Neuigkeiten bei der Stiftung Liebenau auf einen Blick
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg bündelt ihr Expertenwissen zum Bundesteilhabegesetz gegenüber Politik und Öffentlichkeit. Das Bundesteilhabegesetz (BTHG), welches zum Jahresanfang in Kraft getreten ist, bietet Menschen mit...

mehr >

MECKENBEUREN/VORSEE – Gastfamilien bieten Menschen mit einem erhöhten Unterstützungsbedarf sehr individualisierte Hilfeleistungen und ein Zuhause. Das familiäre Umfeld kann den Menschen mit einer geistigen oder psychischen Behinderung ein möglichst selbstständiges und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Was kommt nach der Schule? Diese Frage stellen sich auch junge Leute mit einer geistigen oder psychischen Einschränkung. In den Liebenauer Arbeitswelten der Stiftung Liebenau können Schulabgänger während einer 27 Monate dauernden Berufsbildung ihre Talente...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ein Tag im Ravensburger Spieleland will gut geplant sein. Dementsprechend rauchten auch auf der Wohngruppe LEO 21 der St. Lukas-Klinik die Köpfe. Die Gruppe aus Kindern mit Behinderungen, die in der Stiftung Liebenau betreut werden, durfte einen ganzen...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Musikalischer Genuss für Menschen mit und ohne Behinderung. Im dritten Liebenauer Konzert „El Exspecto“, in der Kirche St. Maria, bezauberte Ulrich Schlumberger am Akkordeon mit der Sopranistin Natasha López die Zuhörer.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wie begegnet man dem zunehmenden Mangel an bezahlbaren Wohnraum? Welche Auswirkungen hat dieser für Menschen mit Unterstützungsbedarf, die möglichst selbstständig leben und wohnen möchten? Der diesjährige Bürgermeisterfachtag im Liebenauer Schloss bot...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN-WIGGENHAUSEN – Im Rahmen des dritten Bauabschnitts der Solarstadt Wiggenhausen errichtet die Zeppelin Wohlfahrt GmbH 58 sowohl geförderte als auch frei finanzierte Mietwohnungen, welche ab November bezogen werden. Im Rahmen eines sozialen Konzeptes begleitet die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit Pinsel, Farbe und Leinwand zu mehr Inklusion und Teilhabe: Das ist das Anliegen der Kreativwerkstatt Rosenharz der Stiftung Liebenau. Die Künstler dort erschaffen Bilder, Skulpturen und Collagen, die in der Bodenseeregion inzwischen viel beachtet sind....

mehr >

ULM/NEU-ULM – Wir suchen für eine sehr selbstständige junge Frau mit psychischer Erkrankung eine Gastfamilie oder alleinstehende Person im Raum Ulm und Neu-Ulm.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Prälat Michael H. F. Brock, Vorstand der Stiftung Liebenau, hat im Glashauscafé des Liebenauer Landlebens sein neuestes Buch „Das Vermächtnis“ vorgestellt. Er beschließt damit die 5-jährige Reihe „Begegnungen mit Jesus“.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Eine 30-köpfige Besuchergruppe der Caritas Südkorea war zu Besuch in der Stiftung Liebenau. Die Gäste aus der Diözese Won-Ju erhielten dabei einen Einblick in Konzepte verschiedener Wohnformen, in Arbeits- und Förderbereiche und die Einbindung christlichen...

mehr >

MECKENBEUREN – Über 1.400 angemeldete Teilnehmer: An der „Geschwisterzeit“ im Ravensburger Spieleland standen Geschwisterkinder, die gemeinsam mit einem behinderten oder chronisch kranken Kind in einer Familie aufwachsen, im Mittelpunkt. Besonderes Highlight war die Uraufführung...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Breit ist die Palette der Berufe, in denen jetzt 147 junge Menschen ihre Ausbildung bei der Stiftung Liebenau und ihren Tochtergesellschaften begonnen haben.

