Neuigkeiten bei der Stiftung Liebenau auf einen Blick
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

WALDBURG – Eine Eröffnung, wie es sonst bei einem Haus der Pflege der Stiftung Liebenau üblich ist, ist aus gegebenem Anlass leider nicht möglich. Dennoch ist das Haus jetzt „eröffnet“ und die ersten haben ihre Zimmer bezogen.

mehr >

In der Stiftung Liebenau möchten wir betreute Menschen und Mitarbeitende so gut wie möglich vor der Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus schützen. Außerdem unterstützen wir die Bemühungen der Behörden, die Ausbreitung des Virus zu beschränken. Hier finden Sie ab sofort alle...

mehr >

RAVENSBURG - Am 30. Januar 2021 findet im Ravensburger Berufsbildungswerk der 15. Fachtag des Kompetenznetzwerks Autismus Bodensee-Oberschwaben statt.

mehr >

RAVENSBURG – Auch für das Ravensburger Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau und seine Auszubildenden war 2020 ein besonders herausforderndes Jahr. Die erfreuliche Bilanz: Trotz schwieriger Bedingungen und des meist sehr hohen Förderbedarfs der Azubis konnten fast alle...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU/STRASSBERG – Am Mittwoch, 30. Dezember, begann das Impfen gegen das Corona-Virus in den Pflegeheimen im Zollernalbkreis. Als erste Einrichtung war das Haus der Pflege St. Verena der Stiftung Liebenau in Straßberg an der Reihe.

mehr >

VERINGENSTADT – Die Weihnachtsfeier im Gemeinschaftsraum der „Lebensräume für Jung und Alt“ wird dieses Jahr, wie wohl vieles andere auch, Corona-bedingt ausfallen müssen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU –Die Tinte ist gerade erst getrocknet. Heute, am Freitag, 18.12.2020, wurde die Aufnahme der kirchlichen Grundordnung für die Altenpflegegesellschaft Liebenau Leben im Alter inTettnang notariell besiegeltund zum Handelsregister angemeldet. Mit der Eintragung...

mehr >

RAVENSBURG – Hohe Auszeichnung für einen Absolventen des Liebenau Berufsbildungswerks (BBW): Christian Hülse ist von der IHK als Landesbester in seinem Beruf geehrt worden. Der 25-Jährige schloss in diesem Jahr im BBW in Ravensburg seine Ausbildung zum Metallfeinbearbeiter ab....

mehr >

RAVENSBURG – Auch für das Ravensburger Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau und seine Auszubildenden war 2020 ein besonders herausforderndes Jahr. Die erfreuliche Bilanz: Trotz schwieriger Bedingungen und des meist sehr hohen Förderbedarfs der Azubis konnten fast alle...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Stiftung Liebenau erhielt erneut eine Spende in Höhe von 5.000 Euro der Firma F. K. Systembau. Die beiden Geschäftsführer des Bauunternehmens aus Münsingen, Frank Bechle und Ewald Schmauder, überreichten den Scheck Corona-tauglich an Dr. Markus...

mehr >

RAVENSBURG/MECKENBEUREN – In den Liebenau Kliniken kam das Christkind in diesem Jahr schon vor Weihnachten. Durch die Wunschbaumaktion des Kauflands dürfen sich 31 Kinder und Jugendliche der kinderpsychiatrischen Stationen und der Wohngruppen des Sozialtherapeutischen Heims in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – In den Liebenau Kliniken gibt es eine Erweiterung der Geschäftsführung: Alfons Ummenhofer wird ab 1. Januar 2021 gemeinsam mit der bisherigen Geschäftsführerin Irmgard Möhrle-Schmäh die Verantwortung für die gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stiftung...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Baden-Württembergische Bank (Niederlassung für Unternehmenskunden Ravensburg/Friedrichshafen) unterstützt mit ihrer diesjährigen Weihnachtsspende in Höhe von 2.000 Euro das Projekt „Damit Nähe bleibt“ der Stiftung Liebenau.

mehr >

von Prälat Michael H. F. Brock – Wir können unseren Kindern unser Leben nicht verheimlichen. Sie bekommen es unmittelbar mit. Vom ersten Tage an erleben sie uns. Die Art, wie wir sie in den Arm nehmen. Unsicher, zärtlich, behütend, distanziert, unerfahren, liebkosend. Jedes...

mehr >

RAVENSBURG - Menschen mit besonderem Teilhabebedarf eine optimale berufliche Perspektive zu ermöglichen – diese Aufgabe hat eine lange Tradition in der Stiftung Liebenau. Und doch waren die Chancen für die Betroffenen nicht immer so gut wie heute. Das zeigen die...

