Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Kinderpsychiatrische Station

Meckenbeuren

Daten

  • Behandlung von Kindern mit Lernbehinderungen, Intelligenzminderung und anderen Entwicklungsstörungen, die eine Verhaltensstörung oder psychische Erkrankungen aufweisen
  • Für Kinder im Alter von 5 - 14 Jahren
  • Multiprofessionelles Behandlungsteam
  • Einzelzimmer
  • Barrierefrei
  • Beschulung durch Schule am Krankenhaus

Anfahrt

Kinderpsychiatrische Station

Unsere Kinderstation behandelt Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren mit Lernbehinderungen, Intelligenzminderung und anderen Entwicklungsstörungen, die eine Verhaltensstörung oder psychische Erkrankungen aufweisen. Anlass für eine Behandlung auf der Kinderstation können dysthyme Stimmungslagen, Rückzugsverhalten, Ängste, tiefgreifende Entwicklungsstörungen, selbstverletzende und fremdgefährdende Verhaltensweisen, aber auch andere Veränderungen in Stimmung und Antrieb sein.

 

Der Stationsalltag ist geprägt von übersichtlichen, ritualisierten und vorhersehbaren Tagesabläufen, welche an die Möglichkeiten des jeweiligen Kindes angepasst werden. Ein multiprofessionelles Team aus Fachärzten, Therapeuten und Pflegekräften kümmert sich um die jungen Patienten. Spezialtherapien wie Ergotherapie, Kunsttherapie, Musiktherapie und  Sprachtherapie kommen, angepasst an die Möglichkeiten und Bedürfnisse des Kindes, bei Bedarf zusätzlich zum Einsatz.

 

Während des Aufenthaltes des Kindes besteht ein enger Austausch mit den Eltern. Die Zusammenarbeit mit den Angehörigen ist ein wichtiger Baustein in Diagnostik und Therapie.

Unser Behandlungsspektrum

Katharina Kraft
Katharina Kraft

Liebenau Kliniken

gemeinnützige GmbH

Chefärztin Kinder- und Jugendpsychiatrie

Siggenweilerstraße 11

88074 Meckenbeuren

Telefon +49 7542 10-5351

Telefax +49 7542 10-5333

ambulanz.lukas@stiftung-liebenau.de

Impressionen aus der Kinderpsychiatrischen Station