mehr >

RAVENSBURG – Großer Andrang beim „BBW Open“ in der Ravensburger Schwanenstraße: Mehr als tausend Besucher aus Nah und Fern, interessierte Bürger, Angehörige und Ehemalige sind zum Tag der offenen Tür in das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau gekommen. Dort...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Kinder und Jugendliche in der Region zu unterstützen – das ist gemeinsames Anliegen der Radio 7 Drachenkinder und des Ambulanten Kinderhospizdienstes Amalie. Mit einem großen Spendenscheck über 10.000 Euro im Gepäck kam jetzt Ursula Schuhmacher, Leiterin...

mehr >

Friedrichshafen – Im Oktober bietet der Kinderhospizdienst AMALIE gemeinsam mit der Sonja-Reichmann-Stiftung eine neue Kindertrauergruppe an. Das spezielle Angebot zur Trauerbegleitung richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, die einen nahestehenden Menschen verloren...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – MdB Agnieszka Brugger, Bündnis 90/ Die Grünen, informierte sich in der Stiftung Liebenau über die Arbeit in den sozialen Handlungsfeldern. Dabei ging es vorrangig um die Hürden bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und die Herausforderungen des...

mehr >

Wie entsteht ein Feuer? Wo lauern Brandgefahren? Wie löscht man richtig? Und welche Brandklassen gibt es eigentlich? Mizumi weiß das alles und erklärt es verständlich in Worten und Bildern. Mizumi ist der Name der virtuellen Figur, die den Nutzer am Bildschirm durch das...

mehr >

27 Senioren und acht Ehrenamtliche aus Tettnang und Umgebung gingen drei Tage gemeinsam auf Reisen: „Urlaub ohne Koffer“ war nicht nur eine logistische Meisterleistung, sondern auch ein Hochgenuss für die Reisenden, die wegen einer Einschränkung oder aus finanziellen Gründen...

mehr >

Ann-Sophie und Melanie sind Freundinnen. Die Freundschaft begann bereits bei ihrer ersten Begegnung vor einigen Jahren beim integrativen Pfadfinderlager. Seither treffen sie sich zuverlässig bei dieser Aktion. Das diesjährige Thema der Pfadfinder Don Bosco aus Bad Waldsee lautete...

mehr >

Über 70 Wanderer waren gekommen, um mit Ursula Cantieni von Liebenau nach Ravensburg zu wandern. Zum sechsten Mal begleitete die Schauspielerin und Stiftungsbotschafterin die Spendenwanderung der Stiftung Liebenau.

mehr >

„Wir sind…12,…13,…15,…40“: Junge und Ältere, Mädchen und Jungs, Menschen mit und ohne Einschränkungen brachten gemeinsam ein Theaterstück auf die Bühne. Ihre Verschiedenheit verschmolz dort rasch zu einem stimmigen Ganzen, die Unterschiede ergänzten sich und verliehen der...

mehr >

Mit ihren originellen Ideen sorgten die zehn frisch ausgebildeten Bürger-Mentoren der Stadt Tettnang am Städtlesmarkt bei der Präsentation ihrer Projekte für Aufsehen. Die Besucher des Marktes zeigten sich begeistert von der Vielfalt und Kreativität der Angebote. „Barrierefrei...

mehr >

Nicht jeder kann an der Olympiade oder einer Para-Leichtathletik-WM teilnehmen. Aber jeder kann mit anderen Sport treiben. Bei Vereinen und Kommunen rückt Inklusion im Sport immer mehr in den Fokus: Sie planen und veranstalten Sportangebote, an denen Menschen mit und ohne...

mehr >

Lesen entführt in andere Welten, lesen macht Spaß, lesen verbindet: Lesebegeisterte haben in Dußlingen ab Herbst die Möglichkeit im LEA Leseklub® gemeinsam Literatur zu genießen und andere Menschen zu treffen. Das Besondere an „LEA-Lesen einmal anders“: Jeder kann mitmachen,...

