Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Teuringer Sommerkonzerte im Haus St. Raphael

OBERTEURINGEN – Mitten im inklusiven Quartier in Oberteuringen liegt das Haus der Pflege St. Raphael. Genau der richtige Ort, um an lauen Sommerabenden bei einem Glas Wein und guter Musik zusammenzukommen. Das dachte sich auch die Stiftung Liebenau, die auf dem Platz am Teuringer die „Teuringer Sommerkonzerte“ veranstaltet.

Das inklusiver Quartier in Oberteuringen: Genau der richtige Ort, um an lauen Sommerabenden bei einem Glas Wein und guter Musik zusammenzukommen.

Für Stimmung auf dem Teuringer Sommerfest sorgte der Spielmanns- und Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf.

Bunt gemischt war das Publikum: Gut 150 Gäste kamen zum Teuringer Sommerfest.

„Unsere Sommerkonzerte sind die perfekte Gelegenheit für Menschen jeden Alters, zusammenzukommen und einen schönen Abend zu verleben“, sagt Matthias Strobel gleich zur Begrüßung des Teuringer Sommerkonzertes. Strobel ist Einrichtungsleiter im Haus der Pflege St. Raphael und hat bereits zum zweiten Mal auf den Platz am Teuringer eingeladen. Im Baugebiet Bachäcker wächst ein Quartier, das mit seinem inklusiven Charakter als beispielhaft gilt. Im November 2017 weihte die Stiftung Liebenau hier das Haus der Pflege St. Raphael mit 45 Plätzen für ältere Menschen ein, außerdem entstand ein Wohnhaus für 18 Menschen mit Behinderungen, ein Café sowie eine Bibliothek.

 

Dementsprechend bunt gemischt war auch das Publikum: gut 150 Gäste, darunter Bewohner der anliegenden Einrichtungen, Nachbarn sowie alte und junge Freunde guter Musik. Für Stimmung sorgte der Spielmanns- und Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf. Besonders erwähnenswert, dass die Musiker ihre Gage an den Ravensburger Clowns e. V. spendeten, eine Gruppe von Aktionskünstlern, die in Seniorenheimen, Kliniken und sozialen Einrichtungen für humorvolle Stunden sorgen.

 

In den kommenden zwei Wochen wird die Konzertreihe übrigens weitergeführt: Am Dienstag, 16. Juli ist ab 19 Uhr der Musikverein Taldorf zu Gast, ehe die Jugendkapelle Oberteuringen am Dienstag, 23. Juli, ebenfalls um 19 Uhr, zu einem echten Heimspiel aufläuft. Der Eintritt ist frei. Die Bewirtung übernimmt das Café am Teuringer.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de