Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

RAVENSBURG - Das Quartiersprojekt Galgenhalde gewinnt den „Deutschen Pflegeinnovationspreis der Sparkassen-Finanzgruppe“. Er würdigt innovative, zukunftsweisende Projekte zur Pflege und ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Stiftung Liebenau und ihre Tochtergesellschaft Liebenau...

mehr >

RAVENSBURG/MEERSBURG – 1.500 Euro hat die Meersburger Werbeagentur Schindler Parent der Stiftung Liebenau für ihr Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) in Ravensburg gespendet. Das Geld ist der Erlös eines gemeinsamen Projektes mit Azubis aus dem BBW. Doppelte Freude für die...

mehr >

ULM – „Kommen, Sehen, Mitmachen, genießen!“ Unter diesem Motto öffnet die „Schillerstraße 15“, Ulms Haus für Bildung, Rehabilitation und Teilhabe, am Samstag, den 1. April 2017 ihre Türen. Von 11 bis 15 Uhr gibt es ein buntes Info- und Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

mehr >

LINDAU – Zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März fanden sich rund 70 Interessierte zu der Veranstaltung "eine mehr – Begegnungen und Geschichten" in der Freien Schule in Lindau ein.

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Der ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, eine Kooperation der Stiftung Liebenau und der Malteser, freut sich über eine Spende des Verwaltungsrats der Betriebskrankenkasse MTU in Höhe von 1.000 Euro. Alle Mitglieder verzichteten auf ihre Aufwandsentschädigung, um...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU: Genügend Geld für ein würdevolles Leben im Alter zu haben wird zunehmend zur Herausforderung. Beim 1. Fachtag der Immobilienverrentung gaben die Fachleute der Stiftung Liebenau Einblicke in ihre Arbeit rund um das Thema Zustifterrente. Als erster...

mehr >

RAVENSBURG - Das Institut für Soziale Berufe in Ravensburg feiert sein 45-jähriges Jubiläum und präsentiert bei diesem Anlass auch den neu errichteten Erweiterungsbau.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Die St. Lukas-Klinik hat ihr Ärzteteam erweitert: Seit Anfang Januar leitet Dr. Bernd Meyjohann als Chefarzt die Abteilung für Innere Medizin. Mit Dr. Meyjohann konnte ein weiterer erfahrener Arzt für die auf Menschen mit Behinderungen und psychischen...

mehr >

LINDAU - Am Montagabend wurde die Fotoausstellung „mehr oder weniger normal besonders“ in der Volkshochschule Lindau feierlich eröffnet.

mehr >

RAVENSBURG/FRIEDRICHSHAFEN – Dank einer Spende der ZF Friedrichshafen AG haben die Kfz-Azubis des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau zwei neue Übungsmotoren für die Ausbildung bekommen.

mehr >

Im Berufs-Bildungs-Werk Adolf Aich lernen Jugendliche einen Beruf.

Oder sie bereiten sich auf einen Beruf vor.

Es heißt kurz BBW.

Seit vielen Jahren gilt dort:

Die jungen Menschen sollen mit-machen und mit-bestimmen.

Sie sollen sagen, was sie im BBW anders haben wollen. ...

mehr >

Das Interesse am örtlichen Inklusionsprojekt ist ungebremst: Nach einem Jahr Dußlinger Projekt-Café beteiligten sich viele Vereine und Organisationen am Jubiläum Ende Januar. Eine Woche lang boten sie ein Programm, das zahlreiche unterschiedliche Bürger anlockte: Alt und Jung,...

mehr >

Basira Sanyang und Sorjo Marong rollen Palletten durch die Halle, helfen bei der Konfektionierung von Aufträgen und schrauben verschiedene Teile zusammen: In der Lagerlogistik und der Industriemontage im Arbeitsintegrationsprojekt (AIP) der Liebenau Teilhabe nutzen die beiden...

mehr >

„Zusammen für ein inklusives Tuttlingen“ am Start: Mit verschiedenen Angeboten und Aktivitäten will das Projekt die gesellschaftliche Teilhabe der Menschen mit Einschränkungen in der Stadt Tuttlingen und im Landkreis Tuttlingen aktiv fördern. Eine Foto-Aktion, eine Malaktion der...

mehr >

In großer Schrift stehen Stichpunkte auf dem Flip-Chart, Stifte sausen übers Papier, es wird leise geredet und diskutiert: Für die zehn Teilnehmer ist es der letzte Teil ihrer Fortbildung. Mit rund 40 Stunden wurden sie für ihre freiwillige Aufgabe fit gemacht, bürgerschaftliches...

mehr >

Ein „Joint Venture“ der außergewöhnlichen Art: Junge Azubis mit besonderem Teilhabebedarf aus der Stiftung Liebenau Bildung und die Werbeprofis der Meersburger Agentur Schindler Parent haben sich für ein inklusives Projekt zusammengetan. In echter Teamarbeit entstanden leckere...

mehr >

Noch sind es unfertige Einzelszenen, und was am Ende bühnenreif sein wird, ist gänzlich offen. Nur eins ist gewiss: Alle sind gemeinsam am Werk, wenn Beschäftigte der Werkstatt Rosenharz der Stiftung Liebenau Teilhabe mit Schülern des Bildungszentrums Bodnegg ihr Theaterstück...

mehr >

BARTHOLOMÄBERG – In Bartholomäberg erstellt die Stiftung Liebenau ein Pflegeheim für 33 ältere Menschen. Das neue Haus ist aufgeteilt in zwei Hausgemeinschaften, wo die Bewohnerinnen und Bewohner rund um eine gemeinsame Wohnküche am Alltag teilhaben können. Am 3. März haben...

mehr >

Schon in wenigen Tagen geht es los – unser buntes Programm für Freunde, Förderer, Familien, Naturliebhaber, Genießer, Wanderer und Interessierte. Ein Highlight dabei ist unsere jährliche Spendenwanderung mit Stiftungsbotschafterin Ursula Cantieni, die SWR-Zuschauern auch als...

mehr >

Das erste, was auffällt, wenn man Familie Simsek besucht, ist die liebevolle Aufmerksamkeit, die das gepflegte Reihenhaus erfüllt. Und vielleicht ist sie das Geheimnis, mit dem Eltern und Kinder selbst die schwierigsten Situationen gemeinsam meistern. So, wie die Organisation ...

mehr >

WANGEN/RAVENSBURG – Über einen neuen Gabelstapler für ihre Ausbildung freuen sich die angehenden Fachlageristen im Arbeitsintegrationsprojekt (AIP) der Stiftung Liebenau im Gewerbegebiet Wangen-Schauwies. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch mehrere Spenden. Zu guter Letzt...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Für all jene Familien, die in der ersten Zeit nach der Geburt nicht auf die Hilfe von Großeltern oder sozialem Netz zurückgreifen können, gibt es den Dienst von „wellcome“, ein Angebot der Stiftung Liebenau. Ehrenamtliche unterstützen die jungen Familien einmal...

mehr >

MECKENBEUREN - Ende Januar verbrachten sechs Schüler aus dem Bereich „Emotionale und Soziale Entwicklung und Lernen“ des sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums Don Bosco Schulen (Stiftung Liebenau) eine sportliche und erlebnispädagogische Winterwoche im Montafon.

mehr >

RAVENSBURG – Zum dritten Mal sind im Café L’Arte in Ravensburg Bilder aus der Kreativwerkstatt Rosenharz zu sehen. Für Markus Wursthorn (Stiftung Liebenau Teilhabe) ist das Café eine ideale Plattform, auf der Künstler mit Behinderung ihre Kunstwerke der Öffentlichkeit...

mehr >

ROSENHARZ – Die Stiftung Liebenau Teilhabe in Rosenharz hatte zur Fasnet in die Mehrzweckhalle eingeladen und alle waren da.

mehr >

RAVENSBURG – Abschlussfeier am Berufsbildungswerk Adolf Aich der Stiftung Liebenau: Nach den über 110 Absolventen des vergangenen Sommers haben nun auch die Winterprüflinge des Berufsbildungswerks ihre Zeugnisse und den einen oder anderen Sonderpreis in Empfang genommen. Als...

mehr >

ULM – Deutsch-französischer Austausch besiegelt: Die Ulmer Max-Gutknecht-Schule ist jetzt offizieller Bildungspartner der Sonderberufsschule E.R.E.A. Jean Isoard aus Montgeron bei Paris. Das frisch unterschriebene Kooperationsabkommen beinhaltet ein grenzüberschreitendes...

mehr >

TETTNANG – Ein Minister in der Schule: Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg, hat sich in Tettnang über das inklusive Schulangebot für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf informiert. Die Don Bosco Schule der Stiftung...

