Stiftung Liebenau Neues
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wohin mit dem Müll? Wie schaffen wir es, Müll zu reduzieren und den übrigen so gut wie möglich zu verwerten? Auch für die Stiftung Liebenau sind das wichtige Aufgaben. Einer, der einen tatkräftigen Beitrag zur Müllverwertung leistet, ist Mathias Müller....

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – „Noch zwei Wochen, dann ist es soweit“, sagt Hans-Jürgen Kroll, Beschäftigter der Teilhabe-Werkstatt im Arbeitsbereich Liebenau. „Dann bin ich 65, dann geh ich in Rente“. Seit 43 Jahren hat sich Hans-Jürgen Kroll jeden Morgen auf den Weg gemacht. Von ganz...

mehr >

RAVENSBURG – Bei seiner Sommertour machte Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg, Halt im KuBiQu der Stiftung Liebenau. In diesem Bildungs-, Förder- und Betreuungsbereich erhalten Menschen mit einem hohen Unterstützungsbedarf eine verlässliche...

mehr >

MECKENBEUREN – 1.000 Euro haben die Schülerinnen und Schüler der Hegenberger Don-Bosco-Schule der Stiftung Liebenau gesammelt, um Kinder in Not in Brasilien zu unterstützen. Ermöglicht wurde dies auch durch das Engagement der Lehrerschaft und dem Verein „Pro Aktion Zukunft“ (PAZ)...

mehr >

MENGEN – Wir suchen für einen 2 ½-jährigen Jungen mit einer geistigen Behinderung dringend eine Pflegefamilie, die ihm ein liebevolles Zuhause anbieten kann. Außerdem suchen wir eine Gastfamilie für eine Mutter mit zwei Kindern, 5 und 6 Jahre.

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Die Integrative Ferienfreizeit in Hegenberg ist in vollem Gange. „Zeitreise“ so lautet das Motto in diesem Jahr. Und so begeben sich fast 60 Vor- und Grundschulkinder mit und ohne Behinderung auf abenteuerliche Entdeckungen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Sehen - zuhören - wahrnehmen: Am Beginn seiner Tätigkeit im Pastoralen Dienst der Stiftung Liebenau Anfang März war Florian Müller quasi nur ein „Mitläufer“. Fünf Wochen lang hat er auf Wohngruppen für Menschen mit Behinderungen hospitiert und ist in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Bereits zum vierten Mal informierte die Stiftung Liebenau Angehörige und rechtliche Betreuer von Menschen mit Behinderungen über die Veränderungen, die das Bundesteilhabegesetz (BTHG) mit sich bringt.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Digitalisierung, Diversität, Internationalisierung: Gesellschaftliche Trends prägen auch die Sozialwirtschaft. Die Stiftung Liebenau stellt in ihrem Jahresbericht für 2018 dar, wie das moderne Sozialunternehmen mit diesen Herausforderungen umgeht und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Konzentrierte Stille herrschte im Raum des Liebenauer Schlosses, wo elf Menschen mit Behinderungen an einer Schreibwerkstatt teilnahmen, die von der Stiftung Liebenau durchgeführt wurde. Geleitet wurde diese von Sabine Feldwieser, Gründerin und Vorsitzende...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der frühere Außenminister Dr. Klaus Kinkel war gern und oft mit renommierten Fußballern zu Gast in Liebenau. In seine Fußstapfen trat nun seine Witwe Ursula Kinkel. Mit Torhüterlegende Helmut Roleder besuchte sie das diesjährige Liebenauer Fußballturnier...

mehr >

OBERTEURINGEN – Mitten im inklusiven Quartier in Oberteuringen liegt das Haus der Pflege St. Raphael. Genau der richtige Ort, um an lauen Sommerabenden bei einem Glas Wein und guter Musik zusammenzukommen. Das dachte sich auch die Stiftung Liebenau, die auf dem Platz am Teuringer...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Individuelle Trainingspläne, Laufworkshops und ganz viel gegenseitige Motivation im Kollegenkreis: Die Stiftung Liebenau ermöglicht ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein gezieltes Lauftraining: Am Coachingprogramm „Von 0 auf 10“ nehmen seit April...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Einen Spendenscheck über 15.000 Euro konnte jetzt der Leiter des Liebenauer Netzwerks Familie, Christoph Gräf, von Airbus-Standortleiter Dietmar Pilz für die „Geschwisterzeit“ entgegen nehmen.

mehr >

LEUTKIRCH – Längst hat es Tradition, und so war es nicht verwunderlich, dass viele Gäste zum diesjährigen Sommerfest des Hauses St. Katharina der Stiftung Liebenau in Leutkirch kamen. Bei heißen Temperaturen, mit einer angenehmen Brise, war bereits der Gottesdienst als...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – In der Liebenau Teilhabe gibt es eine Erweiterung der Geschäftsführung: Sabine Colberg wird ab 1. Juli gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Jörg Munk die Verantwortung für die gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau tragen.

mehr >

Genau die Menschen, um die es geht, wirken beim Modellprojekt des Bodenseekreises und der Liebenau Teilhabe mit, um Erkenntnisse zum Bundesteilhabegesetz zu gewinnen. Insgesamt 33 Klienten der Liebenau Teilhabe, teilweise mit sehr hohem Assistenzbedarf, sind mit ihren Angehörigen...