mehr >

Bei Wahlen zählen alle Stimmen gleich und alle Stimmen sind gleich wichtig. Das gilt selbstverständlich auch für die Bundestagswahl 2017. Von den über 60 Millionen Wahlberechtigten haben auch viele Menschen mit Behinderung ihre Wahlbenachrichtigung erhalten. Um Menschen mit...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Der Verein bodnegg kulturell e. V. [boku] eröffnete sein Winterprogramm mit einer Ausstellung der Kreativwerkstatt Rosenharz. Die farbenstarken Bilder sind bis zum 8. Januar 2018 im Bodnegger Rathaus zu sehen. Im Rahmen der Kirchweih feierten die Künstler der...

mehr >

Postkartenkalender 2018: Farben sagen mehr als Worte.

Mit Bildern, Skulpturen und Collagen leisten die Mitglieder der Kreativwerkstatt Rosenharz seit vielen Jahren einen aktiven, eigenständigen Beitrag zur Inklusion. Um diese besondere Form künstlerisch-kreativer Arbeit – über die...

mehr >

Ursula Schuhmacher, Projektleiterin der Radio 7 Drachenkinder beschreibt, warum die Stiftung Liebenau immer wieder unterstützt wird:

„Wir unterstützen die Stiftung Liebenau, weil ...
… wir deren wichtige Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und die verschiedenen Projekte stärken...

mehr >

Mit 343.556,87 Euro haben insgesamt 2.011 Spenderinnen und Spender die Stiftung Liebenau im vergangenen Jahr unterstützt. Dieses Gesamtergebnis haben die Wirtschaftsprüfer im Juli geprüft und offiziell bestätigt.

Der Löwenanteil der Spenden floss in Projekte im Aufgabenfeld...

mehr >

Frühförderung in Markdorf und Brochenzell
Vorsichtig steigt Max die Treppe hinauf. Jeder Schritt ist ein kleiner Sieg. Noch vor kurzem konnte der Viereinhalbjährige das nicht allein. Eine Fehlstellung hinderte seine Füße daran, ihn sicher zu tragen. Aber Max weiß, was er will:...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Im Rahmen der Ferienaktion „Wissen was geht!“, einer Initiative der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis, hat auch die Stiftung Liebenau ihre Pforten geöffnet und über verschiedene Ausbildungsangebote im sozialen Bereich informiert. Drei junge Schülerinnen...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ann-Sophie und Melanie sind Freundinnen. Die Freundschaft begann bereits bei ihrer ersten Begegnung vor einigen Jahren beim integrativen Pfadfinderlager. Seither treffen sie sich bei dieser Aktion. Das diesjährige Thema der Pfadfinder Don Bosco aus Bad...

mehr >

MENGEN – Die Aktivierungs- und Bewegungsgruppe „Lichtblick“ in Mengen bietet älteren Menschen ein vielseitiges Programm, in dem Begegnung, Kulturarbeit, Erzählcafés lebendig werden. Menschen, die aufgrund körperlicher oder geistiger Beeinträchtigungen nicht mehr eigenständig...

mehr >

BAD WURZACH – Seit über 535 Jahren hat das Stift zum Heiligen Geist seinen Platz in der Stadt Bad Wurzach. Im Januar 2004 übernahm die Heilig Geist – Leben im Alter gemeinnützige GmbH die Trägerschaft. Bereits drei Jahre später konnte dann im Jahr 2007 der Neubau bezogen werden....

mehr >

Mit dem Grundlagenvertrag zwischen der Stiftung Liebenau und der Gemeinde Egling ist der Weg frei für das Sozial- und Pflegezentrum. Das Konzept basiert auf Nachbarschaftshilfe, die von Gemeinwesenarbeitern unterstützt und gefördert wird.

mehr >

Als einen wichtigen Tag für die Marktgemeinde Flachslanden bezeichnete Bürgermeister Hans Henninger die Unterzeichnung des Grundlagenvertrages mit der katholischen Stiftung Liebenau zur Errichtung einer Pflegeeinrichtung sowie eines Mehrgenerationen-Wohnhauses in der Ortsmitte....

