Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Web-ID: 21430


Die Stiftung Liebenau ist für Menschen da, die besondere Unterstützung benötigen. 1870 initiiert, ist sie heute in den Geschäftsbereichen Bildung, Gesundheit, Pflege und Lebensräume, Teilhabe und Familie sowie Service und Produkte tätig.

Im Geschäftsbereich Teilhabe und Familie ermöglichen wir Menschen mit Behinderungen persönliche Lebensperspektiven und die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und bieten Unterstützung für Familien, deren Alltag durch eine chronische oder schwere Krankheit, eine drohende oder vorhandene Behinderung des Kindes oder andere psychosoziale Belastungen erschwert ist.

Unterstützt durch Aktion Mensch wollen wir die kommenden Jahre in den beiden Landkreisen Bodenseekreis und Ravensburg ein Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung und Suchtthematik aufbauen.

 

Dafür suchen wir zum nächstmöglichsten Zeitpunkt zwei Fachkräfte, die über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung und/oder suchterkrankten Personen verfügen.

Sozialarbeiter / Sozialarbeiterin (m/w/d) o. vgl. Qualifikation

in Meckenbeuren, Ravensburg, Teilzeit 80 %


Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Implementierung eines neuen Beratungsangebotes innerhalb der Liebenau Teilhabe
  • Interne und externe Netzwerkarbeit
  • Beratung von Menschen mit Behinderung und Suchtthematik
  • Schulung von Mitarbeitern im Umgang mit dem Thema Sucht
  • Netzwerkarbeit innerhalb der Einrichtung
  • Zusammenarbeit mit den Akteuren der Suchthilfe in den beiden Landkreisen
  • Organisation von Schulungsangeboten und Fachtagen

Ihr Profil

  • Studium Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation, idealerweise mit Weiterbildung zum Suchttherapeuten / zur Suchttherapeutin
  • Sie haben Lust, ein neues Angebot zu entwickeln und maßgeblich mitzugestalten
  • Innovative und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Strukturiertes und fachlich fundiertes Handeln
  • Freude an Kooperationen und Netzwerkarbeit

Unser Angebot

  • Projektmitarbeit in einem spannenden und herausfordernden Themenfeld
  • Hohe Gestaltungsmöglichkeiten und eigenverantwortliche Handlungsspielräume
  • Bei Bedarf Weiterbildung Suchttherapie
  • Unterstützung durch Verwaltungskraft
  • Vergütung nach den arbeitsvertraglichen Richtlinien des deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher Altersversorgung (ZVK)
  • Ferienbetreuung für Vorschul- und Grundschulkinder und Kinder mit Behinderung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Die Chance, Teil einer der führenden Institutionen im Bereich der Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu sein


Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen Frau Kim Hoffmann unter +49 7542 10-2027 oder Herr Andreas Liehner unter +49 751 366339-14 gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte, gerne per E-Mail oder über den Online Button, bis zum 09.01.2022 an

Stiftung Liebenau Teilhabe

Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH

Kim Hoffmann

Siggenweilerstraße 11

88074 Meckenbeuren

kim.hoffmann@stiftung-liebenau.de

www.stiftung-liebenau.de/teilhabe-und-familie


zurück online bewerben