Neuigkeiten bei der Stiftung Liebenau auf einen Blick
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Zeit ist Geld, lautet ein bekanntes Sprichwort. Benjamin Franklin, einer der Gründerväter der USA, hat es 1748 in seinem Buch „Ratschläge für junge Kaufleute“ erstmals gebraucht. Was für Kaufleute zutreffen mag, muss aber noch lange nicht für unsere...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Am Samstag, 12. Oktober 2019 ist Welt-Hospiz- und Palliative-Care-Tag. Das stationäre Hospiz der Stiftung Liebenau informiert an diesem Tag, im Rahmen des Schlemmermarktes auf dem Adenauerplatz, in Friedrichshafen von 9 bis 14 Uhr über seine Arbeit und bietet...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Schülerinnen und Schüler der Don-Bosco-Schule Hegenberg durften auf Einladung des Ravensburger Spielelandes einen Tag dort verbringen. Das Ravensburger Spieleland, das in direkter Nachbarschaft zur Stiftung Liebenau liegt, stellt alljährlich ein Kontingent...

mehr >

ULM – Neun Jugendliche aus dem Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau haben sich anlässlich der Aktion „Arbeit für den Frieden“ bei der Pflege von Kriegsgräbern im Elsass engagiert – und danach sehr emotionale Briefe an die im Ersten oder Zweiten Weltkrieg...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Dialog statt öffentlichem Streit: Die Stiftung Liebenau möchte verbindliche Gespräche über Vergütungsregelungen in der Tochtergesellschaft Liebenau Leben im Alter. Dazu ist man offen für Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft Ver.di, aber auch für...

mehr >

MECKENBEUREN-Liebenau – Wertschätzung, ein gutes Arbeitsklima, eine sinnvolle Tätigkeit: Für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dies entscheidende Aspekte in ihrem Beruf. Wichtig ist zudem eine korrekte Gehaltsabrechnung. Auch in dieser Hinsicht erweist sich die Stiftung...

mehr >

SINGEN – Rund 60 Leute kamen zum traditionellen Sommerfest in die neuen Räumlichkeiten der Stiftung Liebenau in der Singener Nordstadt. Zu feiern gab es viel: Zehn Jahre Ambulante Dienste im Kreis Konstanz, aber auch Ehrungen von Gastfamilien, die seit fünf Jahren Kinder und...

mehr >

RAVENSBURG/WINNENDEN – Das Fußball-Team des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ist erstmals Deutscher Meister: In einem spannenden Endspiel holten sich die Schüler und Azubis aus Oberschwaben den Sieg beim Finalturnier in Winnenden.

mehr >

BERLIN/New York – Cornelia Röper gilt hierzulande als Star in der digitalen Social-Startup-Szene und erregt nun auch internationale Aufmerksamkeit: Auf Einladung der Bill und Melinda Gates Foundation hat sie am 24. September zur Verleihung der Goalkeeper-Awards eine Rede über...

mehr >

Die Stiftung Liebenau trauert um Sebastian Schlaich, Geschäftsführer und Chefarzt der Liebenau Kliniken und Geschäftsführer der Gesellschaft für Entwicklungspsychiatrie und Integration, der nach schwerer Krankheit am 28. September 2019 verstorben ist.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Am Sonntag spendete Weihbischof Matthäus Karrer in der Kirche St. Maria in Liebenau jungen Menschen mit Einschränkungen und besonderen Bedürfnissen das heilige Sakrament der Firmung. Die jungen Erwachsenen wohnen in Hegenberg und Ravensburg. Der feierliche...

mehr >

RAVENSBURG – Über 50 verschiedene Berufe zum Anfassen, Erleben und Mitmachen – das und noch viel mehr bot das „BBW Open“, der Tag der offenen Tür des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau, am vergangenen Wochenende seinen rund 1 300 Besucherinnen und...

mehr >

ULM-WIBLINGEN – Es ist ein Eingangstor für Wiblingen, ein Ort der Geborgenheit und Gemeinschaft, ein Ausdruck einer gemeinsamen Vision: Das neue Olga und Josef Kögel Haus im Ulmer Stadtteil Wiblingen wurde bei der Einweihungsfeier von den Festrednern mit viel Lob bedacht. Dieses...

mehr >

„I seh' den Direktor heut' no vor mir, wie er mit Sandalen an den breiten Füßen losgestapft ist.“ - „Ich mache halt das, was ich muss, und singe dazu.“ - „Das echte Leben hat mich in Liebenau eingeholt, bei einer Begegnung mit einer hübschen jungen Frau aus einer Wohngruppe.“ So...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – „Buurtzorg“ ist ein niederländisches Wort für Nachbarschaftshilfe. Das niederländische gemeinnützige Unternehmen Buurtzorg ist in der ambulanten Pflege tätig und zeichnet sich aus durch den innovativen Einsatz des Pflegepersonals und ein besonderes...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG ¬ Der Umbau in Hegenberg geht voran. Nach dem Bau der beiden Wohnhäuser St. Leonhardt 1 und 2, ist nun auch der Umbau und die Sanierung des Hauses St. Kolumban fertiggestellt. 21 Bewohnerinnen und Bewohner werden in drei Wohngruppen leben. Sie haben bisher...

mehr >

VILLINGEN-SCHWENNINGEN/MECKENBEUREN – 40 Beschäftigte der Liebenauer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen (WfbM) aus Villingen-Schwenningen besuchten ihre Arbeitskolleginnen und -kollegen am Stammsitz der Stiftung Liebenau. Der Werkstattrat hatte diesen Ausflug mit breiter...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Neue Gesichter in der Stiftung Liebenau: Am Freitag wurden in Liebenau mehr als 170 neue Azubis, Studenten, Bufdis und FSJ-ler zu ihrem Ausbildungsstart begrüßt. Insgesamt waren es knapp 20 mehr, als im vergangen Jahr. Der Ausbildungstag wurde unter dem...

mehr >

ULM-WIBLINGEN – Welch ein Andrang: Mehrere hundert Menschen sind zum Tag der offenen Tür ins neue Zentrum für Wohnen, Pflege und Begegnung im Ulmer Stadtteil Wiblingen gekommen. In Hausführungen, bei eigenen Erkundungsgängen und in vielen persönlichen Beratungsgesprächen, lernten...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Einmal im Jahr wird der Liebenauer Schlosspark zum Festivalgelände. So auch am letzten Freitag, als die Stiftung Liebenau ihre 170 neuen Azubis mit dem Social´n´Fun Festival begrüßt hat. Das Line-Up sorgte aber nicht nur unter den Auszubildenden für...