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Seit September 2016 ist Stephanie Aeffner Landes-Behindertenbeauftragte in Baden-Württemberg. Die politische Sommerpause nutzt sie zum Austausch mit sozialen Trägern, besucht deren Dienste und Einrichtungen und kommt dabei mit Menschen mit...

mehr >

ULM – Beginn des neuen Ausbildungsjahres in der „Schillerstraße 15“, Ulms Haus für Bildung, Rehabilitation und Teilhabe. Rund drei Dutzend junge Menschen mit besonderem Förderbedarf sind im dortigen Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) der Stiftung Liebenau in ihre dreijährige...

mehr >

RAVENSBURG – Neuanfang für insgesamt 175 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf: Sie haben am Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau mit ihrer Berufsausbildung oder Berufsvorbereitung begonnen.

mehr >

Was wären wir ohne Fotos? Die ersten Babyfotos werden wie ein Schatz gehütet, Familienfeste und Urlaube in Fotoalben konserviert, und auch im Alltag immer mehr Fotos schnell mal digital mit Freunden – oder auch mit der ganzen Welt – geteilt. Fotoalben sind Fundgruben für...

mehr >

Markdorf – Vom Säugling bis hin zu Kindern, die kurz vor dem Eintritt in die Schule sind – im Schnitt kommen jährlich 235 Kinder zur regelmäßigen Therapie in die Frühförderstelle der Stiftung Liebenau in der Markdorfer Spitalstraße. Hier lernen sie, ihre Fähigkeiten besser und...

mehr >

ULM – Früher: Schulängste, Lernschwierigkeiten und schlechte Noten. Heute: Klassenbeste, eine abgeschlossene Berufsausbildung und einen festen Job. Für Dagmar Hepp lief nach ihrem Neustart am Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm und der Max-Gutknecht-Schule der Stiftung...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum Don Bosco (SBBZ) der Stiftung Liebenau veranstaltete zum vierten Mal das „Sozialprojekt Berge“. In diesem Jahr wanderten acht Schülerinnen und Schüler mit vier Begleitpersonen durch das Montafon. Die...

mehr >

RAVENSBURG – Mit dem Zweirad zu den Azubis oder zum Geschäftstermin: Das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau stellt seinen Mitarbeitern künftig auch E-Bikes für Dienstfahrten zur Verfügung. Ermöglicht wurde die Anschaffung der beiden Pedelecs durch die...

mehr >

UHLDINGEN – Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf, die von der Stiftung Liebenau Teilhabe in Uhldingen-Mühlhofen begleitet werden, bekommen von der Aktion Mensch einen neuen Bus gefördert.

mehr >

MECKENBEUREN – Konkrete Einblicke in die Hilfe für Menschen mit Behinderung versprach sich Dr. Annette Holuscha-Uhlenbrock von ihrem Besuch bei der Stiftung Liebenau mit den angeschlossenen Fachzentren in Hegenberg und Rosenharz.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Golfen für den guten Zweck: Bei Gisoton Wandsysteme hat dies eine langjährige Tradition. Auch in diesem Jahr sammelte das Unternehmen aus Aichstetten wieder Spenden, die der Frühförder- und Beratungsstelle für Eltern und Kind der Stiftung Liebenau...

mehr >

BAD WALDSEE – Im Rahmen seines Besuches in Bad Waldsee besichtigte Harald Sievers, Landrat des Landkreises Ravensburg, die Bildungs-, Begegnungs- und Förderstätte (BBF) der Stiftung Liebenau in der Steinerstraße. Die tagesstrukturierende Einrichtung für Menschen mit hohem...

mehr >

LIEBENAU – Aktuelle sozialpolitische Themen standen auf der Tagesordnung beim Besuch des Arbeitskreises Soziales und Integration der CDU-Fraktion des baden-württembergischen Landtags in der Stiftung Liebenau. Zentrum des Austausches mit Vorstand und Geschäftsführungen war...