mehr >

KRESSBRONN – Bei sommerlichen Temperaturen haben sich 16 Mannschaften aus ganz Süd-Württemberg in Kressbronn eingefunden, um sich für das Landesfinale Baden-Württemberg in Stuttgart zu qualifizieren. Darunter auch drei Mannschaften aus der Stiftung Liebenau. Die rund 200 Aktiven...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Am Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Don-Bosco-Schule wurden sieben Schülerinnen und Schüler zu qualifizierten Ersthelfende ausgebildet. Sie sind dadurch Mitglieder im Schulsanitätsdienst und können nun schnelle Erste Hilfe bei der...

mehr >

ULM – Die Ambulanten Dienste Ulm der Stiftung Liebenau suchen dringend zwei Pflegefamilien für die Aufnahme eines 2-jährigen Jungen sowie eines 17-jährigen Mädchens mit einer geistigen Behinderung.

mehr >

Wenn der Tanztee ruft: Bei wunderbarem Frühlingwetter kamen viele Besucher zum vierten Tanztee Ende März nach Rosenharz. Unter die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende des Fachzentrums der Stiftung Liebenau mischten sich etliche Angehörige, Bekannte und Freunde....

mehr >

Jeder kennt solche Situationen: Man ist fremd an einem Ort, findet keine Wegweiser oder kann solche womöglich nicht entschlüsseln. Das Gelände der Stiftung Liebenau ist weitläufig. Wer sich nicht auskennt, kann sich zwar nicht verirren, verlaufen aber schon. Ein Wegeleitsystem...

mehr >

Im Zimmer von Wolfgang Höchner deuten viele Mitbringsel auf seine Reise nach Lourdes. Unter anderem auch das Bild von einer großen Pilgergruppe. Von seiner Wallfahrt Anfang Mai ist der 68-Jährige ganz beseelt. „Das mache ich im nächsten Jahr wieder“, versichert er. Für die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Im Mittelpunkt des Erlebnistages der „Geschwisterzeit“ im Ravensburger Spieleland stehen Geschwisterkinder, die mit einem behinderten oder chronisch kranken Kind gemeinsam in einer Familie aufwachsen. Bei strahlendem Sonnenschein tummelten sich vergangenen...

mehr >

MECKENBEUREN - „In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen“, das ist das Motto der vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gemeinsam mit seinen Diözesan- und Jugendverbänden durchgeführten Aktion. Eine von rund 3 300 Aktionsgruppen, die in einer 72-Stunden-Aktion...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – „In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen“, das ist das Motto der vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gemeinsam mit seinen Diözesan- und Jugendverbänden durchgeführten Aktion. Eine von rund 3 300 Aktionsgruppen, die in einer...

mehr >

BODNEGG – Am Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen rund um den 5. Mai finden jedes Jahr verschiedene Aktionen statt, die von Aktion Mensch angeregt und teilweise finanziert werden. Die Stiftung Liebenau war unter anderem mit einem Aktionsstand auf dem...

mehr >

RAVENSBURG – Im Rahmen des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen hat die Stiftung Liebenau unter dem Motto: „Mission Inklusion - Die Zukunft beginnt mit dir!“ zu einem Tag der offenen Tür im Ravensburger KuBiQu mit anschließendem inklusivem...

mehr >

MECKENBEUREN – Am Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen rund um den 5. Mai finden jedes Jahr verschiedene Aktionen statt, die von Aktion Mensch angeregt und teilweise finanziert werden. Die Stiftung Liebenau war unter anderem mit einem Aktionsstand auf dem...

mehr >

STUTTGART-BAD CANNSTATT – Auf dem Stuttgarter Memberg ist ein außergewöhnliches Projekt Wirklichkeit geworden: Die Stiftung Liebenau, eine der größten Sozialstiftungen Deutschlands, hat ein neues sozialtherapeutisches Wohnheim für Menschen, die eine geistige Behinderung und...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – In der Stiftung Liebenau wird Schönheit in Farbe produziert. Frauen und Männer mit Unterstützungsbedarf gestalten im Arbeitsbereich Rosenharz bunt bedruckte Glückwunschkarten. Sie produzieren handgefertigte Unikate zu jedem Anlass.

mehr >

VERSCHIEDENE ORTE – Immer am 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, laden Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe zu verschiedenen Aktionen ein. Das Motto in diesem Jahr lautet „Mission Inklusion – Die...

mehr >

OBERTEURINGEN – Im neuen Zentrum der Bodenseegemeinde Oberteuringen stehen für Inklusion auch zwei Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen der Stiftung Liebenau: Jetzt wurden das Wohnhaus für 18 Menschen und das Bildungs-, Begegnungs-, und Förderzentrum (BBF) für 12 Menschen...

mehr >

RAVENSBURG – Mit warmen Farben ist der Frühling in das Ravensburger Café L’Arte eingezogen. Die Ausstellung „Mensch und Tier“ der Kreativwerkstatt Rosenharz der Stiftung Liebenau wurde letzten Samstag feierlich eröffnet. Die Bilder sind bis Pfingstsonntag, 9. Juni, im Cafè in der...

mehr >