Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Haus der Pflege Magnus in Waldburg ist eröffnet

WALDBURG – Eine Eröffnung, wie es sonst bei einem Haus der Pflege der Stiftung Liebenau üblich ist, ist aus gegebenem Anlass leider nicht möglich. Dennoch ist das Haus jetzt „eröffnet“ und die ersten haben ihre Zimmer bezogen.

Einrichtungsleiterin Lena Hutzel begrüßte die ersten Bewohner im Waldburger Haus der Pflege Magnus.

Gabi Wick und Uschi Schlayer sind für die Vorbereitung der Mahlzeiten und unterstützen das Pflegepersonal im Alltag.

Auf ein schönes Miteinander

Seit einigen Tagen sind die ersten sieben Bewohnerinnen und Bewohner eingezogen. Beim ersten Mittagessen waren alle auch ein bisschen aufgeregt. Da sich einige Bewohnerinnen und Bewohner aus der Gemeinde von früher kennen, ergaben sich gleich gemeinsame Gesprächsthemen, ein schönes Miteinander und eine gemütliche Atmosphäre – besonders auch zur Freude von Einrichtungsleiterin Lena Hutzel.

 

Wer Interesse an einer Mitarbeit in diesem Haus der Pflege hat, darf sich gerne melden unter: lena.hutzel@stiftung-liebenau.de.

 

Informationen:

 

Im neuen Haus der Pflege Magnus der Stiftung Liebenau kommt das Konzept der Hausgemeinschaft zum Tragen. Dieses orientiert sich an Nähe und Individualität für die betreuten älteren Menschen und verbindet dies architektonisch mit überschaubaren Wohneinheiten. Diese werden von einem vielfältig qualifizierten Team rund um die Uhr betreut. Die verschiedenen Berufsgruppen arbeiten eng zusammen und gestalten mit den Bewohnerinnen und Bewohnern deren Alltag. So gelingen eine persönliche Pflege und Betreuung. Die kleinen Wohneinheiten ermöglichen eine gemütliche und angenehme Atmosphäre und eine gute soziale Gemeinschaft.

 

Das Haus verfügt über insgesamt 30 Einzelzimmer, aufgeteilt in zwei Wohneinheiten à 15 Zimmer, jeweils mit einem gemeinschaftlichen Wohn- und Essbereich sowie einer Küche. Die Zimmer sind modern, hell und freundlich und können mit eigenen Möbeln und Gegenständen ganz individuell und nach den eigenen Wünschen eingerichtet und gestaltet werden. Jedes Einzelzimmer verfügt über ein eigenes, barrierefreies Bad. Im Haus stehen ein Andachts- und Begegnungsraum für regelmäßige Veranstaltungen zur Verfügung. Hier finden Gottesdienste, verschiedene Aktivitäten, Konzerte, Feste und Feiern im Jahresverlauf statt. Das Haus der Pflege Magnus liegt am Ortsrand von Waldburg mit einmalig schönem Blick auf die Alpen und die Waldburg.

 

Weitere Informationen zum Haus der Pflege Magnus finden sie hier >.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de