Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Restlos glücklich

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Nach dem Ende der Maskenproduktion hatte das Liebenauer Nähwerk Restbestände an farbenfrohen Baumwollstoffen, die nun zu wiederverwendbaren Brottüten verarbeitet werden.

Die Brottüten sind im Liebenauer Landleben erhältlich.

Ein schönes Geschenk: Mit Kleinbrot gefüllte Brottüten aus dem Liebenauer Landleben.

Für die beschäftigten Menschen mit Unterstützungsbedarf sind die leichten Stoffe eine willkommene Abwechslung zu den sonst eher sperrigen Materialien aus PVC. Besonders freut sie jedoch, dass sie das Produkt nahezu eigenständig nähen können. Entsprechend stolz sind sie dann auch auf das Ergebnis.

 

Die Brottüten sind im Liebenauer Landleben erhältlich. So lässt sich das dort verkaufte Kleinbrot verpacken und bequem transportieren. Sie eignen sich natürlich auch als nachhaltige Geschenkverpackung, als Beutel für Fundstücke, als Süßigkeiten-Versteck…

 

Aktuell warten dort auch Taschen-Unikate aus LKW-Plane und Windsurfsegel auf neue Besitzer. Vorbeischauen lohnt sich immer!
 

 

 

Inklusion ist bunt, vielfältig – und niemals langweilig. Wie lebendig Inklusion in der Stiftung Liebenau umgesetzt wird, lesen Sie in unserem Newsletter „Liebenau inklusiv“ > 

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de