mehr >

FFRIEDRICHSHAFEN (MCB) – Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat sich im Klinikum Friedrichshafen über das neue Regionale Geriatrische Notfall-Versorgungszentrum (GeriNoVe) informiert. Dieses gemeinsame Modellprojekt des „Medizin Campus Bodensee“ (MCB) und der Stiftung...

mehr >

MENGEN - Das Benedikt-Reiser-Haus der Liebenau Teilhabe (Stiftung Liebenau) in Mengen darf sich, dank der Aktion Mensch, über einen neuen Bus freuen.

mehr >

VOGT - Der erste Spatenstich ist getan: Die Stiftung Liebenau errichtet in Vogt ein neues sozialtherapeutisches Wohnheim für 24 Menschen mit einer geistigen Behinderung und zusätzlichen Problemen im pflegerischen, medizinisch-psychiatrischen und verhaltensbezogenen Bereich. Eine...

mehr >

RAVENSBURG/BAD WALDSEE – Neue Partnerschaft: Die Städtischen Rehakliniken Bad Waldsee arbeiten bei der beruflichen Wiedereingliederung ihrer Patienten jetzt eng mit dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) zusammen. Für die Rehabilitanden der Klinik bedeutet das eine...

mehr >

RAVENSBURG – 153 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf, darunter auch einige externe Schülerinnen und Schüler, haben am Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ihre Ausbildung abgeschlossen. Mit einer bunten Absolventenfeier wurden die frisch...

mehr >

ULM – Absolventenfeier in der „Schillerstraße 15“, Ulms Haus für Bildung, Rehabilitation und Teilhabe: Insgesamt 38 junge Menschen (darunter elf externe Schüler) haben im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) und in der Max-Gutknecht-Schule ihre Berufsvorbereitung (BvB) oder...

mehr >

ULM - Sie haben ein Zimmer oder eine kleine Wohnung frei? Die Unterstützung von Menschen macht Ihnen Freude? Wir suchen eine Gastfamilie für eine nette Frau (55 Jahre), die nun, nach einer Erkrankung vor zwei Jahren, vor allem sprachlich eingeschränkt ist.

mehr >

SINGEN/STOCKACH - Die Ambulanten Dienste der Stiftung Liebenau Teilhabe des Landkreises Konstanz feierten ihr diesjähriges Sommerfest an einem ganz besonderen Ort: Zusammen, mit den Gast- und Pflegefamilien sowie einigen betreuten Menschen in Familien oder im Einzelwohnen,...

mehr >

EHNINGEN – Anna Jüstel und Magdalena Stolzenwald sind am 1. Juli 2007 als eine der ersten Bewohnerinnen ins Haus Magdalena in Ehningen gezogen. Am vergangenen Freitag feierten sie nun, gemeinsam mit den anderen Bewohnerinnen und Bewohner, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...

mehr >

BODNEGG – „Gemeinsam unterwegs – gemeinsam wachsen“: Dem Motto der Schule machten zahlreiche Schüler des Bildungszentrums Bodnegg (BZB) und sieben Beschäftigte der Werkstatt in Rosenharz der Liebenau Teilhabe mit ihrem Theaterstück alle Ehre. Der stürmische Beifall des Publikums...

mehr >

RAVENSBURG – An der Josef-Wilhelm-Schule der Stiftung Liebenau in Ravensburg haben rund 70 junge Geflüchtete ihr VABO (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf, mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen) abgeschlossen. Und das mit Erfolg: Die allermeisten Schülerinnen und...

mehr >

RAVENSBURG – Besondere Auszeichnung für Augustine Omoruyi: Der aus Nigeria stammende Absolvent des Vorqualifizierungsjahres Arbeit und Beruf an der Josef-Wilhelm-Schule (Stiftung Liebenau), mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen (VABO), hat den Scheffel-Förderpreis der...