mehr >

RAVENSBURG – „Wenn es dir gut geht, geht es mir auch gut“ sagt Johann Knöferl zu seiner Frau Elfriede kurz vor ihrem Notartermin in Ravensburg. Beide sind aufgeregt. Schließlich geht es um eine große Sache: ihr Haus. Das Ehepaar hat sich entschieden, sein Haus nach dem Modell der...

mehr >

OWINGEN – Das Haus der Pflege St. Nikolaus hat seine Namensgebung in Bezug zur St. Nikolaus-Kapelle in Owingen. Diese steht gleich in der angrenzenden St. Nikolausstraße.

mehr >

EHNINGEN – Am 23. November durfte das Haus der Pflege Magdalena zwei Geburtstage mit einer unglaublichen Gesamtzahl feiern – 199 Lebensjahre! Katharina Meier wurde 100 und Otto Saam 99 Jahre alt. Es gratulierten Einrichtungsleiter Julian Krüger, das Team und all die anderen...

mehr >

RAVENSBURG – Was ist denn bitteschön ein „Wunsch-Weihnachtsbaum“? Ganz einfach: Ein Weihnachtsbaum voller Wünsche. Und zwar voller Wünsche der Bewohnerinnen und Bewohner aus dem Haus der Pflege St. Meinrad. Und das Mitmachen ist auch einfach. Wunschzettel vom Baum nehmen, den...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Web-Seminar, Online-Kurs, Lernmanagement-System: Die Akademie Schloss Liebenau erweitert ihr Seminarangebot um eine digitale Dimension. Sowohl die Inhalte als auch die Methodik einiger Kurse greifen die Möglichkeiten auf, die das Internet für Beruf und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Kreativwerkstatt der Stiftung Liebenau erhielt erneut eine Spende in Höhe von 1.100 Euro von der HypoVereinsbank. Diesmal erfolgte die Übergabe des Spendenschecks im Rahmen eines virtuellen Treffens.

mehr >

BÖBLINGEN – Die Corona-Pandemie hat auch vor dem Haus der Pflege St. Hildegard der Stiftung Liebenau nicht Halt gemacht. Es waren 18 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf das Virus getestet worden. Fünf davon sind gestorben. Ebenfalls waren acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Am dritten Adventswochenende wäre wieder das „Liebenauer Winterfeuer“ im Innenhof des Liebenauer Landlebens entfacht worden. So wie alle Veranstaltungen in diesem Jahr entfällt auch dieses Corona-bedingt.

mehr >

MECKENBEUREN – Martina L. hat eine neue Familie gefunden. Die junge Frau mit Handicap lebt zusammen mit ihrer kleinen Tochter Theresia bei Familie Heisig aus Meckenbeuren. Mitarbeitende der Stiftung Liebenau begleiten Martina L. und ihre Gastfamilie.

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Das garstige Wetter draußen macht es drinnen umso angenehmer: In den Räumen vom Kreismedienzentrum Bodenseekreis wird angeregt kommuniziert, sowohl analog als auch digital. Sieben Interessierte mit Handicap und drei Begleitpersonen ließen sich zum...

mehr >

WALDBURG – Da dieses Jahr viele Veranstaltungen ausfallen mussten, hat sich das Netzwerk Senioren etwas ganz Besonderes überlegt. Es wurden 400 Adventssäckchen gepackt – für alle Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren in Waldburg.

mehr >

DEGGENHAUSERTAL – „Wenn wir nicht auf den Weihnachtsmarkt können, holen wir uns den Weihnachtsmarkt eben zu uns“.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Sie schenken Zeit, Zuwendung und vielfältige Erlebnisse: Rund 2700 Menschen engagieren sich ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen der Stiftung Liebenau. Sie gehören damit zu den bundesweit rund 23 Millionen Menschen, die freiwillig einen Beitrag für die...

mehr >

LIEBENAU/RAVENSBURG – Der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, eine Kooperation der Stiftung Liebenau und der Malteser, erhält 20.000 Euro für die Begleitung von Kindern und deren Familien in Zeiten von Krankheit, Sterben, Tod und Trauer. Die Spenden stammen aus der...