mehr >

TETTNANG – Die Landtagsabgeordnete Petra Krebs, Sprecherin für Gesundheits-, Senioren- und Pflegepolitik des Bündnis 90/Die Grünen, war zu Gast im Haus der Pflege Dr. Albert Moll der Stiftung Liebenau in Tettnang. Neben der Besichtigung der Wohn- und Pflegegemeinschaften und der...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Nach den Ferien ist vor den Ferien: Auch in den Herbstferien (28.10. - 31.10.2019) bietet die Stiftung Liebenau zusammen mit Kooperationspartnern eine Betreuung für Grundschulkinder an.

mehr >

LIEBENAU-MECKENBEUREN – Eine Idee greift um sich: Derzeit nutzen rund 570 Mitarbeitende der Stiftung Liebenau die Möglichkeit, über ihren Arbeitgeber ein Fahrrad zu leasen. Tendenz steigend. „JobRad läuft richtig gut. Fast täglich kommen neue Leasingverträge dazu“, sagt Marcus...

mehr >

RAVENSBURG – Wie gelingt Jugendlichen mit Förderbedarf der Schritt in die berufliche Realität? Wie bereitet man sie bestmöglich auf den Sprung ins kalte Wasser des ersten Arbeitsmarktes vor? Das Berufsbildungswerk der Stiftung Liebenau setzt in der Ausbildung so früh wie möglich...

mehr >

Andrea Sauter, die etwas schläfrig im Rollstuhl sitzt, scheint ihre Gesellschaft und die warme Temperatur zu genießen. Sonnenstrahlen streifen ihr Gesicht. Dabei ist die rechte Hand der zierlichen Frau auf der Suche – auf der Suche nach der Hand der Schwester, die die...

mehr >

Inklusion bedeutet mittendrin zu sein, dazuzugehören. Deshalb heißt die Zeitung der Liebenau Teilhabe, die Menschen mit und ohne Behinderungen gestalten: „wir mittendrin“. Sie erscheint zwei Mal im Jahr. Für die nächste Ausgabe hat das Redaktionsteam lebhaft diskutiert und eine...

mehr >

Alle geschafft: Zu Recht stolz war die Gruppe der Teilnehmer, die bei den Offenen Hilfen der Stiftung Liebenau mitgelaufen sind, auf ihre Leistung beim ZF-Firmenlauf Friedrichshafen. Zusammen mit knapp 6000 Läufern gingen sieben Menschen mit Behinderungen und ihre zwei Betreuer...

mehr >

Sie gehören zu den über 50 jungen Menschen, die in diesem Sommer in der „Schillerstraße 15“ – Ulms Haus für Bildung, Rehabilitation und Teilhabe der Stiftung Liebenau – ein wichtiges Kapitel in ihrem Leben erfolgreich beendet haben: Den frisch gebackenen Fachkräften Rebecca...

mehr >

Die Schatzkarte in einer Flaschenpost hat sie neugierig gemacht. So begann die abenteuerliche und spannende Suche nach einem geheimnisvollen Schatz, der sich am Ende als riesige Überraschung entpuppte. Im Rahmen des Inklusionsprojektes „Zusammen für ein inklusives Tuttlingen“ der...

mehr >

Inklusion geschieht nicht von allein, Inklusion braucht Moderation, Begleitung und viele Unterstützer. Mit Hilfe von Inklusionsprojekten sollen Menschen mit Einschränkungen dauerhaft in das Gemeinwesen eingebunden werden. Die Grundlage für Inklusionsprojekte ist auch die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Dieser Tag steckte voller Eindrücke: Ein Besuch in einer Wohngruppe und in den Werkstätten für Menschen mit Behinderungen gehörte zu den bewegendsten Momenten der Ferienaktion „Wissen was geht“ in der Stiftung Liebenau. Die Wirtschaftsförderung...

mehr >

VOGT – Seit Mai ist das neue Sozialtherapeutische Wohnheim St. Helena in Vogt bewohnt, und schon viele Besucher haben das Haus betreten. Dort fällt ihr Blick auf ein farbenfrohes, großes Wandkreuz. Es ist ein handgefertigtes Unikat, steckt voller Symbolik und erzählt eine...

mehr >

WEIL IM SCHÖNBUCH – Olivia Magalù ist überzeugt von ihrem Beruf. Die 24-jährige Altenpflegerin hat ihre Ausbildung vor drei Jahren beendet und bald auch die Chance ergriffen, die sich mit fachlicher Fortbildung eröffnet hat. Im Haus der Pflege Martinus in Weil im Schönbuch ist...

mehr >

RAVENSBURG – 193 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf sind im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau in ihre berufliche Zukunft gestartet. 128 von ihnen beginnen eine meist dreijährige Ausbildung, weitere 65 absolvieren zunächst eine...

mehr >

ULM – Aufnahmefeier im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau: Insgesamt 22 junge Menschen hat Einrichtungsleiterin Birgit Simon dort in dieser Woche zum Start ihrer Berufsausbildung oder -vorbereitung begrüßen können – und einem „Anfang auf ein neues Ziel...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Was zählt, sind die Menschen und die Menschlichkeit. Ihretwegen sind die Arbeitstage mit Sinn gefüllt, lohnt sich manche Mühe und gibt es wertvolle Erfahrungen. Dies erleben viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die oft schon seit Jahrzehnten in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wohin mit dem Müll? Wie schaffen wir es, Müll zu reduzieren und den übrigen so gut wie möglich zu verwerten? Auch für die Stiftung Liebenau sind das wichtige Aufgaben. Einer, der einen tatkräftigen Beitrag zur Müllverwertung leistet, ist Mathias Müller....

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Wäscherei der Stiftung Liebenau setzt auf mehr Ökologie im Reinigungsprozess. In Kürze kommt für alle Kunden ein Weichspüler ohne umweltbelastende und gesundheitlich bedenkliche Inhaltsstoffe zum Einsatz.

mehr >

Im Alltag geben die Schule, die tägliche Arbeit und das Zusammenleben eine Struktur, einen mehr oder weniger festen Rahmen. Freizeit hingegen bedeutet ein Stück Freiheit, selbst darüber zu entscheiden, ob ich lieber wandern, chillen oder im Internet surfen will. Freie Zeit ist...

mehr >

RAVENSBURG – Aus alt mach neu: Junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau haben durch „Upcycling“ ausrangierten Dingen ein neues Leben eingehaucht – und damit Geld für einen guten Zweck erlöst. Die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – „Noch zwei Wochen, dann ist es soweit“, sagt Hans-Jürgen Kroll, Beschäftigter der Teilhabe-Werkstatt im Arbeitsbereich Liebenau. „Dann bin ich 65, dann geh ich in Rente“. Seit 43 Jahren hat sich Hans-Jürgen Kroll jeden Morgen auf den Weg gemacht. Von ganz...