mehr >

ROSENHARZ/RAVENSBURG – Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Betrieben sollen sich durch eine besondere Form der Kooperation auszeichnen. Die Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH – eine Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau- arbeitet seit fünf Jahren unter anderem mit...

mehr >

STUTTGART/ROSENHARZ – Ausgesprochen hoch war die Spielqualität der Mannschaften beim Baden-Württembergischen Landesfinale der „Special Olympics Feld“ in Stuttgart. Zum Titel gegen die starken Teams reichte es dem FC Rosenharz der Stiftung Liebenau Teilhabe daher nicht.

mehr >

WANGEN-SCHAUWIES - Bei herrlichem Wetter feierten die Beschäftigten des Arbeitsintegrationsprojektes (AIP), das zu den Liebenauer Arbeitswelten der Stiftung Liebenau gehört, zusammen mit zahlreichen Gästen ihr zehnjähriges Bestehen. Mit einem Gottesdienst in einfacher Sprache,...

mehr >

TETTNANG – Mit ihren originellen Ideen sorgten die zehn frisch ausgebildeten Bürger-Mentoren der Stadt Tettnang am Städtlesmarkt bei der Präsentation ihrer Projekte für Aufsehen. Die Besucher des Marktes zeigten sich begeistert von der Vielfalt und Kreativität der Angebote....

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ein ereignisreiches Geschäftsjahr liegt hinter der Stiftung Liebenau, die jetzt ihren Jahresbericht für 2016 vorgelegt hat. Geprägt war es von der Einführung einer neuen Markenstrategie und neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen in der Pflege und der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit einem feierlichen Aussendungsgottesdienst in der Kapelle des Liebenauer Schlosses wurden 15 neue Ehrenamtliche vom Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE entsendet. Einige von ihnen sind bereits in Familien eingesetzt, in denen ein Kind oder ein...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Vielschichtig und vielseitig erlebte der Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, Felix Oldenburg, die Stiftung Liebenau bei seinem ersten Besuch in Liebenau. Oldenburg war besonders daran interessiert, eine Stiftung kennenzulernen, die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Hüttenzauber gibt es für 27 Kinder und Jugendliche der „Geschwisterzeit“ dank der Radio 7 Drachenkinder: Mit einer Spende in Höhe von 4.300 Euro unterstützt die Aktion eine Wochenendfreizeit speziell für Kinder, in deren Familien ein Kind mit einer...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Klarinette, Klavier, Violine und Schlagwerk: Mehrfache Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ auf Landes- und Bundesebene spielten beim 2. Liebenauer Konzert im Schloss und begeisterten ihr Publikum. Auch bei diesem inklusiven Konzert der Stiftung...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – In 805 geleisteten Dienstjahren haben sie das Wirken der Stiftung Liebenau begleitet. „Wir dürfen heute auf ganze Lebenswerke zurückblicken.“ In einer Feierstunde im Schloss Liebenau ehrte die Geschäftsführung der Liebenau Kliniken 53 Mitarbeiter für ihr...

mehr >

RAVENSBURG - „Wir sind vor 10 Jahren mit dem Quartiersprojekt Galgenhalde gestartet, mit dem Ziel Pflegebedürftigkeit zu verhindern“, sagte Gerhard Schiele, ehemaliger Geschäftsführer bei der Stiftung Liebenau. Damals wurde die Idee eher als Sozialromantik abgetan. Jetzt wurde...

mehr >

RAVENSBURG – Zehn Monate lang trafen sich sechs Kinder und Jugendliche in einer speziell eingerichteten Trauergruppe. Gemeinsam haben sie gelernt, mit dem Verlust eines geliebten und nahestehenden Menschen umzugehen. Mit einem feierlichen Abschluss verabschieden sie sich nun auch...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Nach 35 Jahren Lehrtätigkeit und vier Jahren Schulleitung der Don-Bosco-Schule (Stiftung Liebenau) geht Wolfgang Közle zum Schuljahresende 2016/2017 in den Ruhestand. Auf der Verabschiedungsfeier letzten Mittwoch in Hegenberg wurde Közle gebührend...