mehr >

Ein nachbarschaftliches Miteinander von Jung und Alt, von Menschen mit und ohne Behinderung oder psychischer Erkrankung, und zwar inmitten der Kommune – dafür braucht es eine sozialraumorientierte Quartiersarbeit. Wie kann diese gestaltet werden, damit Inklusion gelingt? Und...

mehr >

RAVENSBURG - Diana Schnetz ist die Tagessiegerin am Stand der Stiftung Liebenau auf der Bildungsmesse Ravensburg. Sie freute sich über ihren Preis: Zwei Eintrittskarten für den Europapark.

mehr >

RAVENSBURG – Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Zum Glück gibt es für die Zeit nach der Geburt den Dienst von „wellcome“, ein Angebot der Stiftung Liebenau und der Leutkircher Stiftung St. Anna. Christine Wegmann kommt einmal pro Woche zu Familie...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Im Liebenauer Schloss feierten langjährige Mitarbeiter der Liebenau Service GmbH (LiSe) und der Liebenau Objektservice GmbH (LOS), beide Gesellschaften der Stiftung Liebenau, ihr Dienstjubiläum. Zusammen brachten es die 35 Werkstattbeschäftigten und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Einen Überblick über die Tätigkeit der Stiftung Liebenau verschaffte sich der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Tübingen, Klaus Tappeser. Seit Oktober 2016 ist Klaus Tappeser als Regierungspräsident des Regierungsbezirkes Tübingen im Amt. Nun...

mehr >

RAVENSBURG – Autismus und herausforderndes Verhalten: Wie hängt das zusammen, und was kann man tun, um Konflikte zu vermeiden? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des 11. Fachtages des Kompetenznetzwerks Autismus Bodensee-Oberschwaben. Mehr als 300 Teilnehmer waren nach...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – 332 Sterne + 26 Helfer = 1.154,71 Euro Spende: Eine einfache Gleichung für eine besondere Spendenaktion, die nun mit einer symbolischen Scheckübergabe besiegelt wurde.

mehr >

Der 10. Februar ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Er will Aufmerksamkeit schaffen für die Situation von Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind. Zur Unterstützung dieser Familien hat die Stiftung Liebenau zusammen mit den Maltesern den Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE...

mehr >

TETTNANG – In Tettnang findet die landesweit erste inklusive Bürgermentoren-Ausbildung statt. Zehn Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Behinderung aus Tettnang absolvieren derzeit ihre Ausbildung, um später Ehrenamtliche begleiten und unterstützen zu können.

mehr >

WANGEN - Seit Anfang des Jahres leitet Klaus Krebs das Wohnhaus in der Bregenzer Straße. Das Haus für Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf gehört zur Stiftung Liebenau, Träger ist die Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH, vormals St. Gallus-Hilfe.

mehr >

LEUTKIRCH – Über den Einsatz junger Freiwilliger informierte sich Petra Krebs (MdL) im Haus St. Katharina der Stiftung Liebenau Teilhabe (ehemals St. Gallus-Hilfe) in Leutkirch: Bei ihrem Besuch sprach sie mit Vertreterinnen der Freiwilligendienste Diözese Rottenburg-Stuttgart...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ein rundes Jubiläum feierten 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Liebenau. Ein Nachmittag, der ganz im Zeichen der Wertschätzung stand.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Jedes Jahr erinnert die Stiftung Liebenau zum Gedenktag am 27. Januar an die 501 Männer, Frauen und Kinder, die dort lebten und in den Jahren 1940 und 1941 im Zuge der Euthanasie ermordet wurden. Seit 1958 ist die Zentrale Stelle der...

mehr >

WEINGARTEN - Das Blumengeschäft Blumen am Park in Weingarten hat in diesem Jahr mit einer großzügigen Geldspende den ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE unterstützt.

mehr >

ULM – Insgesamt 2.000 Euro sind bei einer Back- und Verkaufsaktion des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau Bildung zusammen gekommen. Mit dem Geld unterstützen die jungen RAZ-Azubis die Ulmer Flüchtlingshilfe und den Förderkreis für tumor- und...

mehr >

RAVENSBURG – Tatkräftige Unterstützung für ein Tettnanger Hilfsprojekt: Jugendliche und Umschüler aus der Josef-Wilhelm-Schule und aus dem Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau Bildung haben einen alten Kleinbus für den Einsatz in Nigeria flott gemacht. Prall...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN - Die schon zum zweiten Mal durchgeführte Lange Nacht der Kammermusik mit Künstlern aus der Region am 14. Januar 2017 wurde nicht nur von Publikum und Presse begeistert aufgenommen. Sie brachte auch einen erfreulichen Spendenerlös von 2083 € für den Ambulanten...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Am 30. Januar um 16.30 Uhr gedenkt die Stiftung Liebenau der Menschen, die im Zuge des Euthanasie-Programms der Nationalsozialisten ermordet wurde. Menschen mit Behinderungen waren unter den ersten Opfern des nationalsozialistischen Terrors. 501 Frauen,...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Stiftung Liebenau hat ihren Internetauftritt erneuert. Unter der bekannten Adresse www.stiftung-liebenau.de gibt es nun zahlreiche neue Angebote im modernen Design. Ein Hilfefinder weist passgenaue Leistungen aus. Der Karrierebereich informiert...

mehr >

LIEBENAU / RAVENSBURG – Auf Einladung der Ravensburg Towerstars durften sich letzten Freitag die Straß Kickers aus Liebenau das Heimspiel Ravensburg Towerstars gegen Lausitzer Füchse ansehen.

mehr >

RAVENSBURG – Mit dem Bau einer Hütte für das Ravensburger Welfen-Gymnasium haben die angehenden Ausbaufacharbeiter und Zimmerer des Berufsbildungswerks Adolf Aich der Stiftung Liebenau einmal mehr praktische Erfahrung im Rahmen ihrer Ausbildung gesammelt. Jetzt wurde die Hütte...

mehr >

WOLFEGG-ALTTANN – Das alte Schlossgebäude des Spitals Neutann wird künftig nicht mehr als Haus der Pflege genutzt. Die Heilig Geist – Leben im Alter gGmbH hat das Haus zum 31.12.2016 geschlossen. Die benachbarte Facheinrichtung für Menschen mit Demenz bleibt unverändert in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Seit dem Jahreswechsel präsentiert sich die Stiftung Liebenau mit einem neuen Markenauftritt. Ein einheitliches Erscheinungsbild verbindet künftig alle gemeinnützigen Tochtergesellschaften im Stiftungsverbund. Ziel ist eine verbesserte Wiedererkennbarkeit...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN - Am 14. Januar 2017 spielen Musiker aus der Region von 19.00 - 23.00 Uhr zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE. Die Veranstaltung findet im Ludwig-Dürr-Saal im Graf-Zeppelin-Haus statt.

mehr >

2016

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit der Zustimmung des Bundesrats zum Bundesteilhabegesetz Mitte Dezember kann ein zentrales Reformvorhaben der Großen Koalition ab 2017 stufenweise in Kraft treten. Das Gesetz stellt einen Systemwechsel in der Behindertenhilfe, mit Auswirkungen auf die...

mehr >

LIEBENAU – Spenden statt Geschenke: Nach diesem Grundsatz hat sich das Unternehmen F. K. Systembau aus Münsingen entschieden, die Stiftung Liebenau erneut mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro zu bedenken.

mehr >

BAD WURZACH/LIEBENAU – Für das Kurhaus Bad Wurzach wird aktuell ein neuer Pächter gesucht. Die Liebenau Service GmbH hat den Pachtvertrag zum Jahresende aus wirtschaftlichen Gründen gekündigt.

mehr >

ULM – Riesiger Jubel im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm des Berufsbildungswerks Adolf Aich: Bei der TV-Spendengala von „Herzenssache“, der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank, bekam das RAZ die meisten Zuschauer-Stimmen und gewann damit den ausgelobten...

mehr >

HEGENBERG/RAVENSBURG – Neue Zweiräder für die Hegenberger Don Bosco Schule der St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen (Stiftung Liebenau): Der Verein „Radfahren für Kinder e. V.“ und die Ravensburger Firma EBZ ermöglichten mit einem 3.000-Euro-Spendenscheck die Anschaffung von...

mehr >

OBERESCHACH/LIEBENAU – „Jauchzet, frohlocket“: Vergangenen Samstag lud die Stiftung Liebenau zum Weihnachtskonzert mit der Domkapelle St. Eberhard Stuttgart in die Kirche St. Johannes in Obereschach ein. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach unter der Leitung von...

mehr >

ULM – Die SPD-Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis hat die Max-Gutknecht-Schule des Berufsbildungswerks Adolf Aich (Stiftung Liebenau) in Ulm besucht und sich über berufliche Möglichkeiten für junge Menschen mit Behinderung informiert.