mehr >

RAVENSBURG – Bei seiner Sommertour machte Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg, Halt im KuBiQu der Stiftung Liebenau. In diesem Bildungs-, Förder- und Betreuungsbereich erhalten Menschen mit einem hohen Unterstützungsbedarf eine verlässliche...

mehr >

MECKENBEUREN – 1.000 Euro haben die Schülerinnen und Schüler der Hegenberger Don-Bosco-Schule der Stiftung Liebenau gesammelt, um Kinder in Not in Brasilien zu unterstützen. Ermöglicht wurde dies auch durch das Engagement der Lehrerschaft und dem Verein „Pro Aktion Zukunft“ (PAZ)...

mehr >

MENGEN – Wir suchen für einen 2 ½-jährigen Jungen mit einer geistigen Behinderung dringend eine Pflegefamilie, die ihm ein liebevolles Zuhause anbieten kann. Außerdem suchen wir eine Gastfamilie für eine Mutter mit zwei Kindern, 5 und 6 Jahre.

mehr >

RAVENSBURG – Kurz durchatmen, das Ziel fokussieren und dann einfach loslassen. Mehr ist es nicht, ein scheinbar simpler Ablauf, den Marvin Otto als passionierter Bogenschütze schon hunderte Male trainiert hat. Der 21-Jährige hat gerade eine Tischler-Lehre im Berufsbildungswerk...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Tausende Computer in Büros und Wohngruppen sind miteinander vernetzt, immer mehr W-LAN-Hotspots werden eingerichtet, und in den Häusern der Altenhilfe halten elektronische Assistenzsysteme Einzug. Wo ist die Stiftung Liebenau für die digitale Zukunft schon...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Die Integrative Ferienfreizeit in Hegenberg ist in vollem Gange. „Zeitreise“ so lautet das Motto in diesem Jahr. Und so begeben sich fast 60 Vor- und Grundschulkinder mit und ohne Behinderung auf abenteuerliche Entdeckungen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Es werden immer mehr: Für die RADBONUS-Aktion „Liebenau fährt Rad“ sind bereits 196 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedenen Gesellschaften der Stiftung Liebenau angemeldet. Das spornt an! Egal ob ambitionierter Radsportler oder gemütlicher...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Sehen - zuhören - wahrnehmen: Am Beginn seiner Tätigkeit im Pastoralen Dienst der Stiftung Liebenau Anfang März war Florian Müller quasi nur ein „Mitläufer“. Fünf Wochen lang hat er auf Wohngruppen für Menschen mit Behinderungen hospitiert und ist in...

mehr >

ULM-WIBLINGEN - Die Bauarbeiten für das neue Olga und Josef Kögel-Haus befinden sind in der Zielgeraden. Zu den ersten, die sich in den neuen Räumlichkeiten umsehen durften, gehörten künftige und potenzielle Mitarbeiter des Pflegeheims, das die Stiftung Liebenau in diesem Gebäude...

mehr >

RAVENSBURG – Absolventenfeier im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau: 129 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf haben dort ihre Ausbildung abgeschlossen und können nun bestens gerüstet und mit guten Perspektiven ins Berufsleben starten....

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Bereits zum vierten Mal informierte die Stiftung Liebenau Angehörige und rechtliche Betreuer von Menschen mit Behinderungen über die Veränderungen, die das Bundesteilhabegesetz (BTHG) mit sich bringt.

mehr >

ULM – Grund zum Feiern für die insgesamt 54 jungen Menschen mit besonderem Teilhabebedarf, die im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) und in der Max-Gutknecht-Schule (MGS) – beides Einrichtungen der Stiftung Liebenau – einen großen Schritt auf dem Weg ins Arbeitsleben gemacht...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Digitalisierung, Diversität, Internationalisierung: Gesellschaftliche Trends prägen auch die Sozialwirtschaft. Die Stiftung Liebenau stellt in ihrem Jahresbericht für 2018 dar, wie das moderne Sozialunternehmen mit diesen Herausforderungen umgeht und...

mehr >

Sie steht an der Schlange im Supermarkt. Ihr Blick fällt auf die Box mit Haarfärbemitteln. „Lila muss mit!” denkt sie sofort. Schon am nächsten Tag hat sich die aschblond-blaue Gina-Marie Lange verwandelt. Nein, sie hat keine Angst vor knalliger Farbe, keine Angst vor...

mehr >

Die Jugend ist die Entwicklungsphase mit den umfassendsten biologischen Veränderungen. Im Kindesalter stehen die Entdeckung und Entwicklung der körperlichen Fähigkeiten und die erste Phase der Sozialisierung im Vordergrund. In der Jugend kommt zum Körperwachstum die hormonell...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit sehr persönlichen Worten haben die Verantwortlichen der Liebenau Kliniken langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewürdigt. „Sie dürfen heute auf ganze Lebenswerke zurückblicken – Lebenswerke, die Spuren hinterlassen haben“, anerkannte...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Auf die Plätze, fertig, los: 126 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung Liebenau haben am Firmenlauf 2019 in Friedrichshafen teilgenommen. Ambitionierte Läufer waren ebenso darunter wie Anfänger, die erst wenige Wochen zuvor mit einem Lauftraining...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – 200 Stunden im Laufe eines halben Jahres: Die Weiterbildung „Betreuungsassistenz“ der Akademie Schloss Liebenau haben 18 Frauen und 1 Mann erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen von zehn Modulen haben sie gelernt, ältere und hilfsbedürftige Menschen bei...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Konzentrierte Stille herrschte im Raum des Liebenauer Schlosses, wo elf Menschen mit Behinderungen an einer Schreibwerkstatt teilnahmen, die von der Stiftung Liebenau durchgeführt wurde. Geleitet wurde diese von Sabine Feldwieser, Gründerin und Vorsitzende...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Jedes Jahr zum Liebenauer Sommerfest wird das Liebenauer Fußballturnier ausgetragen. Zum ersten Mal spielten die acht Mannschaften heuer um den Klaus-Kinkel-Pokal. Der ehemalige Außenminister fühlte sich dem Inklusionsgedanken verpflichtet. Ihm zu Ehren...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der frühere Außenminister Dr. Klaus Kinkel war gern und oft mit renommierten Fußballern zu Gast in Liebenau. In seine Fußstapfen trat nun seine Witwe Ursula Kinkel. Mit Torhüterlegende Helmut Roleder besuchte sie das diesjährige Liebenauer Fußballturnier...

mehr >

OBERTEURINGEN – Mitten im inklusiven Quartier in Oberteuringen liegt das Haus der Pflege St. Raphael. Genau der richtige Ort, um an lauen Sommerabenden bei einem Glas Wein und guter Musik zusammenzukommen. Das dachte sich auch die Stiftung Liebenau, die auf dem Platz am Teuringer...

