Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

„Kümmerer“ in Baienfurt unterwegs

BAIENFURT – Auch Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt halten die Gemeinwesenarbeiterin der „Lebensräume für Jung und Alt“ in Baienfurt, Tanja Gray, nicht auf. Zusammen mit ihrem Kollegen Marc Schulz von den Johannitern präsentierten sie das neueste Projekt der Stiftung Liebenau und der Gemeinde Baienfurt auf dem Wochenmarkt.

Zusammen mit Marc Schulz von den Johannitern präsentierte Gemeinwesenarbeiterin Tanja Gray das neueste Projekt von Stiftung Liebenau und der Gemeinde auf dem Baienfurter Wochenmarkt.

Gray und Schulz sind nunmehr als „Kümmerer“ in den Quartieren der Stadt unterwegs und beraten alle Senioren und interessierte Angehörige zu allen Fragen rund ums Älterwerden. Nach ihrem ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt bilanzierte Tanja Gray: „Es war ein voller Erfolg. Wir haben viele Gespräche geführt, einen Großteil unserer Flyer verteilt und bereits die ersten Beratungstermine vereinbart. So positiv kann es gerne weitergehen.“

 

 

Inklusion ist bunt, vielfältig – und niemals langweilig. Wie lebendig Inklusion in der Stiftung Liebenau umgesetzt wird, lesen Sie in unserem Newsletter „Liebenau inklusiv“ > 

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de