mehr >

RAVENSBURG-BOTTENREUTE - Pflegefamilien spielen eine wichtige Rolle, wenn es um Angebote für Menschen mit Einschränkungen geht. Um den vielen Pflegefamilien der Stiftung Liebenau für ihren Einsatz zu danken, lud das Team vom Betreuten Wohnen in Familien (BWF) zum traditionellen...

mehr >

ROSENHARZ/STUTTGART – „Wir haben gejubelt“, antworten mehrere Kicker des FC Rosenharz fast gleichzeitig. Denn ganz unerwartet läuft die Mannschaft nun doch auf beim baden-württembergischen Landesfinale der Special Olympics am kommenden Samstag in Stuttgart. Ganz knapp hatte die...

mehr >

MECKENBEUREN – Zum fünften Mal laden die Geschwisterzeit und das Ravensburger Spieleland am 24. September Familien ein, in denen ein Kind mit schwerer Erkrankung oder Behinderung und Geschwisterkinder leben. Neben Spiel und Spaß bei freiem Eintritt wird Peter Pux, Ravensburger...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Schon zum zweiten Mal war der legendäre Fußballtrainier Otto Rehhagel von der Sepp-Herberger-Stiftung zu Gast beim Fußballturnier im Rahmen des Liebenauer Sommerfestes. In diesem Jahr galt sein besonderes Interesse der Arbeit, die in der Stiftung Liebenau...

mehr >

STUTTGART-BAD CANNSTATT – Richtfest auf dem Stuttgarter Memberg: „St. Damiano II“, der Neubau der Stiftung Liebenau in der Winterbacherstraße, nimmt Gestalt an. Auf dem ehemaligen Areal der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter entstehen ein Wohnheim sowie eine Tagesförderstätte...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Altenpfleger, Forstwirt oder doch ein Duales Studium? Die Stiftung Liebenau hat 20 verschiedene Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge im Angebot. Diese wurden am 3. und 4. Juli auf der Schüler-Messe „vocatium Bodensee“ in Friedrichshafen vorgestellt.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der Festgottesdienst mit Prälat Michael H. F. Brock in der Kirche St. Maria eröffnete das Sommerfest der Stiftung Liebenau. Anschließend lockte der Musikverein Gornhofen die zahlreichen Besucher auf das Festgelände. Das Programm für die kleinen und großen...

mehr >

MECKENBEUREN/RAVENSBURGER SPIELELAND – Endlich ist es so weit: die Gewinner der Freikarten für das Ravensburger Spieleland sind durch den Werkstatt- und Heimbeirat ausgelost worden.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Unter dem Motto „Sozialpolitik – Wohin geht es?“ stand eine inklusive Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl am 24. September im Liebenauer Schloss. Auf Einladung der Stiftung Liebenau waren die Direktkandidaten MdB Lothar Riebsamen (CDU), Leon Hahn (SPD),...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wie kommt mehr Prävention ins Sozialsystem? Wie wirkt sich das Bundesteilhabegesetz auf die Arbeit sozialer Träger aus? Und wie kann es gelingen, unterschiedliche Leistungssysteme zum Nutzen der Leistungsbezieher besser zu verzahnen? Diese und weitere...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Einen Blick über den Tellerrand zu werfen – das war der Wunsch, den Ausbildungsleiter Bernd Staege mit dem Besuch der MTU-Auszubildenden in der Stiftung Liebenau verband. Gekommen waren neun Auszubildende aus den Berufen Elektroniker, Industriemechaniker...

mehr >

RAVENSBURG – Dass Sport tatsächlich verbindet, das beweisen die „Included Runners“ des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) Ravensburg. Azubis, junge Flüchtlinge, Lehrer und Ausbilder sind bei diesem inklusiven Lauftreff mit dabei. Nun hat die bunte Truppe aus dem BBW vor großem...

mehr >

MECKENBEUREN/BAD GRÖNENBACH/MEMMINGEN – Die Stiftung Liebenau zieht sich aus der Trägerschaft des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach zurück. Alleiniger Träger wird die Süddeutsche Kinderhospiz-Stiftung.