mehr >

BÖBLINGEN – Seit einem Jahrzehnt bietet das Haus der Pflege St. Hildegard älteren und pflegebedürftigen Menschen in Böblingen eine Heimat. Im Rahmen der Jubiläumsfeier blickten die Stiftung Liebenau, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Individuelle Trainingspläne, Laufworkshops und ganz viel gegenseitige Motivation im Kollegenkreis: Die Stiftung Liebenau ermöglicht ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein gezieltes Lauftraining: Am Coachingprogramm „Von 0 auf 10“ nehmen seit April...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Einen Spendenscheck über 15.000 Euro konnte jetzt der Leiter des Liebenauer Netzwerks Familie, Christoph Gräf, von Airbus-Standortleiter Dietmar Pilz für die „Geschwisterzeit“ entgegen nehmen.

mehr >

RAVENSBURG – Der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE lud 28 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 14 Jahre, in deren Familie ein Elternteil oder ein Geschwisterkind verstorben ist, zu einem gemeinsamen Hüttenwochenende nach Karsee ein.

mehr >

LEUTKIRCH – Längst hat es Tradition, und so war es nicht verwunderlich, dass viele Gäste zum diesjährigen Sommerfest des Hauses St. Katharina der Stiftung Liebenau in Leutkirch kamen. Bei heißen Temperaturen, mit einer angenehmen Brise, war bereits der Gottesdienst als...

mehr >

WEINGARTEN (MCB) – Mit einem Tag der offenen Tür wurde am Samstag die neue Station zur Geriatrischen Notfallversorgung – kurz Gerinove – am Krankenhaus 14 Nothelfer in Weingarten eröffnet. Das multiprofessionelle Team nimmt am 1. Juli seine Arbeit auf, die ersten Patienten für...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Es hätte Johannes Brahms gefallen. Der Verfechter des klassischen Erbes wirkte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und prägte maßgeblich die Zeit der Romantik – das spürten die Zuhörer im Liebenauer Schloss. Der Kammerchor „stuttgart vokal“, unter...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Stiftung Liebenau lud zum Fachtag Hospiz- und Palliativkultur in der stationären Altenpflege ins Schloss Liebenau ein. Im Fokus der Tagung standen aktuelle Entwicklungen, wandelnde Anforderungen sowie Möglichkeiten zur Förderung der palliativen und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – In der Liebenau Teilhabe gibt es eine Erweiterung der Geschäftsführung: Sabine Colberg wird ab 1. Juli gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Jörg Munk die Verantwortung für die gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau tragen.

mehr >

RAVENSBURG – Fluchtursachen wirksam bekämpfen und jungen Menschen aus Afrika eine berufliche Zukunft in ihren eigenen Ländern ermöglichen: Mit mehreren Projekten kooperiert das Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau mit vergleichbaren Einrichtungen in Uganda, Ruanda und...

mehr >

TETTNANG – Mit Bewohnern, Mitarbeitenden, Partnern und zahlreichen Gästen weihte die Stiftung Liebenau das neue Haus der Pflege Dr. Albert Moll in Tettnang feierlich ein. Neben 45 modernen Einzelzimmern mit Rundumbetreuung, bietet das vielseitige Gebäude Seniorinnen und Senioren...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Für die Betreuung von Vor- und Grundschulkindern sind beim Ferienprogramm in den Sommerferien (29.07.- 05.09.2019) noch Plätze frei.

mehr >

Genau die Menschen, um die es geht, wirken beim Modellprojekt des Bodenseekreises und der Liebenau Teilhabe mit, um Erkenntnisse zum Bundesteilhabegesetz zu gewinnen. Insgesamt 33 Klienten der Liebenau Teilhabe, teilweise mit sehr hohem Assistenzbedarf, sind mit ihren Angehörigen...

mehr >

Alle Beteiligten haben an einem Strang gezogen und in Vogt etwas Besonderes geschaffen: Zum ersten Mal hat die Stiftung Liebenau in einer ländlichen Gemeinde außerhalb ihres Stammsitzes ein sozialtherapeutisches Wohnheim für Menschen mit einer geistigen Behinderung und einem...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Traditionell fließen vom Erlös des stiftungseigenen Creativo-Weins 4 Euro pro Flasche in soziale Projekte der Stiftung Liebenau. 3 200 Euro konnte die Jury aus Vertretern von Werkstatt- und Heimbeiräten in diesem Jahr verteilen.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Vorarbeit für eine tarifliche Vereinbarung für die Liebenau Leben im Alter läuft zurzeit auf vollen Touren.

mehr >

KRESSBRONN – Bei sommerlichen Temperaturen haben sich 16 Mannschaften aus ganz Süd-Württemberg in Kressbronn eingefunden, um sich für das Landesfinale Baden-Württemberg in Stuttgart zu qualifizieren. Darunter auch drei Mannschaften aus der Stiftung Liebenau. Die rund 200 Aktiven...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Am Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Don-Bosco-Schule wurden sieben Schülerinnen und Schüler zu qualifizierten Ersthelfende ausgebildet. Sie sind dadurch Mitglieder im Schulsanitätsdienst und können nun schnelle Erste Hilfe bei der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – „Das passt noch nicht, ich glaube, das war zu viel“. Konzentriert steht Manfred Ibele in einem kleinen Raum. Vor ihm ein Behälter mit einer leuchtend gelben Mischung, links von ihm eine Waage und viele leere Dosen. Er entnimmt und gibt wieder hinzu, dann...

mehr >

RAVENSBURG/BAD WALDSEE – Das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau und die Firma Hymer in Bad Waldsee möchten künftig gern enger miteinander kooperieren – und gegenseitig von dieser Zusammenarbeit profitieren, wie bei einem gemeinsamen Termin im...

mehr >

ULM – Die Ambulanten Dienste Ulm der Stiftung Liebenau suchen dringend zwei Pflegefamilien für die Aufnahme eines 2-jährigen Jungen sowie eines 17-jährigen Mädchens mit einer geistigen Behinderung.

mehr >

LIEBENAU/WEINGARTEN – Die Stiftung Liebenau bringt man meist mit Pflegeheimen oder mit Menschen mit Behinderungen in Verbindung. Dass die Stiftung Liebenau auch eine eigene Blutreitergruppe nach Weingarten sendet, wissen jedoch meist wenige. Bereits seit 111 Jahren nimmt diese...

mehr >

Wenn der Tanztee ruft: Bei wunderbarem Frühlingwetter kamen viele Besucher zum vierten Tanztee Ende März nach Rosenharz. Unter die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeitende des Fachzentrums der Stiftung Liebenau mischten sich etliche Angehörige, Bekannte und Freunde....