mehr >

MECKENBEUREN – Wir mittendrin – zwei Wörter, die es in sich haben, besonders für Menschen mit Behinderungen. Bedeuten sie doch, dass sie dazugehören oder zumindest dazugehören sollten. Man nennt es auch Inklusion oder gesellschaftliche Teilhabe. „wir mittendrin“ heißt deshalb...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – „Wir versichern nochmals ausdrücklich, dass mit Wirkung zum 1. Januar 2021 in der Liebenau Leben im Alter die kirchliche Grundordnung gilt und damit auch das kirchliche Arbeitsrecht und die entsprechenden Vergütungen zur Anwendung kommen“, so reagiert der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Das Jahr 2020 biegt in eine etwas andere Adventszeit ab. Entbehrungsreicher, als es die meisten von uns bisher erlebt haben. Prälat Michael H.F. Brock, Vorstand der Stiftung Liebenau, hat sich Gedanken zu dieser „besonderen“ Adventszeit gemacht und ist...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Im Haus der Pflege Dr. Albert Moll leben ältere Menschen, die bereits ein gewisses Maß an Unterstützungs- und Hilfebedarf benötigen, aber noch weitgehend selbstständig ihren Alltag gestalten. Dafür wurde ein modernes Wohnkonzept entwickelt, das ServiceWohn...

mehr >

RAVENSBURG – Schülerinnen und Schüler der Berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE) der Stiftung Liebenau verkauften Selbstgemachtes und unterstützen nun damit ein Dorf in Guinea mit 530 Euro. Das Geld fließt dort in einen Brunnenbau, die Renovierung der Schule und in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Für unbegründet halten die Verantwortlichen der Stiftung Liebenau den Warnstreik der Mitarbeitenden der Liebenau Leben im Alter, zu dem die Gewerkschaft ver.di aufgerufen hat. „Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 wird in der Liebenau Leben im Alter die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wenn Menschen mit geistigen Behinderungen oder schweren Mehrfachbehinderungen krank werden, ist dies meist mit speziellen Fragestellungen verbunden. Oft klappt die Kommunikation nicht oder es fehlt die Einsicht in Krankheits- und Behandlungsverläufe....

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Joe Biden ist der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Zumindest ist ein Großteil der US-Amerikaner, sowie der restlichen Weltbevölkerung, davon überzeugt. Das möchten wir zum Anlass nehmen, Ihnen jemanden aus dem Stiftungsumfeld...

mehr >

ULM – Die Ambulanten Dienste Ulm der Stiftung Liebenau suchen dringend eine liebevolle und fürsorgliche Pflegefamilie für die Aufnahme eines 5-jährigen Mädchens mit Nierenfunktionsstörung.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Digitalisierung erreicht immer mehr Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Sie verlangt Flexibilität und Bereitschaft zur schnellen Veränderung – auch in der Sozialwirtschaft. Wie die Stiftung Liebenau den Wandel gestaltet, in welchen Bereichen sie...

mehr >

RAVENSBURG/VIRTUELL – Wer einen sozialen Beruf ergreifen will, braucht Theorie und Praxis: Das Institut für Soziale Berufe bietet am 2. Dezember zwischen 14 und 18 Uhr eine virtuelle Berufsinformationsveranstaltung an.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Eigenanteile deckeln, häusliche Pflege verbessern: Das sind zwei der neuen Ideen für eine Pflegereform, die Gesundheitsminister Jens Spahn im Oktobervorgelegt hat. Die Stiftung Liebenau begrüßt die Vorschläge, sieht allerdings deutlichen...

mehr >

RAVENSBURG – Mit Computern und Smartphones kennt sich Matthis Hepp aus. Er beschäftigt sich gerne mit kniffligen Fragen rund um Bits, Bytes und Apps. Sogar kleine Programme hat er schon geschrieben. Das Besondere: Der 13-Jährige stellt seine Kenntnisse und Fähigkeiten der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Trotz schwerer Zeiten spendete die Veranstaltungsagentur des Firmenlaufs Friedrichshafen einen Teil des Startgelds für soziale Projekte: Die Stiftung Liebenau war in ihrem Jubiläumsjahr mit dem Projekt Klinik-Clowns dabei.

mehr >

VOGT – Nein, Sankt Martin kam nicht auf einem Kamel angeritten. Soweit ging die Improvisation des diesjährigen Martinfestes am vergangenen Montag im Haus der Pflege St. Antonius dann doch nicht. Dennoch war klar, dass das Fest dieses Jahr etwas anders aussehen muss –...

