Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Integrationsbegleitung Schule

Meckenbeuren

Daten

  • Begleitung von Kindern in der Schule zur Integrationsunterstützung
  • Beratung der Lehrkräfte vor Ort und der Einrichtungsträger in allen Fragen zur Inklusion
  • Ansprechpartner für interessierte Eltern
  • Tätig im Bodenseekreis und Landkreis Ravensburg

Adresse

Integrationsbegleitung Schule
Hegenberg 1
88074 Meckenbeuren
Deutschland
zum Routenplaner

Integrationsbegleitung Schule

Nach dem Besuch der Kita stellt sich für Sie die Frage, wie es nun in der Schule für Ihr Kind weitergehen kann. Das Schulgesetz in Baden-Württemberg sieht hier unterschiedliche Wege vor, die wir mit unserer Leistung im Rahmen der Eingliederungshilfe begleitend unterstützen können. Im Mittelpunkt steht hierbei die soziale Integration Ihres Kindes mit Teilhabeerschwernissen in den Lebens- und Lernort Schule.

 

Was bieten wir?

  • Wir begleiten Schülerinnen und Schüler im zielgleichen und zieldifferenten Unterricht, wenn deren Teilhabe im Klassenverband aufgrund einer vorhandenen oder drohenden Behinderung gefährdet ist.
  • Wir entwickeln mit den Schülern sinnvolle Arbeitsstrukturen.
  • Wir helfen beim Erlernen angemessener Verhaltensweisen im Lebensraum Schule und beim Überwinden von Leistungserschwernissen und Blockaden.
  • Wir unterstützen die Orientierung im sozialen Lebensraum Schule und fördern die Fähigkeit zu Kommunikation und Kooperation der Schüler.
  • Wir arbeiten mit allen für die Hilfen Verantwortlichen zusammen.


Finanzierungsgrundlage ist in den meisten Fällen die Eingliederungshilfe nach §35a SGB VIII. Wir kooperieren hier eng mit den zuständigen Jugendämtern.

Doris Hog

Liebenau Teilhabe

gemeinnützige GmbH

Leitung Fachdienst Teilhabe

Hegenberg 1

88074 Meckenbeuren

Telefon +49 7542 10-2404

fachdienst.teilhabe@stiftung-liebenau.de

Unser besonderes Angebot: Schulbegleiter qualifizieren

Mit Finanzierung der Baden-Württemberg Stiftung hat die Klinik für Kinder-und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie ein Curriculum zur Qualifizierung von Schulbegleiterinnen entwickelt, erprobt und evaluiert. Für die Durchführung wurden Multiplikatoren geschult. In Zusammenarbeit mit der Akademie Schloss Liebenau sind wir deshalb in der Lage, diese Fortbildung für Interessierte anzubieten.
An drei Kurstagen werden neben theoretischen und fachlichen Inputs auch praxisrelevante Aspekte diskutiert und erprobt. Inhalte des Curriculums berücksichtigen die vielen Themen, denen Schulbegleiterinnen in ihrem Alltag begegnen. Zu diesen Themen zählen rechtliche Grundlagen, pädagogische Interventionen, verschiedene Beeinträchtigungsformen und Störungsbilder sowie entwicklungspsychologische Aspekte.

 

Termine können beim Fachdienst erfragt werden und sind dem Programm der Akademie zu entnehmen.