Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Sozialtherapeutisches Heim Hegenberg

Meckenbeuren

Daten

  • 48 Plätze in einer besonderen Wohnform
  • Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Fachdienstangebote
  • Zuständigkeit einer pädagogischen oder psychologischen Therapieleitung
  • Kinder- und jugendpsychiatrische Begleitung

Adresse

Sozialtherapeutisches Heim Hegenberg
Hegenberg 14-15
88074 Meckenbeuren
Deutschland

zum Routenplaner

Sozialtherapeutisches Heim Hegenberg

Unter Einhaltung bestimmter Bedingungen und rechtzeitiger Vorankündigung ist ein Besuch in unseren Einrichtungen nun wieder möglich. Nähere Details finden Sie unter den Informationen zum Umgang mit Corona in der St. Lukas-Klinik.

 

An unserem Standort in Hegenberg bieten wir 48 Plätze in einer besonderen Wohnform, aufgeteilt in vier Wohngruppen, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Die Bewohnerinnen und Bewohner leiden an intellektuellen Beeinträchtigungen und psychischen Störungen mit erheblichen Verhaltensauffälligkeiten. Häufig liegen die Störungen in den Bereichen Autismusspektrumsstörung, expansive Störungen mit aggressiven Verhaltensweisen, sowie emotionale Störungen auf dem Hintergrund von Beziehungsabbrüchen und Traumatisierungen in der frühen Kindheit.

 

Tragende Säule unserer Arbeit ist die Schaffung eines pädagogischen Milieus mit einer individuell gestalteten Tagesstruktur, in der ein ausgewogener Wechsel von Beanspruchung und Rückzug möglich ist, wir bei kleinsten Anzeichen von Überforderung schnell reagieren und verschiedenste Anforderungen flexibel handhaben können. In der Arbeit mit jungen Menschen kommt einer haltgebenden Struktur eine besondere Rolle zu.

 

In engem Austausch von therapeutischer Leitung und Wohngruppenteam erarbeiten wir einen Therapie- und Betreuungsplan, der auf die Erfordernisse jeder Bewohnerin und jedes Bewohners abgestimmt ist. Pädagogisch-therapeutische Interventionen integrieren wir in den Wohngruppenalltag. Die enge Kooperation mit den Liebenauer Arbeitswelten erlaubt uns außerdem, berufsbildende Angebote zur Belastungserprobung und Perspektivenbildung zu vermitteln.

 

Die Erfahrung zeigt, dass eine heterogene Zusammensetzung in den Wohneinheiten von Vorteil ist. Durch die Alltagsgestaltung in der Gemeinschaft mit Anderen kommen Wünsche, Bedürfnisse, Stärken und Schwächen jedes und jeder Einzelnen zum Ausdruck. Es zeigen sich Möglichkeiten aber auch Grenzen der weiteren Entwicklung. In dieser Vielfalt können durch die pädagogische Begleitung und Umsetzung grundlegende soziale Kompetenzen, wie z.B. Abgrenzung oder Nähe-Distanz-Regulation, erworben und erprobt werden. Diese können ein guter Indikator für weiterführende Prognosen sein.

 

Unsere Ziele sind: die Erweiterung sozialer Kompetenzen, emotionale Stabilisierung, Hilfestellung im Umgang mit dem Krankheitsbild und Problemverhalten, Erleben von Selbstwirksamkeit und Autonomie im individuell möglichen Umfang.

 

Für weitere inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an die Heimleitung.

Sabine Schampel

Liebenau Kliniken 

gemeinnützige GmbH

Heimleitung

Siggenweilerstraße 11

88074 Meckenbeuren

Telefon +49 7542 10-5368

heim.kliniken@stiftung-liebenau.de

Heimaufnahmeanfragen

Liebenau Kliniken

gemeinnützige GmbH

Assistenz der Heimleitung

Siggenweilerstraße 11

88074 Meckenbeuren

Telefon 07542 10-5368

Telefax 07542 10-985368

heim.kliniken@stiftung-liebenau.de

Impressionen aus dem Sozialtherapeutischen Heim

Downloads

Patientengeschichte: Max' Geschichte auf der therapeutischen Wohngruppe

pdf, 5 MB

Fotoprojekt: „Liebe über den Zaun hinweg“ der sozialtherapeutischen Wohngruppen Leo 01 & Leo 11

pdf, 2 MB