Jobs in Singen

Wir suchen Sie.

In Singen.

Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Inklusion braucht Ihre Fachlichkeit. Gestalten Sie Teilhabe mit.

Sie haben Lust, soziales und gesellschaftliches Leben in Singen mitzugestalten und sind bereit (Leitungs-)Verantwortung zu übernehmen? Dann sind Sie bei uns richtig!

 

Werden Sie Teil des #TeamTeilhabe in Singen am schönen Bodensee im Landkreis Konstanz!

Jobs

Stellenbezeichnung Ort Einsatzbereich Beschäftigung
Heilerziehungspfleger (m/w/d) Singen
Gemeindeintegriertes Wohnen und Fördern
Vollzeit, Teilzeit
Mitarbeitender in der Hauswirtschaft (m/w/d) Singen
Gemeindeintegriertes Wohnen und Fördern
Teilzeit
Pädagogische / Pflegerische Hilfskraft (m/w/d) Singen
Gemeindeintegriertes Wohnen und Fördern
Vollzeit, Teilzeit

Auf Sie wartet ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit differenzierten Aufgabenstellungen in einer jungen, sich entwickelnden Einrichtung, in der Sie Ihre fachlichen und menschlichen Qualifikationen zur Geltung bringen können. Selbstverständlich erhalten Sie eine fundierte Einarbeitung und eine verlässliche Unterstützung durch die Bereichsleitung und die zentralen Fach- und Verwaltungsdienste mit Hospitationsmöglichkeiten. In unserem Team haben Sie Gestaltungsmöglichkeiten und eigenverantwortliche Handlungsspielräume, sowohl in Vollzeit mit 39 Wochenstunden, als auch in verschiedenen Teilzeitmodellen.

 

Wir bieten Ihnen einen unbefristeten, sicheren Arbeitsplatz und tarifliche Bezahlung nach den arbeitsvertraglichen Richtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung (ZVK) und entsprechenden Zulagen sowie 30 Tagen Urlaub plus Zusatzurlaub durch Wechselschicht- oder Nachtdienst. Durch eine verlässliche Dienstplanung ermöglichen wir die Vereinbarkeit von Privatem und Beruf. Kostenlose Parkplätze stehen vor Ort zur Verfügung und die Bushaltestelle „Im Iben“ ist direkt vor der Tür. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Suche nach einem geeigneten Wohnraum.

Auf einen Blick

  • Ein zukunftssicherer, unbefristeter Arbeitsplatz
  • Abwechslungsreiche Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten in einer jungen, sich entwickelnden Einrichtung
  • Eine gute tarifliche Bezahlung (AVR) mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung (ZVK) und entsprechenden Zulagen
  • 30 Tage Jahresurlaub plus Zusatzurlaub durch Wechselschicht- oder Nachtdienst
  • Qualifizierungs-, Aufstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Verbund
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Akademie Schloss Liebenau und bei externen Anbietern

Kontakt

Stephan Hölzle

Liebenau Teilhabe

gemeinnützige GmbH

Gemeindeintegriertes Wohnen (GIW)

Einrichtungsleitung

Bruderhofstraße 21+23

78224 Singen

Telefon +49 7731 912689-103

stephan.hoelzle@stiftung-liebenau.de

Personenzentriert für den Einzelnen. Sozialraumorientiert für das Quartier.

In der Singener Nordstadt bieten wir seit Mitte 2019 für Erwachsene mit mittleren bis hohen Unterstützungsbedarfen in den Bereichen Pädagogik und Pflege einen Lebensort und eine Begleitung und Betreuung rund um die Uhr. In fünf Wohngemeinschaften steht ihnen jeweils ein Einzelzimmer mit eigener Nasszelle zur Verfügung. In allen Wohnungen gibt es einen Gemeinschaftsraum und eine Küche zur gemeinschaftlichen Nutzung. In unserer großen Gartenanlage können Aktivitäten für die Bewohnerinnen und Bewohner unter Einbeziehung der Nachbarschaft angeboten werden. Ebenso bietet er die Möglichkeit für persönliche, ruhige Momente mit den Angehörigen und persönlichen Gästen.

 

Die Einrichtung liegt in einem großen Neubaugebiet, das in den nächsten Jahren weiter erschlossen wird. Somit liegt es eingebunden in ein modernes neues Quartier. Durch die direkte Anbindung an den Nahverkehr ist das Stadtzentrum gut zu erreichen mit allen Möglichkeiten der aktiven Teilhabe am Leben in der Stadt wie Einkauf, Kirchenbesuche und Wahrnehmung kultureller Angebote. Für Menschen die sich gerne in der Natur aufhalten und eine reizarme Umgebung bevorzugen, lädt das nahegelegene Naturschutzgebiet, welches in fünf Minuten zu Fuß erreichbar und rollstuhlgerecht ist, zum Verweilen ein.