mehr >

Auf dem Stuttgarter Memberg ist ein außergewöhnliches Projekt Wirklichkeit geworden: Die Stiftung Liebenau, eine der größten Sozialstiftungen Deutschlands, hat ein neues sozialtherapeutisches Wohnheim für Menschen geistigen Behinderungen und zusätzlichen psychischen Erkrankungen...

mehr >

Jeder kennt solche Situationen: Man ist fremd an einem Ort, findet keine Wegweiser oder kann solche womöglich nicht entschlüsseln. Das Gelände der Stiftung Liebenau ist weitläufig. Wer sich nicht auskennt, kann sich zwar nicht verirren, verlaufen aber schon. Ein Wegeleitsystem...

mehr >

Im Zimmer von Wolfgang Höchner deuten viele Mitbringsel auf seine Reise nach Lourdes. Unter anderem auch das Bild von einer großen Pilgergruppe. Von seiner Wallfahrt Anfang Mai ist der 68-Jährige ganz beseelt. „Das mache ich im nächsten Jahr wieder“, versichert er. Für die...

mehr >

Eine inklusive und interkontinentale Premiere im Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau: Erstmals findet dort ein Schüleraustausch mit einem Ausbildungszentrum aus Uganda statt – eine von mehreren neuen Partnereinrichtungen in Afrika. Zum Auftakt des Projektes waren drei...

mehr >

VOGT – Am Donnerstag ist der Startschuss für die diesjährige 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gefallen. Deutschlandweit haben junge Erwachsene von katholischen Jugend- und Ministrantengruppen 72 Stunden Zeit, um mit ihrem Team ein soziales...

mehr >

RAVENSBURG – Heimvorteil genutzt: Das Fußball-Team des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ist neuer Südwestdeutscher Meister. Bei dem zweitägigen Turnier in Ravensburg-Oberzell haben sich die Gastgeber erfolgreich gegen acht Konkurrenten...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Im Mittelpunkt des Erlebnistages der „Geschwisterzeit“ im Ravensburger Spieleland stehen Geschwisterkinder, die mit einem behinderten oder chronisch kranken Kind gemeinsam in einer Familie aufwachsen. Bei strahlendem Sonnenschein tummelten sich vergangenen...

mehr >

MECKENBEUREN - „In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen“, das ist das Motto der vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gemeinsam mit seinen Diözesan- und Jugendverbänden durchgeführten Aktion. Eine von rund 3 300 Aktionsgruppen, die in einer 72-Stunden-Aktion...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – „In 72 Stunden die Welt ein bisschen besser machen“, das ist das Motto der vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) gemeinsam mit seinen Diözesan- und Jugendverbänden durchgeführten Aktion. Eine von rund 3 300 Aktionsgruppen, die in einer...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Vom automatischen Wegelicht über das digitale Bett bis hin zum intelligenten Pflaster: Innovative Assistenzsysteme halten Einzug in die Pflege. Neben der Unterstützung und Sicherheit für ältere Menschen dienen sie auch der Entlastung der Pflegekräfte. Im...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Das Netzwerk: Soziales neu gestalten (SONG) hat ein neues sogenanntes Policy Paper mit dem Titel „Neu denken – Mutig handeln“ veröffentlicht. Dies zeigt die notwendigen Weichenstellungen für den Umgang mit den großen Zukunftsherausforderungen, wie Alterung...

mehr >

MECKENBEUREN – Mittagessen im Glashauscafé ist für viele Anwohner und Beschäftigte der Stiftung Liebenau selbstverständlich. Alles andere als selbstverständlich ist es hingegen, in der Gastronomie des Liebenauer Landlebens von einem TV-Koch verwöhnt zu werden: Ralf Hörger tat...

mehr >

WALDBURG – Am Ortsrand von Waldburg, in Forstenhausen, schafft die Stiftung Liebenau neue Perspektiven für ein wohnortnahes Leben im Alter. Zusammen mit den Vertretern der Gemeinde Waldburg eröffnete die Stiftung Liebenau die Baumaßnahme für zwei Häuser mit einem symbolischen...

mehr >

BAD BOLL – Quartier, Sozialraum, Inklusion: Um diese Themen ging es kürzlich bei einer Tagung in der Akademie Bad Boll unter dem Titel „Quartiersarbeit erfolgreich gestalten“. Beim „Markt der Möglichkeiten“ präsentiert auch die Akademie Schloss Liebenau ihre zwei Weiterbildungen....

mehr >

VOGT – Alle Beteiligten haben an einem Strang gezogen und in Vogt etwas Besonderes geschaffen: Zum ersten Mal hat die Stiftung Liebenau in einer ländlichen Gemeinde außerhalb ihres Stammsitzes ein Sozialtherapeutisches Wohnheim für Menschen mit einer geistigen Behinderung und...

mehr >

BODNEGG – Am Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen rund um den 5. Mai finden jedes Jahr verschiedene Aktionen statt, die von Aktion Mensch angeregt und teilweise finanziert werden. Die Stiftung Liebenau war unter anderem mit einem Aktionsstand auf dem...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Zu einer besonderen Märchenstunde lud die Stiftung Liebenau am Muttertag ins Schloss Liebenau ein. Die Sängerinnen Maria Hegele und Anna-Magdalena Perwein griffen tief in die Schatzkiste der Romantik - bezauberten mit klassischen Märchen und Sagen. Das...

mehr >

RAVENSBURG – Im Rahmen des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen hat die Stiftung Liebenau unter dem Motto: „Mission Inklusion - Die Zukunft beginnt mit dir!“ zu einem Tag der offenen Tür im Ravensburger KuBiQu mit anschließendem inklusivem...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wie groß die Verbundenheit der ehemaligen Mitarbeiter der Stiftung Liebenau zu ihrem einstigen Arbeitgeber ist, zeigt sich jedes Jahr beim traditionellen Treffen der Ehemaligen. Über 200 Ruheständler waren der Einladung der Stiftung Liebenau gefolgt und...

mehr >

Für die Betreuung von Vor- und Grundschulkinder sind beim Ferienprogramm in den Pfingstferien (11. – 14.6.2019) noch Plätze frei. Die Betreuung findet in Meckenbeuren-Hegenberg statt. Betreuungszeiten sind 9.00 – 16.30 Uhr. Auch eine Frühbetreuung ist ab 7.30 Uhr eingerichtet. 

