Stiftung Liebenau Pflege - Neues
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues 2021

MECKENBEUREN/STUTTGART – Wie wollen wir in Zukunft gemeinsam leben, wohnen, arbeiten und versorgt werden? Antworten hierauf gibt die Stiftung Liebenau gemeinsam mit Partnern in einem aktuellen Positionspapier. Dieses wurde zur Landtagswahl veröffentlicht und gibt Empfehlungen und...

mehr >

RAVENSBURG – In den „Lebensräumen für Jung und Alt“ der Stiftung Liebenau in der Weinbergstraße 11 eröffnet im Frühsommer ein Marktschwärmer-Wochenmarkt. Der Markt findet dann jeden Freitag von 17 Uhr bis 18.30 Uhr statt. Das Marktschwärmer-Modell als Mischung aus...

mehr >

OWINGEN – Am vergangenen Donnerstag wurde das Haus der Pflege St. Nikolaus eingeweiht – mit einjähriger Verspätung. Damals am 20. Februar 2020 konnten die Feierlichkeiten wegen Corona nicht stattfinden. Diese wurden nun nachgeholt – in kleinem Rahmen und mit digitaler...

mehr >

OBERTEURINGEN – Wie die meisten Häuser der Pflege der Stiftung Liebenau hat auch das Haus St. Raphael nun den zweiten Impftermin hinter sich. Haus und Impf-Team waren jeweils super vorbereitet, und so hat vor Ort alles gut und reibungslos geklappt. Bei den Bewohnerinnen und...

mehr >

OPFENBACH – Mit großer Freude nahmen am vergangenen Freitag Monika Merk, die seit 1. März Einrichtungsleiterin im Haus der Pflege St. Severin ist, sowie Regionalleiter Bernd Reik eine großzügige Spende entgegen. Auf Initiative des Krankenpflegevereines Opfenbach und mit...

mehr >

MECKENBEUREN/EHNINGEN – Altenhilfe trifft Zukunftstechnologie: Im Haus der Pflege Magdalena erprobt die Stiftung Liebenau den Einsatz künstlicher Intelligenz in der Pflege. In einem groß angelegten Kooperationsprojekt wurde der humanoide Roboter Pepper speziell für den Einsatz in...

mehr >

WEIDENBACH – Im ersten Lockdown wurde das neue Haus der Pflege St. Katharina in Weidenbach zum 1. April 2020 in Betrieb genommen. Eine Eröffnungsfeier war zum damaligen Zeitpunkt nicht möglich. Und auch jetzt war es schwierig. Dennoch hat sich Einrichtungsleiter Gerhard Siegler...

mehr >

HOHENTENGEN – Wie vieles in den letzten Monaten unterliegen auch die „Lebensräume für Jung und Alt“ in Hohentengen der Corona-Pandemie. Alle Veranstaltungen und Kursangebote mussten abgesagt oder verschoben werden.

mehr >

ULM-WIBLINGEN – Seit dem 25. Januar bekommt das Haus der Pflege Olga und Josef Kögel der Stiftung Liebenau Unterstützung von der Bundeswehr. Und zwar von Hauptfeldwebel Katrin Jakoby vom Heeresmusikkorps Ulm. Der Einsatz wurde zunächst auf drei Wochen befristet und soll nun...

mehr >

WITTENHOFEN – Seit Bestehen des Hauses kommen, nach dem Rathaussturm am Gumpigen Donnerstag, die Narren und Lumpenkapellen des Deggenhausertals ins Haus der Pflege St. Sebastian. Diese Tradition ist jedes Jahr ein ganz besonderes Ereignis und Erlebnis für alle Beteiligten. Da im...

mehr >

OBERTEURINGEN – Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützt im Rahmen des Förderprogramms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ ein gemeinsames Projekt der „Lebensräume für Jung und Alt“ und der Gemeinde in Oberteuringen. Ziel des...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Unterschriften sind gesetzt. Die Kooperationsvereinbarung zur Entwicklungspartnerschaft steht. Die Pflegegesellschaften der Stiftung Liebenau arbeiten in Zukunft mit zwei wichtigen digitalen Playern zusammen: Mit der Nachbarschafts-Plattform nebenan.de...

mehr >

Warum ich gerne lebe? Diese Frage haben einige von unseren Bewohnerinnen und Bewohnern und von uns betreuten Menschen beantwortet.

mehr >

RAVENSBURG – Es sind gerade sehr herausfordernde Zeiten. Wir alle müssen zurückstecken und uns einschränken. Immer wieder wird diskutiert über verstärkte Isolation, fehlende soziale Kontakte, Einsamkeit. Zeit, aktiv zu werden, findet das Team des Mehrgenerationenhauses...

mehr >

EHNINGEN – „Nun ist es geschafft“, so Julian Krüger, Einrichtungsleiter im Ehninger Haus der Pflege Magdalena. Letzten Freitag wurden hier 53 Menschen geimpft: die Bewohnerinnen und Bewohner genauso wie vier Mieterinnen und Mieter, die im ServiceWohnen leben.

mehr >

WALDBURG – Eine Eröffnung, wie es sonst bei einem Haus der Pflege der Stiftung Liebenau üblich ist, ist aus gegebenem Anlass leider nicht möglich. Dennoch ist das Haus jetzt „eröffnet“ und die ersten haben ihre Zimmer bezogen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU/STRASSBERG – Am Mittwoch, 30. Dezember, begann das Impfen gegen das Corona-Virus in den Pflegeheimen im Zollernalbkreis. Als erste Einrichtung war das Haus der Pflege St. Verena der Stiftung Liebenau in Straßberg an der Reihe.

mehr >