Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Lebensräume für Jung und Alt

Bad Wurzach

Daten

  • 47 Wohnungen auf 3 Etagen
  • 10 x 1,5-Zimmer-Wohnung   
  • 22 x 2-Zimmer-Wohnung 
  • 8 x 3-Zimmer-Wohnung
  • 2 x 4-Zimmer-Wohnung 
  • 2 x 4,5-Zimmer-Wohnung
  • 65 Tiefgaragenplätze

Anfahrt

Lebensräume für Jung und Alt

Die Lebensräume für Jung und Alt Bad Wurzach stellen eine lebendige generationsübergreifende Wohnform für Senioren, für Alleinstehende, Paare, Alleinerziehende oder junge Familien dar. Ein Gewinn an Lebensqualität für alle. Niemand muss einsam sein, kann aber in seinen eigenen barrierefreien vier Wänden selbstbestimmt leben und seine Privatsphäre bewahren. Junge Familien profitieren von der Erfahrung und der Zeit der Senioren. Für ältere Menschen bieten der Austausch und die Integration die Chance, ihre Pflegebedürftigkeit bis ins hohe Alter aufzuschieben.

 

Die Lage

Bad Wurzach ist eine kleine Kurstadt zwischen Bad Waldsee und Leutkirch in Oberschwaben. Sie hat neun eingemeindete Teilgemeinden und ist der Fläche nach die drittgrößte Gemeinde und das älteste Moorheilbad in Baden Württemberg. Die Stadt ist eingebettet in das wunderbare Naturerlebnis „Wurzacher Ried“, das zu jeder Jahreszeit seinen ganz speziellen Charme hat. Die Lebensräume für Jung und Alt liegen inmitten der Kurstadt mit direkter Anbindung an den Kurpark. Das historische Schloss Bad Wurzach mit seiner reichhaltigen Geschichte liegt in unmittelbarer Nähe, ebenso sind der Ortskern mit Rathaus, Bäcker, Apotheken und weiteren Einkaufsgeschäften sowie die Bushaltestelle in wenigen Gehminuten erreichbar. Das Haus der Pflege Stift zum Heiligen Geist liegt in unserer Nachbarschaft, ebenso das Gymnasium Salvatorkolleg sowie verschiedene Kindergärten. Wir pflegen zu diesen Einrichtungen enge Verbindungen in Projekten.

 

Mittendrin – das Herz unserer Lebensräume für Jung und Alt

Unsere Fachkräfte für Gemeinwesenarbeit sind Bindeglied zwischen allen Aktivitäten. Sie fördern Selbst- und Nachbarschaftshilfe, binden Ehrenamtliche ein und kümmern sich um die Vernetzung im Quartier. Darüber hinaus gibt es in der Wohnanlage ein öffentliches Servicezentrum, das Kurse und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen anbietet.

Die Gemeinwesenarbeit – Impulsgeber für Selbst- und Nachbarschaftshilfe

Das Servicezentrum – unser Herzstück für Begegnung

Das Quartier – der Ort der Vernetzung

Angebote im Detail

  • Zentrale Lage mit guter Infrastruktur.
  • Eigentums- oder Mietwohnungen (WEG), bei den Mietwohnungen orientiert sich der Mietpreis am ortsüblichen Mietspiegel.
  • Die Lebensräume Bad Wurzach haben 47 Wohnungen für Jung und Alt.
  • Es gibt einmal in der Woche einen offenen Mittagstisch, ein Begegnungscafe sowie viele andere Angebote im sozialen und generationenübergreifenden Kontext.
  • Wir profitieren von den Kurangeboten und Einrichtungen der Kurbetriebe und sind aktiv im Gemeindeleben verankert. Es gibt über 200 Vereine in der Großgemeinde und ein starkes bürgerschaftliches Engagement.
  • Der Gottesberg mit seiner Wallfahrtskirche ist ein spiritueller Anziehungspunkt in der Region. Die Ordensgemeinschaft der Salvatorianer ist hier beheimatet.

 

 

Susanne Baur

Liebenau Lebenswert Alter

gemeinnützige GmbH

Lebensräume für Jung und Alt

Gemeinwesenarbeit

Marktstraße 21/1-2

88410 Bad Wurzach

Telefon +49 7564 3179

Telefax +49 7564 91019

badwurzach@stiftung-liebenau.de

Kontaktformular (* Eingabe erforderlich)

Persönliche Daten
Mitteilung
Anliegen

Downloads

Broschüre Lebensräume für Jung und Alt

pdf, 4 MB