...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – 19 Auszubildende der St. Lukas-Klinik Liebenau waren im Grünen unterwegs. Angeleitet vom Team „Kompass Bodensee“ stellten sie sich den Teamherausforderungen in freier Natur, balancierten im Niederseilparcours mutig über Slacklines von Baum zu Baum oder...

mehr >

MECKENBEUREN – Am Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen rund um den 5. Mai finden jedes Jahr verschiedene Aktionen statt, die von Aktion Mensch angeregt und teilweise finanziert werden. Die Stiftung Liebenau war unter anderem mit einem Aktionsstand auf dem...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Was bewegt Europa vor den Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai? Jede Menge! Wie das Fachgespräch unter dem Titel „Europa wirkt!“ im Schlosssaal in Liebenau zeigte. Gemeinsam mit Vorstand Dr. Berthold Broll, diskutierten zwei „Berufs-Europäer“:...

mehr >

STUTTGART-BAD CANNSTATT – Auf dem Stuttgarter Memberg ist ein außergewöhnliches Projekt Wirklichkeit geworden: Die Stiftung Liebenau, eine der größten Sozialstiftungen Deutschlands, hat ein neues sozialtherapeutisches Wohnheim für Menschen, die eine geistige Behinderung und...

mehr >

MECKENBEUREN- LIEBENAU – Der Liebenauer Kräutertag ist immer für eine Überraschung gut. Bereits zum vierten Mal ist es den Gärtnern der Stiftung Liebenau gelungen, die zahlreichen Besucher für grüne, blühende und duftende Arrangements in Haus und Garten zu begeistern. Somit ist...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – In der Stiftung Liebenau wird Schönheit in Farbe produziert. Frauen und Männer mit Unterstützungsbedarf gestalten im Arbeitsbereich Rosenharz bunt bedruckte Glückwunschkarten. Sie produzieren handgefertigte Unikate zu jedem Anlass.

mehr >

VERSCHIEDENE ORTE – Immer am 5. Mai, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, laden Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe zu verschiedenen Aktionen ein. Das Motto in diesem Jahr lautet „Mission Inklusion – Die...

mehr >

ULM-WIBLINGEN – Die Stiftung Liebenau, die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung und die Olga und Josef Kögel – STIFTUNG FÜR WIBLINGEN erstellen zusammen das neue Zentrum für Wohnen, Pflege und Begegnung in Ulm-Wiblingen. Neben 45 modernen Einzelzimmern mit Rundumbetreuung umfasst...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ein Immobilienfachtag in der Stiftung Liebenau? „Warum nicht!“, sagte Dr. Markus Nachbaur gleich zur Eröffnung des 2. Liebenauer Fachtags Immobilienverrentung. „Mit dem Erwerb einer Immobilie, dem Schloss Liebenau, begann die Geschichte unserer Stiftung....

mehr >

OBERTEURINGEN – Im neuen Zentrum der Bodenseegemeinde Oberteuringen stehen für Inklusion auch zwei Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen der Stiftung Liebenau: Jetzt wurden das Wohnhaus für 18 Menschen und das Bildungs-, Begegnungs-, und Förderzentrum (BBF) für 12 Menschen...

mehr >

TETTNANG – Das neue Haus der Pflege Dr. Albert Moll der Stiftung Liebenau ist fertiggestellt. Am Tag der offenen Tür letzten Samstag überzeugten sich über 500 Interessenten vor Ort von der ansprechenden Architektur und dem innovativen Konzept des Hauses: Neben 45 modernen...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Anfang April fand im Schloss der Stiftung Liebenau der Fachtag im Bereich Pflege und Lebensräume zum Thema Generalistik statt. Neben den Regional- und Einrichtungsleitungen waren auch die Pflegedienstleitungen vor Ort und wurden rund um die...

mehr >

RAVENSBURG – Mit warmen Farben ist der Frühling in das Ravensburger Café L’Arte eingezogen. Die Ausstellung „Mensch und Tier“ der Kreativwerkstatt Rosenharz der Stiftung Liebenau wurde letzten Samstag feierlich eröffnet. Die Bilder sind bis Pfingstsonntag, 9. Juni, im Cafè in der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Diskussionen um die Vergütung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Liebenau Leben im Alter geht weiter. Vorstand und Geschäftsführung haben inzwischen mehrere Gespräche geführt.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – 24 neue Führungskräfte der Stiftung Liebenau aus Deutschland und Österreich trafen sich im Liebenauer Schloss zu einem Einführungstag. Prälat Michael H. F. Brock, Vorstand der Stiftung Liebenau, begrüßte die Mitarbeiter aus den Bereichen Teilhabe, Bildung,...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Die St. Lukas-Klinik der Stiftung Liebenau hat Dr. Brian Fergus Barrett zum Chefarzt ernannt. Er leitet jetzt die Abteilung für Stationäre Psychiatrie und Psychotherapie des Erwachsenenalters.

mehr >

RAVENSBURG/MECKENBEUREN – „Es braucht das wahre Miteinander“, war die Botschaft der Ehrenamtsmesse in der Oberschwabenhalle Ravensburg. Die Stiftung Liebenau begleitet Menschen mit Hilfebedarf stationär und ambulant. Ehrenamtliche wirken mit, um ihre gesellschaftliche Teilhabe...

mehr >

ULM – Viele Mitmach-Aktionen für Groß und Klein, Musik, Theater, Kunst, Leckeres aus Küche, Metzgereiladen und Backstube, eine Tombola und natürlich viele Infos zu den Angeboten der Stiftung Liebenau in Ulm: Der diesjährige Tag der offenen Tür in der „Schillerstraße 15“ hat den...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Liebenauer Konzertreihe geht weiter: Ostern steht vor der Tür - davon verkündigte der Kammerchor der Mädchenkantorei und der Domchor der Kirche St. Eberhard Stuttgart beim 12. Konzert in der Stiftung Liebenau, begleitet vom „concerto 99“.

mehr >

RAVENSBURG – Das Berufsbildungswerk (BBW) der Stiftung Liebenau hat seine langjährigen Mitarbeitenden geehrt. Zwischen zehn und 45 Jahren engagieren sich diese schon für das soziale Unternehmen – ob in der Ausbildungswerkstatt, im Wohnheim, in der Sonderberufsschule,...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland setzt sich für Menschen ein, die aufgrund einer fortschreitenden, lebensbegrenzenden Erkrankung mit Sterben und Tod konfrontiert sind. Mit ihrer Unterschrift verpflichtet sich...

mehr >

MECKENBEUREN/IMMENSTAAD - Wer Informationen rund um das Thema Pflege sucht, kann bei den vielen Einträgen im Internet schnell den Überblick verlieren. Auch bei den offiziellen, überregionalen Beratungsstellen gibt es meist keine individuellen, passgenauen Lösungen. Hilfestellung...

mehr >

Es gibt vermutlich keinen Winkel, den sie nicht kennt: Julia Walzik liefert jeden Tag Pakete in Büros, Wohngemeinschaften und in die Werkstätten auf dem Gelände der Stiftung Liebenau. Häufig klingt ihr ein freundliches „Hallo Julia!“ in den Gebäudefluren und auf der Straße...