mehr >

OBERTEURINGEN – Spatenstich im Wohngebiet Bachäcker: Die Stiftung Liebenau baut hier für ihre Tochtergesellschaft St. Gallus-Hilfe gGmbH ein inklusives Wohnhaus für Menschen mit und ohne Behinderung und setzt damit weiter auf Regionalisierung. Bis Juni 2018 soll das Gebäude...

mehr >

EDINBURGH/RAVENSBURG – „Create a more inclusive World“ – So lautete jüngst das Motto des „Rehabilitation International World Congress“ im schottischen Edinburgh. Doch wie kann man tatsächlich eine inklusivere Welt schaffen? Welchen Platz haben Menschen mit Handicap in der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Zahlreiche Besucher strömten am dritten Adventswochenende zum beliebten Liebenauer Winterfeuer. Auch im zwölften Jahr konnte der Adventsmarkt der Stiftung Liebenau im Innenhof des Liebenauer Landlebens mit seiner besonders familiären und heimeligen...

mehr >

RUST - Für trauernde Jugendliche aus dem Bodenseekreis und dem Kreis Ravensburg hat der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst AMALIE einen zweitägigen Ausflug in den Europapark Rust organisiert. Die Teilnehmer genossen unbegrenzten Fahrspaß auf allen Bahnen ebenso wie die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Vorweihnachtszeit verbindet man mit dem Duft nach Zimt und Nelken, wärmendem Glühwein, Engeln und Handwerkskunst – das alles und noch viel mehr bietet das Liebenauer Winterfeuer der Stiftung Liebenau. Statt findet es in diesem Jahr am 9. und 10....

mehr >

RAVENSBURG - „Oberschwaben trifft Orient“ – unter diesem Motto haben sich fast 70 Gäste zur diesjährigen Liebenauer Küchenparty im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) getroffen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Seit 2005 bietet die Stiftung Liebenau Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, bei der Herstellung eines eigenen Weines mitzuarbeiten. In den stiftungseigenen Weingärten helfen die Nachwuchswinzer unter professioneller Anleitung in den meisten...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Die Stiftung Liebenau lädt während der Adventszeit zu einer besonderen Aktion ein: Besucher des Liebenauer Landlebens können bis einschließlich 17. Dezember beim „Liebenauer Sternenzauber“ den Laden mit bunten Sternen schmücken.

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Die Kapelle im Ravensburger Bruderhaus war schon immer ein Ort, an dem die Menschen das aufeinander Zugehen und das miteinander Sprechen erfahren haben. Die aktuelle Ausstellung im Bruderhaus geht mit diesen Erfahrungen in Resonanz. In seiner Laudatio lud...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Besondere Ehrung für langjährige Mitarbeiter: 32 Menschen, die in der Gallus-Werkstatt Liebenau der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) arbeiten, wurden vergangene Woche geehrt. Geehrt wurden sie für die Betriebszugehörigkeit ab 10 Jahren. Zwei...

mehr >

ULM – Die Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer (geb. Schmitt) hat die Max-Gutknecht-Schule des Berufsbildungswerks Adolf Aich (Stiftung Liebenau) in der Ulmer Schillerstraße 15 besucht. Dort stellte sich die CDU-Politikerin den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Auch ein...

mehr >

Die Domkapelle St. Eberhard und das Concerto 99, aus Stuttgart, führen am Samstag, 17. Dezember um 18 Uhr, die Kantaten I, III, V und VI aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach auf. Das Konzert findet in der Katholischen Kirche St. Johannes in Obereschach statt. Die...

mehr >

Die Stiftung Liebenau lädt zu einer besonderen Aktion ein: Besucher des Liebenauer Landlebens können während der Adventszeit beim „Liebenauer Sternenzauber“, vom 24. November bis 17. Dezember, den Laden mit bunten Sternen schmücken. Die Beschäftigten der Liebenauer Arbeitswelten...

mehr >

Eine kleine Kämpferin
Lajra war immer ein Wunschkind. Dass sie mit dem Down-Syndrom auf die Welt kommen würde, war für ihre Eltern nie ein Problem. Kurz vor der Geburt hielten die Ärzte dann aber eine schlimme Nachricht bereit: Der Kleinen fehlte eine Herzklappe und ein Stück der...

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Zu Gast in der Kreativwerkstatt Rosenharz (Liebenauer Arbeitswelten/Stiftung Liebenau) waren Senioren aus dem Bruderhaus Ravensburg: Gemeinsam gestalteten sie mit den Künstlern der Stiftung Liebenau ein Bild. Das Gemeinschaftswerk ist ein liebevolles...

mehr >

Ravensburg – „Geschwisterzeit“ bietet Veranstaltungen für Geschwister von Kindern mit Behinderung oder schwerer Erkrankung an. Jüngst waren gut ein Dutzend Mädchen und Jungen zu Gast im Sozialpädiatrischen Zentrum Ravensburg (SPZ), wo ihnen Kinderarzt Dr. Jonas Eckle Rede und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Thema des Bürgermeisterfachtags der Stiftung Liebenau in diesem Jahr war das Thema "Pflege kommunal gestalten - Wohin geht die Reise im Quartier?". Rund 25 Bürgermeisterinnen und Bürgermeister informierten sich und nutzten die Gelegenheit zum intensiven...

mehr >

ULM – Bekommen sie den dringend benötigten Kleinbus für ihre Ausbildung? Die Azubis des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) Ulm sind mit dabei bei der großen Fernsehgala „Herzenssache“ am 25. November 2016. Der Gewinner des Transporters wird zuvor per Online-Wahl bestimmt. Dabei...

mehr >

MECKENBEUREN/TETTNANG - Einen halben Tag hatte sich der CDU-Landtagsabgeordnete August Schuler Zeit genommen, um sich über die Stiftung Liebenau zu informieren. Nach einem Gespräch im Liebenauer Schloss mit Vorstand Dr. Berthold Broll und Ulrich Kuhn, Stabsstelle Sozialpolitik in...

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Mitarbeiter der HypoVereinsbank Württemberg Ost überreichten für die Künstler der Kreativwerkstatt in Rosenharz (Liebenauer Arbeitswelten) eine Spende in Höhe von 2.000 Euro. In der Kreativwerkstatt der Stiftung Liebenau werden Menschen mit hohem...

mehr >

MECKENBEUREN-BROCHENZELL – Über ihr neues Hochbeet freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngemeinschaft Brochenzell. Das rollstuhlgeeignete Hochbeet ist eine Spende der Aktion Zukunft Stadt & Natur – PflanzenWelten. Übergeben wurde es heute von den beiden Botschaftern...

mehr >

HEGENBERG – „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen“: Mit dem Musical „Don Bosco“ gastierte die katholische Gemeinschaft Immanuel Ravensburg zum Abschluss ihrer Tournee in Hegenberg. Mehr als 300 Zuschauer kamen am Sonntag in die Don-Bosco-Schule, deren...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedeten Vorstand und Kollegen Daniel Kiesel, Geschäftsführer des Brüsseler Kreises e. V., in Liebenau. Der Brüsseler Kreis ist ein Verein aus 13 gemeinnützigen sozial- und gesundheitswirtschaftlichen Unternehmen....

mehr >

RAVENSBURG – Der Leutkircher Bundestagsabgeordnete Waldemar Westermayer (CDU) war zu Gast bei der Herbsttagung der katholischen Fraktion der Berufsbildungswerke in Deutschland. Zu diesem Treffen waren Vertreter von Einrichtungen aus dem ganzen Bundesgebiet in das...

mehr >

LIEBENAU/MARKDORF – Weltweit werden jedes Jahr 15 Millionen Kinder zu früh geboren. In Deutschland sind es pro Jahr rund 63 000 Kinder, die vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen. Unter dem Motto „Gemeinsam für die Allerkleinsten“ macht der Welt-Frühgeborenen-Tag am...

mehr >

LANDKREIS RAVENSBURG/BODENSEEKREIS/BERLIN – „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin…“: Rund 30 Menschen aus drei Einrichtungen der Behindertenhilfe im Raum Bodensee/Oberschwaben schworen sich mit dieser Parole im vollen Bus auf die Protestaktion am 7. November gegen die jetzige...

mehr >

ST. GALLENKIRCH – Frisch bezogen: Im neu erstellten Haus St. Fidelis bietet die St. Anna-Hilfe gGmbH 32 älteren Menschen ein familiäres Zuhause. Im selben Gebäude stehen rüstigen Seniorinnen und Senioren acht heimgebundene Wohnungen zur Verfügung. Der Umzug aus dem alten...

mehr >

LIEBENAU – Die Flüchtlingsunterkunft in der Kirche St. Maria in Liebenau wurde aufgelöst. Die Familien, die dort seit Dezember 2015 leben, sind am 3. November in eine neue Unterkunft in Uhldingen gezogen.

