Home | Impressum | Sitemap | Datenschutz
Sie sind hier:  Service »  Dienste und Angebote 

Dienste und Angebote von A-Z

Für Ihr Unternehmen, für Ihre Kommune oder für Sie privat

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z sonstige 

Inkontinenzabfälle (Entsorgung)

Pilotprojekt „Windel-Willi“ – eine thermische Verwertungsanlage für Inkontinenzabfälle

Die weltweit erste Anlage zur sortenreinen energetischen Nutzung von Inkontinenzsystemabfällen aus Einrichtungen des Gesundheitsdienstes steht in Liebenau.

Das Material ersetzt Primärbrennstoffe wie Öl und Gas. Die entstehende Energie wird genutzt für die Bereitung von Dampf aus Heißwasser. Die Anlage erreicht dabei eine Feuerungswärmeleistung von 1224 KW. Die erzeugte Energie wird ganzjährig zu 100 % genutzt.

Wir nehmen Inkontinenzsystemabfälle an von Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen (Altenpflegeheime, Behindertenhilfe, Krankenhäuser) und von derzeit 8 Gemeinden und Städten (Horgenzell, Wolpertswende, Vogt, Aitrach, Grünkraut, Ravensburg, Wangen, Bad Wurzach). Über diese können Privathaushalte entsorgen.

Unser Angebot:

  • Abholung und Verwertung von Inkontinenzsystemabfällen im Umleersystem bei den o. g. Einrichtungen
  • Optimierung Ihrer Abfallwirtschaft
  • Schulung Ihres Personals

Ihre Vorteile:

  • Kostensenkung in der Abfallwirtschaft
  • Verbesserung der CO2-Bilanz durch Ersatz von Primärbrennstoffen wie Öl und Gas
  • Faire Partnerschaft


Ihr Ansprechpartner:

Stiftung Liebenau
Abteilung Bau

Susanne Walser-Erath
Siggenweilerstraße 11
88074 Meckenbeuren

Telefon: 07542 10-1164  
Telefax: 07542 10-1112
susanne.walser-erath(at)stiftung-liebenau.de

Mehr Informationen zum Projekt "Windel-Willi"



<-- zurück