Neuigkeiten bei der Stiftung Liebenau auf einen Blick
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Eine erfolgreiche Phase erleben seit einiger Zeit die Kickerinnen und Kicker vom Fachzentrum in Rosenharz. Ihre letzten Turniere von Special Olympics in Wilhelmsdorf 2020 und Kressbronn 2022 gewannen sie jeweils in ihrer

Leistungsklasse. Nun wurde der FC...

mehr >

MECKENBEUREN – Im Rahmen des Auszeichnungsverfahrens „Beispielhaftes Bauen im Landkreis Ravensburg von 2016 – 2022“ überzeugte auch der Liebenau Campus in Waldburg eine Fachjury. Bei einer Feierstunde im Neuen Schlosss Kisslegg wurden nun die erfolgreichen Projekte – darunter das...

mehr >

RAVENSBURG – Handwerk hat feste Traditionen. Das gilt gleichermaßen für die Schreiner-Azubis des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW). Jedes Jahr kümmern sich die Jugendlichen aus dem zweiten Lehrjahr um die Bewirtung der Gesellenstückausstellung bei der Handwerksinnung in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Erfolg haben, erfolgreich sein, Erfolge feiern: Wortpaare, die uns leicht über die Lippen gehen. Zahlreiche Ratgeber geben Tipps für ein erfolgreiches Leben. Doch was genau bedeutet eigentlich Erfolg? Ist jemand erfolgreich der viel Geld verdient? Oder im...

mehr >

HEGENBERG – Nach mehr als zwei Jahren umfassender Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) der Stiftung Liebenau, konnte nun der Abschluss dieser Arbeiten feierlich begangen werden. Markus Wursthorn, Bereichsleiter des...

mehr >

RAVENSBURG – Der Welt-Frühgeborenen-Tag am 17.11. macht auf die spezielle Situation von Frühchen und ihren Angehörigen aufmerksam. Nach einem oft mehrwöchigen Klinikaufenthalt sind die besonderen Herausforderungen für Eltern Frühgeborener noch nicht vorbei. Es folgt die Phase, in...

mehr >

MECKENBEUREN/LIEBENAU - Sein Nickname „Ghostrider“ hat ihm Glück gebracht: Michael Worschischek darf sich über ein nagelneues Rennrad im Wert von 2.300 Euro freuen. Der Mitarbeiter der Liebenau Teilhabe hatte im Zeitraum vom 11. April bis zum 30. September an der - Aktion...

mehr >

LIEBENAU/RAVENSBURG – Kurze Zeit nach Beginn des russischen Angriffskriegs am 24. Februar hat sich das Bündnis Power-Bridge Oberschwaben formiert, das sich in vielfältiger Weise für Betroffene aus und in der Ukraine einsetzt. Mit einer Spende über 7.500 Euro unterstützt die...

mehr >

RAVENSBURG – „Arbeit für den Frieden“, was könnte gerade wichtiger sein? Für das gleichnamige Bildungsprojekt waren nun zahlreiche Auszubildende des Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) an Kriegsgedenkstätten am Gardasee und in Ravensburg im Einsatz. Nicht zum ersten Mal kümmerten...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Nun ist es offiziell eröffnet, das Labor zur digitalen Teilhabe der Stiftung Liebenau. Mitten am Franziskusplatz werden digitalen Medien allen Menschen barrierefrei zugänglich gemacht.

mehr >

KISSLEGG – Im Rahmen der Woche „Pflege im Fokus“, die Mitte Oktober vom Landkreis Ravensburg veranstaltet wurde, haben sich auch die Stiftung Liebenau und die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist mit einer Aktion in der Turnhalle Kißlegg beteiligt.