mehr >

AMTZELL – Seit bald 50 Jahren hat das Pflegeheim St. Gebhard seinen festen Platz in der Gemeinde Amtzell. Im Januar 1991 übernahm die Stiftung Liebenau die Trägerschaft. Fünf Jahre später zog die Kindertagesstätte in das Haus ein. Eingebunden in eine lebendige Gemeinschaft...

mehr >

KISSLEGG – So viele wie noch nie: Insgesamt 1 485 Jahre waren die 90 Jubilare für die Altenhilfegesellschaften der Stiftung Liebenau tätig. Erstmals feierten sie ihr 10- bis 35-jähriges Jubiläum im Schloss in Kißlegg. „Sie leisten mit Ihrer Arbeit einen wertvollen und wichtigen...

mehr >

BROCHENZELL - Wenn Kinder eine Entwicklungsverzögerung oder eine Behinderung haben, sind die ersten Lebensmonate und -jahre entscheidend für die weitere Entwicklung. Für Eltern im Bodenseekreis ist die Frühförderstelle in Markdorf die richtige Adresse. Die Beratungsstelle, die...

mehr >

RAVENSBURG – Im Rahmen der Wochen der internationalen Nachbarschaft feierten Nachbarn und Interessierte am vergangenen Freitag ein ausgelassenes Fest in der Fischerwiese in der Ravensburger Südstadt. Das Fest wurde gestaltet von Akteuren des Quartiersprojekts „GEMEINSAM AKTIV“...

mehr >

RAVENSBURG – Ein nachbarschaftliches Miteinander von Jung und Alt, von Menschen mit und ohne Behinderung oder psychischer Erkrankung, und zwar inmitten der Kommune – dafür braucht es eine sozialraumorientierte Quartiersarbeit. Wie kann diese gestaltet werden, damit Inklusion...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Vielfalt der St. Lukas-Klinik der Stiftung Liebenau zeigt sich auch in der Vielzahl der Eingänge, die den Besucher an sein Ziel führen. Für eine bessere Orientierung erklärte die Geschäftsführung den Eingang im Innenhof zum Haupteingangsbereich. In...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN - Kinder trauern anders. Auf den Verlust eines nahestehenden Menschen reagieren sie auf besondere Weise. Nicht immer finden sie in ihrem Umfeld Verständnis und Unterstützung in ihrer Trauer. Ein spezielles Angebot zur Trauerbegleitung finden Kinder im Alter von 6...

mehr >

TETTNANG – Startschuss für Bürgermentoren: Die Stadt Tettnang hat beim Pressegespräch das neueste Vorhaben in Sachen bürgerschaftliches Engagement vorgestellt. Bürgermentoren sollen nach einer Ausbildung in Tettnang mitwirken, das freiwillige Engagement anzuspornen. Dabei spielt...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU: Eine fast meditative Stimmung entstand unter dem Gewölbe des Liebenauer Schlosses, als Prälat Brock erstmals einzelne Kapitel las aus seinem soeben erschienenen neuen Buch „Was bleibt. Begegnungen mit Jesus“.

mehr >

Der ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, eine Kooperation der Stiftung Liebenau und der Malteser erhält 10.875 Euro für die Begleitung von Kindern und deren Familien in Zeiten von Krankheit, Sterben, Tod und Trauer. Die Spenden stammen aus der Weihnachtsaktion „Helfen bringt...

mehr >

RAVENSBURG – Traumhaftes Wetter, zahlreiche Besucher und ein buntes Programm zum „Entdecken, Genießen und Mitmachen“. So lautete das Motto beim diesjährigen „BBW Open“, dem Tag der offenen Tür des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW).

mehr >

GOSHEIM – Inmitten der Gemeinde Gosheim wurde vor zehn Jahren das Altenpflegeheim der Liebenau – Leben im Alter (Stiftung Liebenau) bezogen. Dieses Jubiläum war Ende September für die Verantwortlichen ein guter Grund mit den Bewohnern, Mitarbeitern und den Vertretern der Kommune...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Der Wochenmarkt in Bodnegg lockt Besucher von nah und fern. In diesem Sommer waren öfter ungewöhnliche Gäste vor Ort. Rund um den Gemüsestand des Liebenauer Landlebens weideten Ziegen und Esel: Beschäftigte der Werkstatt Rosenharz (Liebenauer Arbeitswelten der...

mehr >

BAD WALDSEE – Regelmäßig besuchen die Bewohner der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau), die in der neuen Wohngemeinschaft im Unterurbacher Weg in Bad Waldsee wohnen, zusammen mit Betreuern den Pferdehof Haidgau bei Bad Wurzach.

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Bewohner und Mitarbeiter der St. Gallus-Hilfe Rosenharz (Stiftung Liebenau) feierten mit zahlreichen Freunden, Angehörigen, Nachbarn und Bürgern der Gemeinde ihren Tag der offenen Tür. Ein Dolmetscher übersetzte während der Führungen durch den neuen Förder-...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Prälat Michael H. F. Brock (Vorstand der Stiftung Liebenau) liest am Donnerstag, 29. September 2016 um 17 Uhr, im Liebenauer Schlosskeller aus seinem neuesten Buch. Der dritte Band seiner Begegnungen mit Jesus trägt den Namen „Was bleibt“.

mehr >

RAVENSBURG – Die Woche vom 16. bis 25. September 2016 steht bundesweit im Zeichen des bürgerschaftlichen Engagements. Auch „wellcome“ sucht neue Ehrenamtliche. Das bundesweite Hilfsangebot, das im Schussental von der Stiftung Liebenau getragen wird, greift jungen Familien im...

mehr >

RAVENSBURG – „Entdecken, genießen, mitmachen!“ Unter diesem Motto lädt das Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau zu seinem großen Tag der offenen Tür ein. Beim „BBW Open“ am Sonntag, 25. September 2016 erwarten die Besucher neben vielen Infos rund um die...

mehr >

RAVENSBURG – Wie können Quartiere gestaltet und Sozialräume entwickelt werden, damit ein Leben in Vielfalt gelingen kann und die Forderungen der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen umgesetzt werden können? Menschen mit Behinderung sollen nicht auf besondere...

mehr >

RAVENSBUGER SPIELELAND - Wie jedes Jahr öffnete das Ravensburger Spieleland einen Tag lang die Türen für die Bewohner der Stiftung Liebenau.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Vom Bodensee bis ins Allgäu und vom Stuttgarter Raum bis nach Bayern: Die neuen Auszubildenden der Stiftung Liebenau und ihrer Tochtergesellschaften beginnen ihre Ausbildung an den verschiedensten Standorten. Die Palette der Ausbildungsberufe ist groß.

mehr >

LIEBENAU/STUTTGART – Eine Gruppe der Gallus-Werkstatt der Liebenauer Arbeitswelten mit mehr als 20 Personen reiste nach Stuttgart, um den neuen Landtag zu besichtigen und sich dort umzusehen, wo Politik gemacht wird.

mehr >

ROSENHARZ – Viel ist passiert in den vergangenen Jahren bei der St. Gallus-Hilfe in Rosenharz: alte Häuser verschwanden, neue wie die Häuser St. Magnus und das Wohnpflegeheim St. Johanna wurden gebaut, andere wie das Haus St. Vinzenz komplett saniert. Mittlerweile wurden weitere...

mehr >

RAVENSBURG – Feierlicher Beginn eines neuen Lebensabschnittes: 174 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf sind im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau in eine Berufsausbildung oder -vorbereitung gestartet.

mehr >

ULM – Aufnahmefeier im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm des Berufsbildungswerkes Adolf Aich (BBW): 30 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf haben dort mit einer Ausbildung oder einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme begonnen.

mehr >

RAVENSBURG – An jedem Arbeitstag passieren sie das Werktor der Ravensburger AG, um dort wie die anderen der rund 1250 Mitarbeiter ihre Arbeit aufzunehmen: Zwölf Beschäftigte der Liebenauer Arbeitswelten (Stiftung Liebenau) bilden hier eine Arbeitsgruppe. Seit zehn Jahren sind sie...

mehr >

ULM – Eine Berufsausbildung wie aus dem Bilderbuch gelang Matthias Erz aus Merklingen am RAZ Ulm. Von der Förderschule über ein Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB) an der Max-Gutknecht-Schule und die dreijährige Ausbildung zum Fachwerker für Gebäude- und...

mehr >

RAVENSBURG - Heute haben Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp, Jörg Munk von der Stiftung Liebenau sowie Dipl. Ing. Bernhard Ölz, Vorstand der PRISMA Unternehmensgruppe gemeinsam mit den Architekten und Planern den Spatenstich für das neue Gebäude in der Ravensburger Parkstraße...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – 27 Jahre war Dr. Rupert Steuer in der St. Lukas-Klinik der Stiftung Liebenau tätig. In einer Feierstunde würdigten Kollegen, Mitarbeiter und Patienten sowie die Geschäftsführung sein langjähriges Wirken. Aus gesundheitlichen Gründen scheidet der Arzt für...

