Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Lebensräume für Jung und Alt – Weinbergstraße

Ravensburg

Daten

  • 83 Wohnungen auf 3 Etagen
  • 64 x 2-Zimmer-Wohnung
  • 6 x 2,5-Zimmer-Wohnung
  • 11 x 3-Zimmer-Wohnung
  • 2 x 4-Zimmer-Wohnung 
  • 44 Tiefgaragenplätze

Anfahrt

Lebensräume für Jung und Alt – Weinbergstraße

Die Lebensräume für Jung und Alt Weinbergstraße stellen eine lebendige generationsübergreifende Wohnform für Senioren, für Alleinstehende, Paare, Alleinerziehende oder junge Familien dar. Ein Gewinn an Lebensqualität für alle. Niemand muss einsam sein, kann aber in seinen eigenen barrierefreien vier Wänden selbstbestimmt leben und seine Privatsphäre bewahren. Junge Familien profitieren von der Erfahrung und der Zeit der Senioren. Für ältere Menschen bieten der Austausch und die Integration die Chance, ihre Pflegebedürftigkeit bis ins hohe Alter aufzuschieben.

 

Die Lage

Ravensburg ist eine mittelgroße Stadt (50.000 Einwohner), in der die demografischen Herausforderungen aufgrund vergleichsweise großen Zuzugs gut abgefedert werden. Zusätzlich befindet sich die Stadt Ravensburg in einer wirtschaftlich starken Region. Die Lebensräume für Jung und Alt Weinbergstraße liegen zentral, aber in einem ruhigen Wohngebiet. In wenigen Minuten ist das Stadtzentrum mit Geschäften, Arztpraxen und öffentlichen Einrichtungen ohne Steigungen zu Fuß zu erreichen. Eine Bushaltestelle befindet sich 200 m vom Haus entfernt.

 

Mittendrin – das Herz unserer Lebensräume für Jung und Alt

Unsere Fachkräfte für Gemeinwesenarbeit sind Bindeglied zwischen allen Aktivitäten. Sie fördern Selbst- und Nachbarschaftshilfe, binden Ehrenamtliche ein und kümmern sich um die Vernetzung im Quartier. Darüber hinaus gibt es in der Wohnanlage ein öffentliches Servicezentrum, das Kurse und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen anbietet.

Die Gemeinwesenarbeit – Impulsgeber für Selbst- und Nachbarschaftshilfe

Das Servicezentrum – unser Herzstück für Begegnung

Das Quartier – der Ort der Vernetzung

Angebote im Detail

  • Zentrale Lage mit guter Infrastruktur.
  • Eigentums- oder Mietwohnungen (WEG), bei den Mietwohnungen orientiert sich der Mietpreis am ortsüblichen Mietspiegel.
  • In den Lebensräumen "Weinbergstraße" leben derzeit 121 Menschen verschiedener Nationalitäten in 84 Wohnungen. Das Durchschnittsalter beträgt knapp 55 Jahre.
  • Selbst- und Nachbarschaftshilfe stehen im Vordergrund. Unsere Begegnungsräume stehen allen Mitbürgern offen: hier können sie sich treffen, sich austauschen oder selbst Angebote machen.
  • Besonders Hochbetagte finden hier eine Lebensform, die das selbstständige Wohnen in den eigenen vier Wänden ermöglicht: Durch das umfangreiche Angebot und die gewachsene Nachbarschaft sind alle eingebunden in ein lebendiges Miteinander von Jung und Alt.
  • Es gibt zahlreiche Angebote in den Bereichen Körper und Gesundheit, Freizeit und Geselligkeit, Tanz, Kinder und Eltern und viele sonstige Angebote wie z. B. den "Ravensburger Spieletreff" jeden 1. Sonntag im Monat, den Literaturkreis, Schussentaler Tauschring, ein Repair Cafe und eine Genossenschaft für Jung und Alt.
Barbara Hubrich

Liebenau Lebenswert Alter

gemeinnützige GmbH

Lebensräume für Jung und Alt

Gemeinwesenarbeit

Weinbergstraße 11

88214 Ravensburg

Telefon +49 751 2077

lebensraum.rv-weinbergstrasse@stiftung-liebenau.de

Harald Enderle

Liebenau Lebenswert Alter

gemeinnützige GmbH

Lebensräume für Jung und Alt

Gemeinwesenarbeit

Weinbergstraße 11

88214 Ravensburg

Telefon +49 751 2077

lebensraum.rv-weinbergstrasse@stiftung-liebenau.de

Kontaktformular (* Eingabe erforderlich)

Persönliche Daten
Mitteilung
Anliegen

Downloads

Broschüre Lebensräume für Jung und Alt

pdf, 4 MB