Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Lebensräume für Jung und Alt

Ulm

Daten

  • 30 Wohnungen auf 3-4 Etagen
  • 15 x 2-Zimmer-Wohnungen
  • 15 x 3-Zimmer-Wohnungen
  • 24 Tiefgaragenplätze

Anfahrt

Lebensräume für Jung und Alt

Die Lebensräume für Jung und Alt Ulm stellen eine lebendige generationsübergreifende Wohnform für Senioren, für Alleinstehende, Paare, Alleinerziehende oder junge Familien dar. Ein Gewinn an Lebensqualität für alle. Niemand muss einsam sein, kann aber in seinen eigenen barrierefreien vier Wänden selbstbestimmt leben und seine Privatsphäre bewahren. Junge Familien profitieren von der Erfahrung und der Zeit der Senioren. Für ältere Menschen bieten der Austausch und die Integration die Chance, ihre Pflegebedürftigkeit bis ins hohe Alter aufzuschieben.

 

Die Lage

Die Universitätsstadt Ulm liegt an der Donau, die in Ulm die Grenze zu Bayern bildet. Die Lebensräume für Jung und Alt befinden sich im Stadtteil „Eselsberg“ in Südhanglage.

Einkaufsmöglichkeiten, Stadtteilbibliothek, Apotheke, Banken und Arztpraxen befinden sich in der Nähe und sind gut zu Fuß erreichbar. Es besteht eine gute Busanbindung zum Hauptbahnhof und in die Innenstadt (10 Minuten) sowie zur Universität und den Kliniken. Die Haltestellen befinden sich in Nähe zur Wohnanlage. Spielplätze und Grünanlagen sowie zwei Kindertagesstätten und eine Gemeinschaftsschule sind ebenfalls gut zu Fuß erreichbar. Mit dem Auto erreicht man schnell die A 8 und A 7 sowie die B 10 und  B 30. Zwei Kirchengemeinden, ein Sportverein und das städtische Bürgerzentrum bieten vielfältige attraktive Angebote.

 

Mittendrin – das Herz unserer Lebensräume für Jung und Alt

Unsere Fachkräfte für Gemeinwesenarbeit sind Bindeglied zwischen allen Aktivitäten. Sie fördern Selbst- und Nachbarschaftshilfe, binden Ehrenamtliche ein und kümmern sich um die Vernetzung im Quartier. Darüber hinaus gibt es in der Wohnanlage ein öffentliches Servicezentrum, das Kurse und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen anbietet.

Die Gemeinwesenarbeit - Impulsgeber für Selbst- und Nachbarschaftshilfe

Das Servicezentrum – unser Herzstück für Begegnung

Das Quartier – der Ort der Vernetzung

Angebote im Detail

  • Zentrale Lage mit guter Infrastruktur.
  • Eigentums- oder Mietwohnungen (WEG), bei den Mietwohnungen orientiert sich der Mietpreis am ortsüblichen Mietspiegel.
  • Die barrierefreie Wohnanlage wurde 2011 bezugsfertig, es stehen 15 Zweizimmer- und 15 Dreizimmerwohnungen zur Verfügung, die von Familien, Paaren und Einzelpersonen bewohnt werden.
  • Im Treppenhaus lädt ein Bücherregal zum Lesen und Bücher tauschen ein.
  • Allen Bewohnern steht der Garten und der Gemeinschaftsraum, das so genannte Servicezentrum, zur Verfügung, sowie eine Tiefgarage, ein Trockenraum, ein  Fahrradraum, ein Müllraum und ein Kinderwagenabstellraum.
  • Besondere Angebote sind zum Beispiel das Bewohnercafé, das Stadtteilfrühstück, die Theatergruppe, der Spieleabend, gemeinsames Kochen, die Freitagabend-Theke, die Seniorengymnastik, Kurse der Volkshochschule Ulm und das Gesprächscafé.
  • Zweimal im Jahr treffen sich die Bewohner mehrerer Mehrgenerationenwohnhäuser in Ulm zum Kennen lernen und Austausch.
Birgit Reiß

Liebenau Leben im Alter

gemeinnützige GmbH

Lebensräume für Jung und Alt

Servicezentrum

Ruländer Weg 2

89075 Ulm

Telefon +49 731 95080378

Telefax +49 731 95080381

lebensraum.ulm@stiftung-liebenau.de

 

 

Kontaktformular (* Eingabe erforderlich)

Persönliche Daten
Mitteilung
Anliegen

Downloads

Broschüre Lebensräume für Jung und Alt

pdf, 4 MB