mehr >

Ravensburg – 20.000 Euro für den Ambulanten Kinderhospizdienst AMALIE (einer Kooperation von Stiftung Liebenau und Malteser Hilfsdienst): Mit der großzügigen Spende der Volksbank Weingarten wurden ein neuer VW up! sowie Tankgutscheine und ein Familienausflug finanziert. „Für die...

mehr >

HEGENBERG – 56 Kilometer und täglich 1000 Höhenmeter legte eine Schülergruppe der Don-Bosco-Schule (Schule für sozial-emotionale Entwicklung) der St. Gallus-Hilfe bei einer einwöchigen Hochgebirgstour durch das Verwall zurück. Vier Betreuer begleiteten die acht Schüler auf der...

mehr >

MECKENBEUREN/LIEBENAU – Sie wollen einen sozialen Beruf erlernen, aber wie schaut der Arbeitsalltag aus? Acht Jugendliche haben am Schnuppertag „Wissen was geht!“ in der Stiftung Liebenau teilgenommen. „Wissen was geht!“ ist ein Projekt der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH...

mehr >

RAVENSBURG – „Ab jetzt: Zukunft“: So heißt es für die diesjährigen Absolventen des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau. 112 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf haben dort den Abschluss ihrer Berufsausbildung gefeiert. Zu den...

mehr >

ULM – Fachkräftenachwuchs vom Beikoch bis zur Verkäuferin: 27 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf haben im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) den Abschluss ihrer Ausbildung gefeiert. Weitere 18 Jugendliche bekamen ein Zeugnis...

mehr >

RAVENSBURG – Wie es gelingt, dass auch junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf den schwierigen Übergang von Schule und Beruf meistern – davon haben sich kurz vor Ferienbeginn die beiden CDU-Landtagsabgeordneten August Schuler (Wahlkreis Ravensburg) und Raimund Haser...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit ihrem Jahresbericht blickt die Stiftung Liebenau zurück auf ein gelungenes Jahr 2015. Inklusion und Teilhabe waren im vergangenen Jahr die zentralen Themen in all ihren Tätigkeitsfeldern. Auch die personelle Ausstattung ihrer Pflegeheime angesichts...

mehr >

ULM – „Man isst, man trinkt, man spricht über das Essen, das schöne Wetter, das Leben und das Zusammensein längs der Donau.“ So beschreibt Carmen Stadelhofer, Initiatorin des europaweiten Netzwerks Danube-Networkers die Intention des Donaubrückenfestes, das im Juli 2016 auf der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU: Mit einer Feierstunde im Schloss Liebenau wurde am 22. Juli Prof. Dr. Volker Faust aus dem Aufsichtsrat verabschiedet. Zugleich wurde ihm das Ehrenzeichen der Stiftung Liebenau verliehen.

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG - Der Ort Hegenberg wird in den kommenden Jahren sein Gesicht verändern. Aus dem früheren Kinder- und Jugenddorf wird ein pädagogisch-therapeutisches Zentrum für Kinder, Jugendliche und junge erwachsene Schüler mit schwierigen Problemlagen, das sich...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Kulturelle Vielfalt in der Liebenauer Kirche: Ehrenamtliche und Flüchtlinge trafen sich zum Begegnungsfest.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Aktion Mensch ermöglichte der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) durch ihre Förderung eine Anschaffung eines VW Transporters für die Menschen in Liebenau und Umgebung. Der Kleinbus ist so umgebaut, dass auch Menschen mit Rollstuhl mitfahren können.

mehr >

HEGENBERG – „Hegenberg - in dir scheint die Sonne. Voller Wonne. Du gibst mir Kraft. Meine Crew ist mega cool. Also rappelt euch auf. Das Leben nimmt seinen Lauf.“ Ab sofort sind die Zeilen des Rap-Songs untermalt mit einem coolen Video-Clip auf der Internet-Plattform YouTube zu...

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Ein Jahr lang hat das Gemälde „Golz und Golem“ von Helmut Sturm (1932-2008) aus der Sammlung der Selinka-Stiftung die Welfen-Schüler inspiriert und begleitet. Angelehnt an die experimentelle Kunst Helmut Sturms sind aktuell Schülerarbeiten im...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Werkstatt, Wohnheim, Förder- und Betreuungsbereich: Das waren die Stationen in der Stiftung Liebenau, in denen Azubis der Rolls-Royce Power Systems AG aus Friedrichshafen einen ganzen Tag verbracht haben. Im Rahmen einer sozialpädagogischen Woche besuchten...

mehr >

RAVENSBURG – Nach dem offiziellen Spatenstich am vergangenen Freitag kommen ab sofort die Bagger in der Ravensburger Weststadt zum Einsatz. In den kommenden eineinhalb Jahren entsteht auf der Galgenhalde in unmittelbarer Nachbarschaft zum Pflegeheim St. Meinrad (Liebenau – Leben...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Die Spieler der Ravensburg Towerstars waren der Anziehungspunkt beim Fußballturnier der Stiftung Liebenau im Rahmen des Liebenauer Sommerfestes vergangenen Samstag.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Perfekte Bedingungen beim traditionellen Liebenauer Sommerfest: Bei strahlendem Sonnenschein feierten Liebenauer Heimbewohner zusammen mit ihren Angehörigen, Mitarbeitern, Freunden und Bekannten ihr beliebtes Sommerfest auf dem Gelände der Stiftung...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Rundum gelungen: Ein Tag bei strahlendem Sonnenschein als Dankeschön für die Ehrenamtlichen der Liebenauer Altenhilfe. Rund 700 von ihnen strömten am Donnerstagmorgen auf das Gelände der Stiftung Liebenau, wo sie selbst einen Tag lang im Mittelpunkt...

mehr >

RAVENSBURG – Wohnen mitten in der Stadt ist heute für viele Menschen mit Behinderung selbstverständlich. Als vor zehn Jahren 16 Männer und Frauen in die Ravensburger Brauhausvilla eingezogen sind, war das noch etwas Besonderes. Acht von ihnen leben auch heute noch hier. Mit einem...

mehr >

LIEBENAU – Der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, eine Kooperation der Stiftung Liebenau und der Malteser, bildete im sechsten Jahr Paten für den ehrenamtlichen Hospizdienst in Familien mit lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankten Kindern aus. 13 neue Paten erhielten...

mehr >

WEIL IM SCHÖNBUCH – Inmitten der Gemeinde Weil im Schönbuch wurde vor zehn Jahren das Pflegeheim Haus Martinus der Liebenau – Leben im Alter (Stiftung Liebenau) bezogen. Dieses Jubiläum war Ende Juni für die Verantwortlichen ein guter Grund mit den Bewohnern, Mitarbeitern und den...

mehr >

UHLDINGEN-MÜHLHOFEN – Die Stiftung Liebenau und ihre Tochtergesellschaft St. Gallus-Hilfe bauen derzeit in der Bahnhofstraße neben einem Wohnhaus auch ein Bildungs-, Begegnungs- und Förderzentrum (BBF) für 24 Menschen mit Behinderung. Rund zwei Dutzend Bürger sind zur...

mehr >

STUTTGART – Spatenstich auf dem Stuttgarter Memberg: Auf dem Grundstück der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter baut die Stiftung Liebenau für ihre Tochtergesellschaft Liebenau Kliniken gGmbH ein Wohnheim sowie eine Tagesförderstätte für Menschen mit Behinderung.

mehr >

RAVENSBURG – Zusammen haben sie 485 Jahre für das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau gearbeitet und in dieser Zeit Jugendliche mit besonderem Förderbedarf auf dem Weg zur abgeschlossenen Berufsausbildung begleitet: Im BBW-Ausbildungsrestaurant feierten die...

mehr >

ÜBERLINGEN – Sommer, Sonne und Spaß satt: Das alles hatte das Mittendrin-Fest in Überlingen am vergangenen Samstag im Angebot. Rund 30 Einrichtungen und Selbsthilfegruppen für soziale Angebote aus dem Bodenseekreis haben es mitgestaltet. Mit im Boot bei dem bunten Fest war auch...

mehr >

LIEBENAU - Zwei Tage feiert die Stiftung Liebenau mit ihren Bewohnern, Nachbarn und Freunden das Liebenauer Sommerfest und lädt alle zum Mitfeiern ein.