mehr >

MECKENBEUREN – Das neue Bildungsprogramm der Stiftung Liebenau ist da. Auch im Jahr 2023 gibt es eine große Bandbreite an unterschiedlichen Fort- und Weiterbildungen für die Arbeit im sozialen Bereich. Fachliche Themen aus Pädagogik, Pflege, Therapie, Hauswirtschaft und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Alexander Grunewald tritt zum 1. Januar 2023 in die Geschäftsführung der Altenhilfe der Stiftung Liebenau ein. Gemeinsam mit Stefanie Locher wird er künftig die Geschicke der beiden deutschen Altenhilfeunternehmen sowie der Heilig Geist – Leben im Alter,...

mehr >

MENGEN – Ein Aufruf der Stiftung Liebenau, in dem ehrenamtliche Begleitung für Menschen mit Einschränkungen in Mengen gesucht wurde, zeigte Erfolg. Seit vielen Monaten arbeiten nun ganz unterschiedliche Menschen im Ehrenamt im neuen Wohnhaus in der Reiserstraße.

mehr >

TROSSINGEN – Die Bagger sind vorgefahren im Neubaugebiet Albblick. Hier sollen bis Anfang 2024 ein Wohnhaus für 24 Menschen mit Einschränkungen sowie eine Tagesstruktur für 18 Personen, gebaut von der Stiftung Liebenau, entstehen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Eine Spende über 20.000 Euro erhielt der Kinderhospizdienst AMALIE von Radio 7 Drachenkinder. Das Geld fließt in die wertvolle Arbeit mit Familien mit lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankten Kindern oder Elternteilen. Die Kooperationspartner des...

mehr >

SINGEN – Was lange währt, wird endlich gut: Nach drei Jahren konnte nun das Wohnhaus und die angegliederte Tagesförderstätte der Stiftung Liebenau in der Singener Nordstadt gesegnet und eingeweiht werden. Dort haben 20 Menschen mit Einschränkungen eine neue Heimat gefunden und...

mehr >

LIEBENAU/MANNHEIM/REGENSBURG – Special Olympics im Doppelpack: Schülerinnen und Schüler der Stiftung Liebenau nahmen an den Landessommerspielen der Special Olympics Baden-Württemberg und Bayern in der Sportart Badminton teil. Im Mittelpunkt standen Freude und große Emotionen bei...

mehr >

RAVENSBURG – Ein Deutscher Fußballmeister aus Hamburg? Bei den Auswahlmannschaften der Berufsbildungswerke (BBW) ist dies – anders als bei den zweitklassigen Profivereinen der Hansestadt – tatsächlich Realität. Zum Finalturnier der BBWs fanden sich im Herbst die sieben besten...

mehr >

In der Stiftung Liebenau möchten wir betreute Menschen und Mitarbeitende so gut wie möglich vor der Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus schützen. Außerdem unterstützen wir die Bemühungen der Behörden, die Ausbreitung des Virus zu beschränken. Hier finden Sie ab sofort alle...

mehr >

GMUNDEN/ÖSTERREICH – Mit einem Bild von Fotograf Felix Kästle aus dem Pflegeheim St. Josef im oberösterreichischen Gmunden hat die Stiftung Liebenau jüngst den NQZ*-Austria-Fotowettbewerb „Qualität hat viele Gesichter“ gewonnen; 240 Fotos wurde eingereicht. Fotojournalist Felix...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Pünktlich zum Beginn des Beet- und Balkonpflanzenverkaufs im April haben die WfbM-Beschäftigten der Zierpflanzengärtnerei ihr Projekt abgeschlossen. Aus Holz gesägte Blumen und Blüten, Pflanztröge aus altem Palettenholz, Vogelfutterhäuschen aus leeren...

mehr >

BULGARIEN/LIEBENAU – Bereits seit 20 Jahren unterstützt der Freundeskreis des Bulgarisch-Deutschen Sozialwerks St. Andreas e. V. (BDS) die mobile Kinder-, Jugend- und Familienarbeit, die Sozialstation, die Essenshilfe und die beiden Kinderzentren des BDS in Bulgarien, sowohl...

mehr >