Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

HypoVereinsbank unterstützt die Kreativwerkstatt

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Kreativwerkstatt der Stiftung Liebenau erhielt erneut eine Spende in Höhe von 1.100 Euro von der HypoVereinsbank. Diesmal erfolgte die Übergabe des Spendenschecks im Rahmen eines virtuellen Treffens.

Trafen sich zur virtuellen Spendenübergabe (oben v. li.): Verena Rehm (Stiftung Liebenau, nicht im Bild), Nadine Span (HypoVereinsbank), Isabella Burgey-Meinel (Liebenau Teilhabe), Team der Kreativwerkstatt, Heiko Schmidt und Volker Hecht (HypoVereinsbank). Im Vordergrund die Künstlerinnen und Künstler der Kreativwerkstatt: Agnes Monninger, Hildegard Glatthar, Ralf Keil, Oguzhan Akin und Renate Hoffmann.

Virtuelles Wiedersehen

In der Kreativwerkstatt können sich Menschen mit Behinderungen künstlerisch entfalten. Seit vielen Jahren besteht ein enger Kontakt zur HypoVereinsbank. Und eigentlich hat der jährliche Besuch in der Adventszeit schon Tradition, denn Nadine Span von der Filiale in Ulm und Heiko Schmidt, Filialleiter in Ravensburg, sind große Fans der Kreativwerkstatt. Auch wenn ein persönlicher Besuch vor Ort in diesem Jahr nicht möglich ist, gab es doch ein Treffen. Denn nicht nur Meetings sondern auch Spendenübergaben können online stattfinden. So konnten die Künstlerinnen und Künstler mit ihren guten Bekannten in Kontakt treten. Die Freude beim Wiedersehen über den Bildschirm war groß.

 

Neue Gartenmöbel für die Kreativwerkstatt

Volker Hecht, Regionalbereichsleiter Baden-Württemberg/Schwaben, war zum ersten Mal dabei. „Von der Zusammenarbeit mit der Kreativwerkstatt habe ich bisher nur Gutes gehört. Umso mehr freut es mich, dass wir die Künstlerinnen und Künstler mit einer Spende unterstützen können.“

 

Einen Wunsch, wofür das Geld eingesetzt werden soll, gibt es auch schon: gemütliche Gartenmöbel für die Terrasse. Mit Hilfe der Spende kann dieser nun erfüllt werden.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de