mehr >

STRASSBERG – Vor zehn Jahren wurde das Pflegeheim Haus St. Verena der Liebenau – Leben im Alter (Stiftung Liebenau) inmitten der Gemeinde Straßberg bezogen. Das Jubiläum war Mitte Juni für die Verantwortlichen ein guter Grund mit den Bewohnern, Mitarbeitern und den Vertretern der...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Zum Glück gibt es für die Zeit nach der Geburt den Dienst von „wellcome“, ein Angebot der Stiftung Liebenau. Irene Hellwig kommt einmal pro Woche zu Familie Remppis aus Friedrichshafen, um sie nach...

mehr >

„Es ist so schön mit euch!“
„Es ist so schön mit euch!“ Diese Botschaft erhalten wir oft nach einer Freizeit von behinderten Kindern. Die Gesichter der Kinder strahlen, die Augen leuchten. Die Mädchen und Jungen scheinen für ihr Leben neue Kraft getankt zu haben.
Auch die Mädchen...

mehr >

LIEBENAU – Für die Stiftung Liebenau auf Spendenwanderung: Bei strahlendem Sonnenschein war die Stiftungsbotschafterin Ursula Cantieni zusammen mit über 60 Wanderern unterwegs von Liebenau nach Rosenharz.

mehr >

Meckenbeuren-Liebenau – Das Kinderzentrum Roncalli e. V. hilft und schützt in Not geratene Kinder aus dem bulgarischen Burgas zwischen drei und 18 Jahren. Jetzt übereichte die Town & Country Stiftung der Stiftung Liebenau eine Spende in Höhe von 500 Euro. Die Zuwendung soll zur...

mehr >

RAVENSBURG – Das Fieber steigt. Seit Monaten werden im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau fleißig die Laufschuhe geschnürt: Der inklusive Lauftreff „BBW Included Runners“ – bestehend aus Azubis mit besonderem Teilhabebedarf, jungen Flüchtlingen...

mehr >

OBERTEURINGEN – Spatenstich für ein weiteres inklusives Projekt im Baugebiet Bachäcker: Auf einem knapp 4.000 Quadratmeter-Grundstück baut die Gemeinde Oberteuringen für rund 12,7 Millionen Euro den „Lebensraum-Campus“. Die Stiftung Liebenau richtet in dem Gebäude „Lebensräume...

mehr >

LIEBENAU - Ein Stück Freiraum zum „Kind sein“ ermöglicht der neu gestaltete Garten den jungen Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie der St. Lukas-Klinik. Jetzt wurde er offiziell seiner Bestimmung übergeben und eingeweiht.

mehr >

MECKENBEUREN – Zahlreiche Besucher haben am Stand der Stiftung Liebenau beim spannenden Gewinnspiel teilgenommen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Im Rahmen der Liebenauer Gartentage lädt die Gärtnerei der Stiftung Liebenau am 10. Juni zu einem Gartennachmittag in das Gewächshaus ein.

mehr >

KISSLEGG – "Kirche, die hingeht" – unter diesem Motto stand der Begegnungstag, zu dem Bischof Dr. Gebhard Fürst am Sonntag nach Kißlegg im Allgäu kam. Eingeladen vom Dekanat Allgäu-Oberschwaben, nahm sich der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart viel Zeit für Begegnungen,...

mehr >

KLAGENFURT - In Klagenfurt wurden die Schlüssel für die Lebensräume für Jung und Alt übergeben. 30 Wohnungen für Familien, Alleinerziehende, Singles und Senioren. Moderatorin agiert als Vernetzerin.

mehr >

LIEBENAU – Die Hilfen für Menschen mit Behinderung haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Differenzierte Angebote, die sich an den Wünschen, Neigungen und Fähigkeiten des einzelnen orientieren, sind immer mehr gefragt. Nicht zuletzt dadurch wird auch der fachliche...

mehr >

LIEBENAU - Noch in dieser Amtsperiode will die Berliner Koalition das Bundesteilhabegesetz reformieren. Die Hilfen für Menschen mit Behinderungen sollen zum Teil wesentlich umgebaut werden. Das wird auch die Arbeit der zur Stiftung Liebenau gehörenden Tochtergesellschaften St....

mehr >

LIEBENAU – Wandern für den guten Zweck heißt es am Samstag, 18. Juni. Die Liebenauer Spendenwanderung der Stiftung Liebenau geht in das fünfte Jahr mit Stiftungsbotschafterin Ursula Cantieni. Die Schauspielerin, bekannt aus der SWR-Serie „Die Fallers“ oder „Sag die Wahrheit“,...

mehr >

MENGEN – Donnerstag in den Lebensräumen: Einige Senioren sitzen beieinander und unterhalten sich – über früher oder über die Enkel. Es wird viel gelacht. Möglichkeit dafür bietet der Begegnungstag der St. Anna-Hilfe (Stiftung Liebenau) für Menschen in der Region Hohentengen,...

mehr >

MECKENBEUREN/BROCHENZELL – Für mehr Selbstständigkeit im Alltag förderte die Aktion Mensch einen rollstuhlgerechten Kleinbus für die neue Wohngemeinschaft der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) in Brochenzell.

mehr >

ÜBERLINGEN – Er steht auf eigenen Beinen, kann aber auf die nötige Unterstützung im Alltag zählen: Frieder Schwerdtner lebt in einer Mietwohnung in Überlingen und erhält Assistenz im Rahmen des "Ambulant Betreuten Wohnens" (ABW) der St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen...

mehr >

LEIPZIG - Bundeskanzlerin Angela Merkel würdigte das Engagement der Stiftung Liebenau. Im Rahmen ihrer Eröffnungsrede beim Deutschen Stiftungstag in Leipzig nannte sie die Stiftung Liebenau als ein Beispiel für Trägerstiftungen, die sich lange vor den ersten Sozialgesetzen Ende...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Das gegenseitige Kennenlernen stand beim Einführungstag „Welcome@Liebenau“, zu dem neue Auszubildende und Freiwillige eingeladen waren, im Vordergrund. Durch teambildende Maßnahmen und gemeinsamen Aktionen konnten die jungen Mitarbeiter außerdem einen...

mehr >

MECKENBEUREN – "Wie barrierefrei ist meine Stadt?" Jedes Jahr zum Tag der Gleichstellung rund um den 5. Mai widmet Aktion Mensch dem gleichberechtigten Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung eine europaweite Kampagne, und unterstützt sie auch finanziell. In diesem Jahr...

mehr >

OBERTEURINGEN – Spatenstich für das "Haus der Pflege": Im Oberteuringer Wohngebiet Bachäcker baut die Stiftung Liebenau für ihre Tochtergesellschaft eine stationäre Senioreneinrichtung mit angebundenen ambulanten Diensten. Es ist das erste von mehreren inklusiven Bauprojekten auf...

mehr >

Seit Jahren gehört der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, getragen von der Stiftung Liebenau und den Maltesern, zu den Projekten, die von Radio 7 durch die Aktion Drachenkinder unterstützt werden.

mehr >

TODTNAUBERG/HEGENBERG – Mit einer wahren Medaillenflut wurden Schüler der Don-Bosco-Schule in Hegenberg der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) bei den Landes-Winterspielen der "Special Olympics" für Menschen mit einer geistigen Behinderung belohnt.

mehr >

MECKENBEUREN-BROCHENZELL – Das Wohnhaus der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) in Meckenbeuren-Brochenzell ist fertiggestellt. Ende April wurde der Neubau für 24 Erwachsene mit höherem Unterstützungsbedarf offiziell eingeweiht. Bisher lebten die künftigen Bewohner in Hegenberg,...

mehr >

RAVENSBURG - Das jährliche Treffen der ehemaligen Mitarbeiter der Stiftung Liebenau ist zu einer festen Einrichtung geworden. 125 Rentner sind der Einladung in das Berufsbildungswerk (BBW) Adolf Aich in Ravensburg gefolgt, um gemeinsam mit Vorstand Prälat Michael H. F. Brock...

mehr >

RAVENSBURG – Das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau hat seine Werkstätten für ein gemeinsames Integrationsprojekt mit der Gemeinschaftsschule Kuppelnau und dem Türkischen Akademiker-Verein in Ravensburg – kurz: TAVIR – geöffnet. Über das Ergebnis, ein...

mehr >

MECKENBEUREN/LIEBENAU – Am vergangenen Wochenende hatte die Stiftung Liebenau zu Kräutertagen eingeladen. Das Interesse war enorm. Inmitten duftender Kräuter und blühenden Balkonblumen hatten die Gärtner ein grünes Klassenzimmer eingerichtet. Eine Vortragsreihe über Hildegard von...

mehr >

ULM – Reger Andrang beim Tag der offenen Tür in der Schillerstraße 15. Zahlreiche Besucher haben die Möglichkeit genutzt, einmal hinter die Kulissen des Ulmer Hauses für Bildung, Rehabilitation und Teilhabe zu blicken. Eingeladen hatten gleich mehrere dort ansässige Bildungs- und...