 

Die in der Bruderhofstraße betreuten Menschen sind in ihren Lebensbereichen umfassend auf qualifizierte Begleitung angewiesen. Dafür suchen wir Ihre kompetente Unterstützung als erfahrene Fachkraft der Pädagogik und/oder Pflege oder als unterstützende Assistenzkraft ohne entsprechende Berufsausbildung. An diesem vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz können Sie Ihre Stärken und Ihre Fachlichkeit umfassend einbringen. Helfen Sie mit, das Haus mit Leben zu füllen und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen!

Zwei Lebenswelten in enger Kooperation

Das Wohnhaus bietet 28 erwachsenen Menschen mit einer geistigen und mehrfachen Behinderung ein neues Zuhause und eine verlässliche Tagesstruktur mit entwicklungsfördernden Angeboten, im angegliederten Förder- und Betreuungsbereich erhalten 20 Menschen eine Tagesstruktur. Hier werden die Personen, die nicht oder noch nicht in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen arbeiten können, individuell begleitet und gefördert. Die Menschen, die in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (WfbM) arbeiten, besuchen meist die Arbeitsstätte bei unserem Kooperationspartner, dem Caritasverband Singen-Hegau.

 

Als multiprofessionelles Team arbeiten wir übergreifend im Wohnhaus und dem benachbarten Förder- und Betreuungsbereich und unterstützen die Bewohnerinnen und Bewohner nach deren individuellen Bedarfen bei der Alltagsbewältigung, der Pflege, der gesellschaftlichen Teilhabe und in besonderen Lebenslagen. Psychiatrische Unterstützung erhalten sie dabei durch die St. Lukas-Klinik der Stiftung Liebenau oder niedergelassene Ärzte.

Selbstbestimmt leben – in der eigenen Wohnung.

Die Ambulanten Dienste der Liebenau Teilhabe für den Landkreis Konstanz unterstützen Menschen mit einer geistigen, körperlichen oder seelischen Behinderung oder einer psychischen Erkrankung dabei ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Die differenzierten Angebote reichen vom Ambulant Betreuten Wohnen über das Wohnen in Gast- und Pflegefamilien bis hin zur Begleiteten Elternschaft und der Elternassistenz.

 

Im Ambulant Betreuten Wohnen erhalten die Menschen individuelle qualifizierte Begleitung und Unterstützung im Alltag, damit sie alleine oder mit einem Partner in der eigenen Wohnung leben können.

 

Das Betreute Wohnen in einer Gast- oder Pflegefamilie bietet Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit, in einem familiären Kontext eingebunden zu sein und dort die notwendige Unterstützung im Alltag zu erhalten. Dabei werden sowohl die Familien als auch die betreuten Personen kontinuierlich fachlich begleitet.

 

Im Rahmen der Begleiteten Elternschaft unterstützen wir Eltern mit geistiger oder seelischer Behinderung oder psychischer Erkrankung und ihre Kinder. Ziel ist, dass die Kinder bei ihren Eltern aufwachsen können und die Eltern die Erziehung und Verantwortung für ihr Kind übernehmen. Die Mütter oder Eltern werden von uns in ihren Alltagskompetenzen, ihrer persönlichen Entwicklung sowie in ihrer Erziehungskompetenz so unterstützt und gefördert, dass ein möglichst selbstbestimmtes Leben als Familie erreichbar ist.

 

In Abgrenzung zur pädagogischen Unterstützung der Begleiteten Elternschaft richtet sich die Elternassistenz an Mütter und Väter mit Sinnes- oder Körperbehinderung oder chronischer Erkrankung, die nur bei der Versorgung und Betreuung ihrer Kinder Unterstützung ganz praktischer Art durch Dritte benötigen. Unsere Elternassistentinnen (Hilfskräfte) fungieren als „verlängerter Arm“ der Eltern und kompensieren dadurch die behinderungsbedingten Einschränkungen der Eltern im Alltag.

Kontakt

Doris Wilde

Liebenau Teilhabe

gemeinnützige GmbH

Karl-Schneider-Str. 5

78224 Singen

Telefon +49 7731 822818-10

Telefax +49 7731 822818-88

adsingen@stiftung-liebenau.de

 

Gestalten Sie mit! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Jetzt bewerben!