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN (MCB) – Bessere Unterstützung für Familien mit Frühgeborenen sowie chronisch und schwerstkranken Kindern im Bodenseekreis: Das Klinikum Friedrichshafen und die Stiftung Liebenau kooperieren künftig in Sachen Kindernachsorge. Das gemeinsame Angebot soll betroffene...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Die Stiftung Liebenau feiert am zweiten Juli-Wochenende das Liebenauer Sommerfest - Bewohner, Nachbarn und Freunde feiern mit.

mehr >

MECKENBEUREN - Sie sind begeisterte Fußballspieler und stolz darauf, Teil eines motivierten Teams zu sein. In Zukunft können die Spieler von „Dynamo Lukas“ dies auch mit neuer, einheitlicher Sportkleidung zum Ausdruck bringen. Denn dank einer Spende konnte die Fußballmannschaft...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Zum sechsten Mal begleitete Ursula Cantieni die Spendenwanderung der Stiftung Liebenau. Über 70 Wanderer waren gekommen, um mit der Schauspielerin und Stiftungsbotschafterin von Liebenau nach Ravensburg zu wandern.

mehr >

In der Ravensburger Josef-Wilhelm-Schule (JWS) der Stiftung Liebenau werden junge Flüchtlinge in speziellen Berufsvorbereitungsklassen unterrichtet. Im Zuge dieses sogenannten VABO (Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen) lernen die...

mehr >

Wie füllt man in einer Kommune den Begriff der Inklusion mit Leben? Wie zeigt sich Inklusion im Alltag? Annika Taube ist als Projektleitung für ein „Inklusives Oberteuringen“ von der Gemeinde im Bodenseekreis mit dieser Aufgabe beauftragt: Seit etwa zwei Jahren vernetzt sie...

mehr >

Martina Breske hat eine Lernbehinderung. Und einen fast siebenjährigen Sohn. Die verantwortungsvolle Aufgabe seiner Erziehung kann sie nicht alleine bewältigen. Seit über sechs Jahren leben die beiden deshalb in der Einliegerwohnung der Familie Pfender. Die Familie Pfender...

mehr >

Der große „Klangschalenbaum“, eine „Glockenbühne“ oder der „Melodiengampfi“: Ganz besondere Instrumente in Art und Größe erwarten die 15 Wanderer auf dem Klangweg im Toggenburg in der Schweiz: Gemeinsam erforschen und genießen Menschen mit und ohne Einschränkung den Weg. Außerdem...

mehr >

Großer Andrang herrschte in der Marienstraße in Friedrichshafen: 34 Werkstatt- und Heimbeiräte der Stiftung Liebenau trafen sich hier, um sich die Stadtwohnungen anzuschauen, die seit gut einem Jahr bezogen sind. Die Wohnungen sind durch die innerstädtische Lage ein gelungenes...

mehr >

Im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau setzt man in der Ausbildung verstärkt auf digitales Lernen. So können sich die angehenden Fachkräfte über eine Online-Plattform austauschen, Übungsaufgaben lösen und sich dabei ganz individuell auf ihre Prüfungen...

mehr >

ERISKIRCH - Matthias Strobel hat zum 15. Juni die Einrichtungsleitung im Haus St. Iris in Eriskirch übernommen.

mehr >

KÖNIGSMOOS-KLINGSMOOS - Eins – zwei – drei und schon flog die erste Mooserde durch die Luft – beim Spatenstich für die neuen „Lebensräume für Jung und Alt“ der Stiftung Liebenau in der Gemeinde Klingsmoos.

mehr >

Neues 2016