mehr >

ULM - Leonore Maier (Name geändert) ist 65 Jahre alt und hat eine leichte Intelligenzminderung. Zusätzlich machen ihr Depressionen und Ängste zu schaffen. Aufgrund von familiären Problemen wohnt sie vorübergehend in einer Pension. Sie macht sich große Sorgen, wie es mit ihr...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ein Festtag für einen außergewöhnlichen Jubilar: Den 90. Geburtstag ihres ehemaligen Vorstands Monsignore Dr. h. c. Norbert Huber feierte die Stiftung Liebenau am 22. April 2016 im Katholischen Gemeindezentrum St. Gallus in Tettnang. Zu den Gästen zählten...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU: Im vergangenen Jahr sind in der Stiftung Liebenau 28 neue Führungskräfte in ihre aktuelle Position gekommen. Bei einem Einführungstag konnten sie sich nun austauschen und kennenlernen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Endlich sind sie da, die frühlingswarmen Temperaturen, und auch immer mehr Mitarbeiter der Stiftung Liebenau fahren mit dem Rad zur Arbeit. Bewährte Partner der Aktionstage Radeln sind die FAHRRADPROFIS und die Liebenau Gebäude- und Anlagenservice GmbH...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Wutausbrüche, Aggressionen – Wenn Menschen mit Behinderung ein solches Verhalten zeigen, hat das nicht selten einen ganz einfachen Grund: Sie fühlen sich von ihrem Gegenüber nicht richtig verstanden. Wo verbale Sprache an ihre Grenzen kommt, kann "Unterstützte...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Gärtnerei der Stiftung Liebenau eröffnet die Beet- und Balkonblumensaison mit zwei inspirierenden Kräutertagen am Freitag, 22. April und Samstag, 23. April. Die Kräutertage 2016 stehen ganz im Zeichen der Mystikerin Hildegard von Bingen. Heilpraktiker...

mehr >

ULM – Kommen, sehen, informieren, genießen: Ulms Haus für Bildung, Rehabilitation und Teilhabe – die "Schillerstraße 15" – öffnet am Samstag, den 23. April 2016 seine Türen. Die Besucher erwartet ein buntes Info- und Unterhaltungsprogramm mit zahlreichen Mitmachaktionen.

mehr >

ROSENHARZ/LINDAU – "Nütze die Farben" heißt das großformatige, farbenstarke Bild, das Künstler mit Behinderung und das Team der HypoVereinsbank Lindau miteinander gestalteten. Gemeinsam malten sie in der Kreativwerkstatt der Liebenauer Arbeitswelten in Rosenharz. In dem Atelier...

mehr >

Noch bis zum 1. Juni 2016 findet in der Ravensburger Filiale der HypoVereinsbank eine Ausstellung der Kreativwerkstatt der Liebenauer Arbeitswelten statt. Sechs Künstler stellen ihre Werke aus. Zu sehen ist auch ein großformatiges Gemeinschaftswerk der Kreativwerkstatt-Künstler...

mehr >

Dem Vergessen trotzen
„Da sind wir“, und schon stolpern zwei Clowns in das Zimmer von Rudolf Pauly*, ein Bewohner unseres Altenpflegeheims. Die Clowns beginnen zu singen, eher ein wenig schief als gekonnt – doch alle lachen. Und schon ist eine Leichtigkeit im Raum, die vorher...

mehr >

Auch in diesem Jahr wandern wir wieder gemeinsam für den guten Zweck, zusammen mit unserer Stiftungsbotschafterin und Schauspielerin Ursula Cantieni. Wir laden Sie und alle Wanderlustigen mit und ohne Behinderung herzlich zur fünften Liebenauer Spendenwanderung am 18. Juni 2016...

mehr >

BAD WALDSEE – Das Bildungs-, Begegnungs- und Förderzentrum (BBF) in der Steinstraße 13 ist neu in Bad Waldsee. Für ein gegenseitiges Kennenlernen hat die Arbeitsgemeinschaft "Wirtschaft im Gespräch" zur Tagung in das BBF eingeladen. Über 50 Unternehmer und Führungspersonen aus...

mehr >

LIEBENAU – Bummeln und entspannt im Laden einkaufen, das Mittagsmenü oder Kaffee und Kuchen genießen im Glashaus-Café: Seit wenigen Wochen sind die beiden Bereiche des Liebenauer Landlebens noch näher zusammengerückt. Möglich wurde die Verbindung durch einen Mauerdurchbruch....

mehr >

RAVENSBURG – Seit fast sechs Jahren nehmen junge Familien im Landkreis Ravensburg das Angebot von "wellcome" in Anspruch: Sie erhalten stundenweise Unterstützung in Form von ehrenamtlicher Nachbarschaftshilfe. Zunehmend nutzen auch psycho-sozial belastete Familien den Dienst, der...

mehr >

MARKDORF/ROSENHARZ – "Jedes Werk ist ein visueller Genuss", würdigte Stadtrat Dietmar Blitzenhofer die Ausstellung "Wirklich – Unwirklich" in der Stadtgalerie Markdorf. Zum ersten Mal sind dort Bilder und Skulpturen von Menschen mit Behinderung zu sehen. Mit über 200 Besuchern...

mehr >

LIEBENAU/MERAN (ITALIEN) – Die Stiftung Liebenau erweitert ihre sozialen Tätigkeiten in Europa. Mit der Liebenau Italia wurde Anfang März ein neues Sozialunternehmen gegründet, das sich zukünftig der Pflege und Betreuung hilfebedürftiger Mitmenschen in Italien widmet.

mehr >

MENGEN – Einen Begegnungstag gibt es ab 14. April jeden Donnerstag in den "Lebensräumen für Jung und Alt" in Mengen. Das Angebot der Sozialstation St. Anna (Stiftung Liebenau) richtet sich an ältere Menschen mit beginnender Pflegebedürftigkeit, die sich zwischendurch Abwechslung...

mehr >

BODNEGG/ROSENHARZ – Das Weltladencafé Rupp Bodnegg reicht zum Tee den handgemachten Keks mit besonderen Geschmacksnuancen. Gebacken werden die Kekse in der Gallus-Werkstatt Rosenharz (Stiftung Liebenau) nach einer Idee von Angela Abler-Heilig. Die hauswirtschaftliche...

mehr >

LIEBENAU – Den Gründungsakt der Stiftung Liebenau hat die Berliner Künstlerin Kathrin Landa auf Leinwand gebannt. Bei einer Feierstunde im Liebenauer Schloss wurde das Werk "Urzelle – Die Gründung der Stiftung Liebenau" feierlich enthüllt.

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Bis Anfang Juni sind in der Filiale der HypoVereinsbank in Ravensburg farbenstarke Werke in Acryl auf Leinwand zu sehen. Die Künstler mit Behinderung leben in der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) und malen in der Kreativwerkstatt der Liebenauer...

mehr >

HEGENBERG – Eine sportlich und erlebnispädagogisch geprägte Winter-Woche erlebten Jugendliche der Don-Bosco Schule der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau). Ermöglicht wurde die Freizeit durch die Spende über 2.450 Euro der Allianz-Generalvertretung Marc von Blume und dem Verein...

mehr >

BODNEGG/ROSENHARZ – Die Stiftung Liebenau hat in Rosenharz einen lichten, ebenerdigen und funktionellen Förder- und Betreuungsbereich (FuB) gebaut. In den vier Gruppenräumen werden tagesstrukturierende und -entwicklungsfördernde Hilfen für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf...

mehr >

RAVENSBURG - "Musik ist die schönste Gabe Gottes", hat Martin Luther gesagt. Und in der Tat war es ein Geschenk, das Ursula Cantieni und Steffen Mark Schwarz den Gästen des Benefizabends in der Ravensburger St. Jodokskirche bereiteten. Mit biblischen Texten und improvisatorischer...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ - Nach einer 15-jährigen Amtszeit in der St. Gallus-Hilfe Rosenharz (Stiftung Liebenau) wechselte Christine Beck zum 1. Februar nach Liebenau in die Geschäftsleitung. Bei einem Informationsaustausch am runden Tisch mit Bürgermeister Christof Frick stellte sie...

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Der wilden Kunst von Helmut Sturm widmeten sich Schüler im Profilfach Kunst am Welfen-Gymnasium Ravensburg zusammen mit Künstlern der Kreativwerkstatt der Liebenauer Arbeitswelten Rosenharz (Stiftung Liebenau). Frei nach dem Gemälde "Golz und Golem" der...

mehr >

LIEBENAU/FRIEDRICHSHAFEN – Zum Fachtag "Einander verstehen lernen"- Wege der Unterstützten Kommunikation für Menschen mit Autismus und herausforderndem Verhalten lädt die St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) am 13. April Fachkräfte und Interessierte ein. Die Veranstaltung findet...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN - Bei allen Teilnehmern an unserem Schätzspiel bedanken wir uns recht herzlich. Es hat uns Spaß gemacht, dabei mit Euch in Kontakt zu kommen.

mehr >

RAVENSBURG - Über die zahlreichen Besucher an unserem Ausbildungsstand und über das damit verbundene Interesse an der Stiftung Liebenau haben wir uns sehr gefreut.