mehr >

Im Quartier Hechinger Eck bieten Neubauten Wohnraum für Menschen mit Handicap, Geflüchtete, Studenten und junge Familien. Die Fertigstellung des Bauprojektes der Tübinger Baugruppen „Passerelle“ und „Neue Nachbarn“ sowie der Baugenossenschaft Familienheim aus...

mehr >

Sich mit sich selbst, seiner eigenen Biografie und Bildungsgeschichte auseinandersetzen, sich Gedanken zu aktuellen Themen machen oder sich von der Kunst anderer inspirieren lassen: Die Ulmer Max-Gutknecht-Schule bietet ihren Schülerinnen und Schülern viel Raum für kreative...

mehr >

„Das soll euer neues Zuhause werden“, begrüßte Prälat Michael H. F. Brock, Vorstand der Stiftung Liebenau, die anwesenden Jugendlichen bei der Einweihung und dankte für die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Stadt, der Kirchengemeinde und anderen Institutionen. Seit Mai...

mehr >

Deutschland hat am 1. Januar 2017 das Bundesteilhabegesetz (BTHG) verabschiedet. Mit dem Gesetz erfolgt ein wichtiger Systemwechsel. Menschen mit Behinderungen sollen selbstbestimmte Mitbürger werden. Momentan birgt es noch viele offene Fragen, Herausforderungen, neue Aufgaben...

mehr >

Die Fachfrau für Unterstützte Kommunikation der Liebenau Teilhabe, Elke Schätzle, ist jetzt auch zertifizierte Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation (GesUK). Um das Wissen und die Idee der Unterstützten Kommunikation (UK) weiterzugeben, kann sie damit...

mehr >

„Farbe bekennen“: Diese Ausstellung im Kulturzentrum Weingarten überzeugt. „Farbe ist der Ausdruck der Seele des Künstlers“, so der Laudator Markus Wursthorn von der Geschäftsleitung der Liebenau Teilhabe. Zum zweiten Mal zeigt die Kreativwerkstatt Rosenharz der Stiftung Liebenau...

mehr >

RAVENSBURG/FRIEDRICHSHAFEN – Der Inner Wheel Club Ravensburg, Teil der weltweit größten Frauen-Service-Organisation, spendete 2.400 Euro an die Kindernachsorge des Liebenauer Netzwerks Familie. In Kooperation mit der Oberschwabenklinik und dem Klinikum Friedrichshafen bietet der...

mehr >

TETTNANG – Die Stiftung Liebenau eröffnet in Tettnang das neue Haus der Pflege Dr. Albert Moll. Neben 45 modernen Einzelzimmern mit Rundumbetreuung, umfasst das Gebäude zehn Appartements nach dem Konzept Service-Wohnen, das Seniorinnen und Senioren durch das Case- und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Seit Anfang 2019 gestaltet Claudia Graßmann das Nähwerk als Projektleitung mit.

mehr >

RAVENSBURG/BODNEGG – Im Arbeitsbereich Bodnegg-Rosenharz bauen junge Männer der Stiftung Liebenau holzgezimmerte Nistkästen. Der Umweltberater Günter Tillinger von der BUND-Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten begleitet das Projekt. „Beim Bauen sowie beim Aufhängen gibt es einiges zu...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Seit knapp 23 Jahren ist das Franziskuszentrum Friedrichshafen Heimat, Treffpunkt und Anlaufstelle für ältere, pflegebedürftige und schwerstpflegebedürftige Menschen. Um den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie den Gästen in der Tagespflege und im Hospiz das...

mehr >

RAVENSBURG /ROSENHARZ – Die Ausstellung „Farbe bekennen“ im Kulturzentrum Linse in Weingarten überzeugt. Zum zweiten Mal zeigen die Künstler der Kreativwerkstatt Rosenharz ihre Bilder hier und lassen den Betrachter teilhaben an einer Reise durch die Farben.

mehr >

BODENSEE – GeriNoVe ist ein Versorgungszentrum für ältere Menschen, die kurzfristig pflegerisch bedarfsgerecht versorgt werden müssen. Es ist ein gemeinsames Modellprojekt des Medizin Campus Bodensee (MCB) und der Stiftung Liebenau und wird durch den von der Bundesregierung...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Vier bis zehn Grad Celsius - wärmer wird es am Arbeitsplatz von Michaela Müller nicht. Der 24-Jährigen macht das nichts.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der Lions Club Friedrichshafen spendete 10.000 Euro an die Geschwisterzeit, ein pädagogisches Angebot für Geschwister von Kindern mit Behinderung oder schwerer Erkrankung. Organisiert wird es in Kooperation vom Liebenauer Netzwerk Familie, der St. Jakobus...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – In Liebenau ist es Tradition sowohl einen Weihnachtsbaum als auch einen Maibaum aufzustellen. Warum also nicht auch einen Narrenbaum?

mehr >

RAVENSBURG – Mit einer Spende in Höhe von insgesamt 1.000 Euro bedachte der Inner Wheel Club Ravensburg das Liebenauer Netzwerk Familie. Über jeweils 500 Euro freuen sich der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE in Trägerschaft der Stiftung Liebenau und des Malteser Hilfsdienstes...

mehr >

SPAICHINGEN – Anfang März eröffnet die Stiftung Liebenau mitten in Spaichingen ein innovatives Zentrum, das die Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderungen fördert. Ziel ist es, für 48 Personen mit Unterstützungsbedarf wohnortnahe Beschäftigungsangebote zu schaffen.

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Seit gut 15 Jahren treffen sich Beschäftigte der Liebenauer Arbeitswelten einmal jährlich mit MTU-Azubis der Rolls-Royce Power Systems AG aus Friedrichshafen.

mehr >

RAVENSBURG – Ob Beikoch, Metallfachwerker oder Verkaufshelferin – Fachkräfte sind gesucht. Im Liebenau Berufsbildungswerk Adolf Aich(BBW) in Ravensburg freuen sich insgesamt 25 Absolventen über den erfolgreichen Abschluss ihrer Berufsausbildung. Vier von ihnen erhielten...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Als Stiftung Liebenau sind wir beinahe täglich in der Presse und nehmen aktiv am öffentlichen Diskurs teil. Meist in einem positiven Zusammenhang: Sei es, dass wir einen Innovationspreis verliehen bekommen, langjährige Mitarbeiter ehren, eine neue...

mehr >

RAVENSBURG – 890 Euro haben Schüler des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) an eine Berufsschule in Uganda gespendet. Mit dem Erlös aus dem Adventscafé wollen sie Jugendliche in Uganda und Ruanda unterstützen, damit diese eine Ausbildung machen können. Wie...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Das Business-Netzwerk für Frauen, Women’s Networking Lounge (WNL), unterstützt die Frühförder- und Beratungsstelle der Stiftung Liebenau mit 1.000 Euro. Patricia Jabs und Cara Raff überbrachten den symbolischen Spendenscheck.

