Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Der schöne Fuchs von Hegenberg

Der schöne Fuchs von Hegenberg

Hegenberg ist ein Fachzentrum von der Stiftung Liebenau.

Hier wohnen Kinder und Jugendliche.

Sie gehen hier auch in die Don-Bosco-Schule.

Man hat hier einen Container vor der Don-Bosco-Schule aufgestellt.

Es ist ein großes Gerät zum Herstellen von Strom.

Man nennt es Notstrom-Aggregat.

Es hat nicht sehr schön ausgesehen.

Gemeinsam in Aktion: Jugendliche mit Einschränkungen nahmen den Farbpinsel selbst in die Hand. Sie verschönerten damit den Notstrom-Container am Fachzentrum Hegenberg.
Gemeinsam in Aktion: Jugendliche mit Einschränkungen nahmen den Farbpinsel selbst in die Hand. Sie verschönerten damit den Notstrom-Container am Fachzentrum Hegenberg.

Gemeinsame Idee

Jugendliche aus den Häusern St. Irmgard und St. Kolumban haben überlegt:

Wir machen den Container schön.

Sie wollten ein Bild auf den Container malen.

Andreas Sisic hat sie dabei unterstützt und motiviert.

Er ist Grafik-Designer.

Er hat das Motiv auf dem Container vorgemalt.

Dann waren alle zusammen kreativ.

Alle erhielten Pinsel, Rollen und Farben.

Gemeinsam bemalten sie dann den Container.

Sie hatten viel Spaß dabei.

Zum Beispiel ist auf einer Seite vom Container jetzt ein riesiger Fuchs.

Ein Schüler sagte:

Das haben wir alle zusammen geschafft.

Fertiges Gemälde mit Fuchs: Die Gemeinschaftsarbeit machte allen Spaß. Jetzt verschönert sie das Fachzentrum Hegenberg.
Fertiges Gemälde mit Fuchs: Die Gemeinschaftsarbeit machte allen Spaß. Jetzt verschönert sie das Fachzentrum Hegenberg.

Bundesregierung fördert das Projekt

Das Projekt hat die Bundesregierung gefördert.

Sie will damit die Zeit von Corona etwas aufholen.

Sie will helfen, damit die Zukunft besser wird.

 

 

Inklusion ist bunt, vielfältig – und niemals langweilig. Wie lebendig Inklusion in der Stiftung Liebenau umgesetzt wird, lesen Sie in unserem Newsletter „Liebenau inklusiv“ > 

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de