mehr >

BERLIN – Die mitunsleben GmbH, ein gemeinsames Start-up der Stiftung Liebenau und weiterer gemeinnütziger Unternehmen aus der Pflege- und Sozialwirtschaft, ist beim ersten digitalen Deutschen Pflegetag dabei, der erstmals online stattfindet. Geschäftsführerin Cornelia Röper...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Noch wenige Wochen, dann ist das Jahr 2020 zu Ende. Und damit auch das Jubiläumsjahr der Stiftung Liebenau zum 150-jährigen Bestehen. Eine lange Geschichte, die auch in 150 kurzen Geschichten erzählt werden soll. Geschichten von und über Menschen in der...

mehr >

RAVENSBURG - 150 Jahre Stiftung Liebenau - Meilensteine, Krisen, Erfolge und Herausforderungen im Aufgabenbereich Bildung und natürlich die Corona-Pandemie: Die Geschäftsführer des Liebenau Berufsbildungswerks (BBW), Christian Braun und Herbert Lüdtke, blicken im Interview zurück...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Sich Zeit nehmen für Achtsamkeit, Fürsorge und die kleine Geste, die Wohlwollen und Zuwendung ausdrückt für Patientinnen und Patienten mit mehrfachen Beeinträchtigungen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Aus heutiger Sicht scheint Altenhilfe vor 30 Jahren wie aus einer anderen Zeit. Denn seither hat sich viel verändert: 1990 bildete die Übernahme vom Haus St. Antonius in Friedrichshafen den Beginn der Altenhilfe bei der Stiftung Liebenau. Heute gehören 34...

mehr >

Ulm/Alb-Donau – Eine Bewohnerin ist verschwunden: ein Albtraum, für jedes Pflegeheim. Alle Hebel werden in solchen Situationen in Bewegung gesetzt. Manchmal kommen dabei auch Hunde zum Einsatz – und zwar ausgebildete Rettungshunde. Ein Besuch bei einer Übung, die im Ernstfall...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Nicht nur 185 Auszubildende hat die Stiftung Liebenau in den vergangenen Wochen in ihren Aufgabenbereichen begrüßt, sondern auch 80 Männer und Frau, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) machen.

mehr >
-

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Experten warnen häufig, dass zu viel Mediengebrauch für Kinder schädlich ist. Da sitzen Kinder und Jugendliche stundenlang vor dem Bildschirm, spielen oder treffen im Internet auf Dinge, die sie völlig überfordern. Die Bildschirmzeit kann verhindern, dass...

mehr >

von Prälat Michael H. F. Brock – Ich vermisse die verschwenderische Nähe, die es früher gab. Eine Umarmung, ein Händedruck, ein Kuss. Wir halten einander auf Abstand. Covid 19 hat uns verändert. Oder besser: die Angst davor.

mehr >

DEGGENHAUSERTAL – „Liebe Angehörige, Freunde und Bekannte unserer verstorbenen Bewohnerinnen und Bewohner, vieles in unserem Leben ist in diesem Jahr verrückt, oft sogar aus dem Rahmen gefallen. Umso wichtiger an Ritualen festzuhalten – wenn auch mit neuen, kreativen Ansätzen.“...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Tarifverhandlungen für die Liebenau Leben im Alter werden nicht fortgesetzt. Diese Entscheidung haben der Vorstand der Stiftung Liebenau und die Geschäftsführung des Unternehmens getroffen, nachdem die Arbeitnehmerseite, vertreten durch die...

mehr >

MENGEN – „Welche Auswirkungen eine Pandemie haben kann, haben Sie in der Sozialstation in den vergangenen Monaten erfahren, erleben und auch erleiden müssen“, so Dr. Alexander Lahl, Geschäftsführer der Pflegegesellschaften der Stiftung Liebenau in seiner Dankesrede zu den...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Das Mehrgenerationenwohnen nach dem Konzept „Lebensräume für Jung und Alt“ der Stiftung Liebenau gibt es seit nunmehr über 25 Jahren an mittlerweile 29 Standorten in Deutschland. Trotz dieses Alters ist es immer noch top aktuell und nachgefragt – erst...

mehr >

MECKENBEUREN-BROCHENZELL – In Brochenzell baut die Stiftung Liebenau ein Wohnhaus mit 14 barrierefreien Appartements für Seniorinnen und Senioren in unmittelbarer Nachbarschaft zum Haus der Pflege St. Josef. Nach dem Konzept „ServiceWohnen komfort“ gehören dazu ein Begegnungsraum...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit einer breiten Palette an Fort- und Weiterbildungen ist jetzt das neue Bildungsprogramm der Akademie Schloss Liebenau erschienen: Die Kurse richten sich an Fach- und Führungskräfte in Pädagogik, Pflege und Begleitung von Menschen. Neben fachlichen...

mehr >