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Trauer ist keine Frage des Alters. Auch Kindern trauern, wenn ein Elternteil, ein Bruder oder eine Schwester stirbt. Dabei erleben sie den Verlust eines geliebten Menschen oft ganz anders als Erwachsene. Um ihnen zu helfen hat der Ambulante Kinderhospizdienst...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit einem Fest in "Kultur am Gleis 1" in Meckenbeuren feierten die Jubilare der St. Gallus-Hilfe, einer Gesellschaft der Stiftung Liebenau, ihre jahrzehntelange Betriebszugehörigkeit. Insgesamt 2 375 Dienstjahre werfen die 91 Personen zusammen in die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit einem Fest im Liebenauer Schloss bedankten sich die Liebenau Service GmbH (LiSe) und die Liebenau Objektservice GmbH (LOS), beide Gesellschaften der Stiftung Liebenau, bei ihren Jubilaren. Zusammen werfen die 34 Werkstattbeschäftigten und Mitarbeiter...

mehr >

RAVENSBURG - Musik in der Bibel: Das ist das Thema eines Benefizabends, zu dem die Stiftung Liebenau am Freitag, 4. März um 18 Uhr in die Kirche St. Jodok in Ravensburg einlädt. Die Schauspielerin Ursula Cantieni spürt Bibeltexten über die Musik nach, spricht sie, und Steffen...

mehr >

RAVENSBURG – Bewohner, Nachbarn und interessierte Bürger rund um die Wohnanlage Fischerwiese in der Ravensburger Südstadt sollen selbstverständlich zusammenleben. Gemeinsame Freizeit- und Bildungsangebote können das Miteinander stärken. Ganz aktuell bietet der Geschäftsbereich...

mehr >

Julika R. (Name geändert) macht sich Sorgen. Eins ihrer Zwillingsbabys ist krank und muss in den nächsten Monaten mehrmals operiert werden. Julika R. ist aber erst seit kurzem in Deutschland – sie hat hier keine Verwandten, spricht nur wenig Deutsch und fühlt sich völlig...

mehr >

RAVENSBURG/LIEBENAU – Einen Übungsmotor für die Ausbildung hat die Svendsen GmbH Antriebstechnik dem Berufsbildungswerk Adolf Aich (Stiftung Liebenau) zur Verfügung gestellt. BBW-Geschäftsführer Herbert Lüdtke bedankte sich für die großzügige Spende der Fellbacher Firma.

mehr >

BODNEGG/ROSENHARZ – Führungskräfte der HypoVereinsbank aus Württemberg Süd haben zusammen mit Künstlern mit Behinderung ein Bild gemalt. Das farbenfrohe, großformatige Kunstwerk entstand Anfang Februar in der Kreativwerkstatt der Liebenauer Arbeitswelten in Rosenharz. Im Rahmen...

mehr >

TETTNANG – Inklusion auf der Tagesordnung: Das Projekt "Gemeinsam sind wir bunt in Tettnang" präsentierten Nils Pasternak von den Ambulanten Diensten der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau) und Sandra Temme von den Ambulanten Hilfen der Diakonie Pfingstweid vergangene Woche dem...

mehr >

Wenn Manager malen

 

Zu einer besonderen Begegnung hat die Kunst geführt: Führungskräfte der HypoVereinsbank aus Württemberg Süd haben zusammen mit Künstlern mit Behinderung ein Bild gemalt. Das farbenfrohe, großformatige Kunstwerk entstand Anfang Februar in der Kreativwerkstatt...

mehr >

RAVENSBURG - Musik in der Bibel: Das ist das Thema eines Benefizabends, zu dem die Stiftung Liebenau am Freitag, 4. März um 18 Uhr in die Kirche St. Jodok in Ravensburg einlädt. Die Schauspielerin Ursula Cantieni spürt Bibeltexten über die Musik nach, spricht sie, und Steffen...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Eine Spendenübergabe der besonderen Art fand in dieser Woche in Liebenau statt. Beschäftigte der Liebenauer Arbeitswelten überreichen bunte Sterne und eine Spende in Höhe von 1.480 Euro an Mitarbeiterinnen des Liebenauer Netzwerks Familie.

mehr >

LIEBENAU/HEGENBERG/LEUTKIRCH – Menschen, die von der St. Gallus-Hilfe der Stiftung Liebenau begleitet werden, können sich jederzeit an Vertrauenspersonen und bestehende Gremien wenden, wie etwa den Werkstatt- und Heimbeirat. Ihre Selbstbestimmung wird dadurch gestärkt. Seit...

mehr >

MECKENBEUREN/LIEBENAU – Sie begleiten junge Menschen in den Beruf, sie arbeiten in der Energietechnik oder im Forst. Mit ihren Erfahrungen gestalten sie das Miteinander in der Stiftung Liebenau. In einer Feierstunde ehrte Vorstand Prälat Michael H. F. Brock 13 Jubilare für ihre...

mehr >

RAVENSBURG – "Autismus wird erwachsen" – Unter diesem Motto hat das Kompetenznetzwerk Autismus Bodensee-Oberschwaben zu seinem 10. Fachtag in das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau eingeladen. BBW-Geschäftsführer Herbert Lüdtke konnte zahlreiche Teilnehmer...

mehr >

BODENSEEKREIS – Seit fast sechs Jahren nehmen junge Familien im Bodenseekreis das Angebot von "wellcome" in Anspruch und erhalten stundenweise Unterstützung in Form von moderner, ehrenamtlicher Nachbarschaftshilfe. Wie der Jahresbericht 2015 zeigt, nutzen zunehmend auch Familien...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der 27. Januar gehört in der Stiftung Liebenau der Erinnerung an die 501 Euthanasieopfer, die zwischen 1940 und 1941 hier abgeholt und von den Nazis ermordet wurden. Schüler des Leistungskurses Geschichte am Montfort-Gymnasium Tettnang setzten sich mit dem...

mehr >

BODNEGG/ROSENHARZ – Eine weitere Etappe hat die umfangreiche Ortsentwicklung Rosenharz erreicht: Unlängst wurde das Betreuungs-, Begegnungs- und Förderzentrum (BBF) der Stiftung Liebenau in Rosenharz in Betrieb genommen. Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf aus der Region wird...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Eine Spendenübergabe der besonderen Art fand in dieser Woche in Liebenau statt. Beschäftigte der Liebenauer Arbeitswelten überreichen bunte Sterne und eine Spende in Höhe von 1.480 Euro an Mitarbeiterinnen des Liebenauer Netzwerks Familie.

mehr >

LIEBENAU – Unter dem Motto "Sozialpolitik für uns" stand eine Podiumsdiskussion im Liebenauer Schloss zur Landtagswahl am 13. März. Auf Einladung der Stiftung Liebenau erläuterten die Kandidaten des Wahlkreises Ravensburg-Tettnang die sozialpolitische Position ihrer Parteien und...

mehr >

LIEBENAU – Aus dem Ländle über New York nach Berlin und zurück: Der Psychiater und Psychotherapeut Dr. Brian Fergus Barrett hat in der St. Lukas-Klinik (Stiftung Liebenau) das Umfeld gefunden, das seinen Beruf für ihn ausmacht.

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – In der Marienstraße in Friedrichshafen entstanden sieben Wohnungen für 18 Menschen mit Unterstützungsbedarf. Ende November sind die ersten Bewohner eingezogen, die von Mitarbeitern der St. Gallus-Hilfe der Stiftung Liebenau begleitet werden. Unter demselben...

mehr >

Elf Flüchtlingsfamilien aus Syrien und dem Irak leben seit vier Wochen in Liebenau. Die Stiftung Liebenau hat dem Bodenseekreis hier Räume zur Verfügung gestellt: die Kirche für den Aufenthalt tagsüber, einen darunter liegenden Saal für Schlaf- und Sanitärräume.

mehr >

Prälat Michael H. F. Brock, Vorstand der Stiftung Liebenau, wurde in den Priesterrat der Diözese Rottenburg-Stuttgart gewählt. Der Priesterrat vertritt die Priester in der Diözese und befasst sich mit der rechtlichen und materiellen Stellung der Geistlichen sowie mit...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Am Mittwoch 27. Januar um 17 Uhr gedenkt die Stiftung Liebenau der 501 Menschen, die in den Jahren 1940 und 1941 von den Nationalsozialisten im Rahmen der Euthanasieaktion ermordet wurden.

mehr >