuelle Trainingspläne, Laufworkshops und ganz viel gegenseitige Motivation im Kollegenkreis: Die Stiftung Liebenau...

mehr >

ULM - Zum neuen Schuljahr 2019/2020 hängen in den Klassenzimmern der Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau kleine Holzkreuze - gefertigt von der...

mehr >

ULM - Fünf Azubis des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau haben sich auf die große Bühne im benachbarten Roxy gewagt: Im...

mehr >

RAVENSBURG – Fluchtursachen wirksam bekämpfen und jungen Menschen aus Afrika eine berufliche Zukunft in ihren eigenen Ländern ermöglichen: Mit...

mehr >

RAVENSBURG/BAD WALDSEE – Das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau und die Firma Hymer in Bad Waldsee möchten künftig...

mehr >

RAVENSBURG – Heimvorteil genutzt: Das Fußball-Team des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ist neuer...

mehr >

RAVENSBURG – Am kommenden Wochenende (25. und 26. Mai) kämpfen in Ravensburg-Oberzell neun Fußballteams um den Titel des Südwestdeutschen Meisters der...

mehr >

ULM – Zu einem Osterimpuls und zum Innehalten haben sich kurz vor den Ferien rund 50 Jugendliche und Lehrkräfte in der Ulmer Max-Gutknecht-Schule...

mehr >

ULM – Viele Mitmach-Aktionen für Groß und Klein, Musik, Theater, Kunst, Leckeres aus Küche, Metzgereiladen und Backstube, eine Tombola und natürlich...

mehr >

RAVENSBURG – Das Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau hat seine langjährigen Mitarbeitenden geehrt. Zwischen zehn und 45 Jahren engagieren...

mehr >

ULM – „Ich bin bei dir“ – Dem Impuls des religionspädagogischen Arbeitskreises der Max-Gutknecht-Schule und des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ)...

mehr >