Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Akademie Schloss Liebenau stärkt fachliche und persönliche Kompetenzen

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Praxisorientierte Inhalte und eine hohe Fachlichkeit prägen das Bildungsprogramm der Akademie Schloss Liebenau. Ihr Leiter Willibald Hafner-Laux erklärt, was diese Kurse interessant macht.

 

Willibald Hafner-Laux leitet die Akademie Schloss Liebenau

Das Bildungsprogramm 2020 ist so dick wie ein Buch. Was steckt drin?

Hafner-Laux: Wir bieten ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungen im Kontext der Sozialwirtschaft. Es umfasst Themen der Pädagogik, Pflege, Therapie, Hauswirtschaft und Verwaltung. Zudem eröffnen wir Lernräume in den Bereichen Kommunikation, Kooperation, Selbstfürsorge, Spiritualität und Leitung. Beides zusammen ist für uns die Basis für eine professionelle Arbeit mit Menschen mit Unterstützungsbedarf, für eine lebendige Kultur des Miteinanders und für die Mitgestaltung von gesellschaftlichen Veränderungen.

 

Ein Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Thema „Diversity“. Warum?

Hafner-Laux: Diversity meint den bewussten Umgang mit Vielfalt in der Gesellschaft, auch in der Arbeitswelt. Es geht darum, die unterschiedlichen Fähigkeiten, Erfahrungen und Eigenheiten von Menschen zu erkennen und als Potential zu nutzen. Wir thematisieren dies in Kursen wie „Die Kraft der Vielfalt – die Kultur des Miteinanders gestalten“ oder „Umgang mit Altersheterogenität“.

 

Für wen sind die Angebote der Akademie Schloss Liebenau gedacht?

Hafner-Laux: Sie stehen Mitarbeitenden der Stiftung Liebenau ebenso offen wie externen Interessierten. Dadurch ergeben sich Begegnungen, die den fachlichen und persönlichen Horizont zusätzlich erweitern.

 

Warum engagiert sich die Stiftung Liebenau so stark im Bereich der Bildung?

Hafner-Laux:  Der Stiftung Liebenau liegt viel an der fachlichen und persönlichen Qualifizierung ihrer Mitarbeitenden. Wir unterstreichen damit unsere hohe Fachlichkeit und menschliche Wertschätzung. Wichtig ist uns dabei der Transfer zwischen Theorie und Praxis: Wir entwickeln unser Bildungsangebot im engen Austausch mit Mitarbeitenden und Führungskräften.

 

Die Akademie Schloss Liebenau:
 

  • über 200 Fort- und Weiterbildungsangebote pro Jahr
  • für interne und externe Fach-, Hilfs- und Führungskräfte und freiwillig Engagierte
  • über 3300 Teilnehmende pro Jahr

 

Akademie Schloss Liebenau

Bildungsprogramm 2020 Akademie Schloss Liebenau

ebook
pdf, 2 MB

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de