mehr >

Drei Tage lang standen die Ausbildungsexperten der Stiftung Liebenau auf der Bildungsmesse in Ravensburg Rede und Antwort. Die Schülerinnen und Schüler aus der Region konnten sich am Messestand über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten und Studiengänge informieren, oder...

mehr >

Gäste der Stiftungskantine in Liebenau genießen ihr Essen zum Mitnehmen jetzt mit umweltfreundlichem Geschirr und Besteck. Für eine Testphase von drei Monaten werden die Speisen aus den Menüs und die Salate vom Buffet in ressourcenschonenden Verpackungen ausgegeben. Diese werden...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – In Hegenberg nimmt das neue sozialtherapeutische Wohnheim der Stiftung Liebenau langsam Gestalt an. Doch der angrenzende Garten lässt sich nur erahnen. Wo aktuell noch Bagger im Einsatz sind, entsteht mithilfe von Spenden ein Garten, der Spiel und Spaß...

mehr >

RAVENSBURG – Menschen mit autistischer Wahrnehmung sehen, hören, erleben und spüren ihre Umwelt anders. Pädagogische Sichtweise, schulische Förderung und diagnostische Fragen, standen im Mittelpunkt des 13. Fachtags des Kompetenznetzwerks Autismus Bodensee-Oberschwaben in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wie können Kirche und Kommune in der Gemeindeentwicklung gut zusammenarbeiten? Wie können soziale Organisationen hier in mit ihrer Expertise unterstützen? Dies waren nur zwei der Fragestellungen, die beim Bürgermeisterfachtag in der Stiftung Liebenau...

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Bilder der Kreativwerkstatt Rosenharz sind derzeit in der Deutschen Rentenversicherung in Ravensburg zu sehen. Mit einem Künstlerkaffee bedankte sich das Mitarbeiter-Team für die farbenstarke Ausstellung. Für die Künstler der Stiftung Liebenau war es ein...

mehr >

ULM – Vernissage in der Max-Galerie: In einem feierlichen Rahmen, bei alkoholfreiem Sekt und mit musikalischer Begleitung, wurde die neue Ausstellung des Ulmer Künstlers, Ralf Stoiber, Anfang Februar in der Max-Gutknecht-Schule (MGS) der Stiftung Liebenau in der Schillerstraße in...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Zum Tag der Kinderhospizarbeit zeigte der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE, ein Angebot der Stiftung Liebenau und des Malteser Hilfsdienstes im Landkreis Ravensburg und im Bodenseekreis, im sehr gut besuchten Friedrichshafener „Kiesel“ das Theaterstück „Oskar...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Im Schloss Liebenau feierten Mitarbeiter und Werkstattbeschäftigte der Liebenau Service GmbH und der Liebenau Objektservice GmbH ihr Dienstjubiläum. Ein lebendiges Miteinander - facettenreich, familiär und farbenfroh.

mehr >

KIRCHHEIM – Zur Vorbereitung ihres Aufenthaltes in Uganda beziehungsweise Ruanda nahmen Mitarbeiter des Berufsbildungswerks Ravensburg (BBW) und drei Berufsschüler an der Kick-off-Veranstaltung des entwicklungspolitischen Schüleraustauschprogrammes (ENSA) in Kirchheim bei Bad...

mehr >

AMTZELL – Spatenstich für einen inklusiven Quartierstreff mit Arztpraxis. Damit realisiert die Stiftung Liebenau, in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Amtzell, im Rahmen der Dezentralisierung ein wohnortnahes Angebot für 18 Menschen mit Behinderungen und schafft neue...

mehr >

KÖNIGSMOOS – Mit einem Festakt feierte die Stiftung Liebenau am 1. Februar die Einweihung der "Lebensräume für Jung und Alt" in Königsmoos. Das moderne Wohnprojekt bringt Menschen unterschiedlichen Alters unter einem Dach zusammen und stärkt somit das Miteinander der...

mehr >

RAVENSBURG/MECKENBEUREN – Das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) Don-Bosco-Schule der Stiftung Liebenau ermöglichte im Januar wieder einen einwöchigen Skiaufenthalt im Montafon für fünf ihrer Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 19 Jahren.

mehr >

ULM – Unterstützung für afrikanische Jugendliche aus der „Schillerstraße 15“: Azubis, Schüler, FSJ-Praktikanten und Lehrkräfte der Max-Gutknecht-Schule und des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) haben 1.500 Euro für ihre Partnereinrichtung in Uganda gespendet. Das Geld kam bei...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – 14 aktive Messdienerinnen und Messdiener sind zurzeit in der Kirche St. Theresa in Rosenharz tätig. Das Ministrieren ist für sie eine Herzensangelegenheit.

mehr >

MECKENBEUREN/LIEBENAU – Es ist soweit: Erstmals finden Sie alle Dienstleistungen und Produkte der Stiftung Liebenau auf einer Webseite. Das Aufgabenfeld Service & Produkte geht online.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die wohl kleinste je dagewesene Jubilarfeier in der Stiftung Liebenau fand am gestrigen Dienstag statt. Drei langjährige Beschäftigte, zwei Vorgesetze, der Vorstand und die Mitarbeitervertretung fanden sich im Nebenraum der Kantine ein, um gemeinsam zu...

mehr >

MECKENBEUREN – Den runden Geburtstag der interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstelle feierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Frühförderstelle mit zahlreichen Gäste aus Kommunalpolitik, Landratsamt, Ärzteschaft, Kindergärten, therapeutischen Einrichtungen, Spendern...

mehr >

Anfang 1940 lebten und arbeiteten rund 1000 Männer, Frauen und Kinder in Liebenau und Rosenharz. Ein gutes Jahr später war es nur noch die Hälfte: Die anderen wurden in Bussen abtransportiert. Insgesamt an 10 Tagen fuhren die Busse auf das Liebenauer Gelände und nahmen die...

mehr >

RAVENSBURG/OSLO – Seit 2008 ist das Berufsbildungswerk Liebenau in Ravensburg international aktiv und bietet Auszubildenden mit besonderen Förderbedarf die Chance ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Im Rahmen des Projekts „Mobilität in Norwegen“ absolvierten 10 angehende...

mehr >

ROSENHARZ – Die Liebenauer Arbeitswelten bieten Menschen mit Behinderungen vielfältige Arbeit in den Werkstätten. Im Arbeitsbereich in Rosenharz gibt es eine Küche. Dreimal die Woche werden dort Kekse gebacken oder die Ernte aus dem Garten zu herrlicher Marmelade verarbeitet. Das...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Als Gartenbesitzer ist Peter Ziemer ein langjähriger Kunde der Grünlandgruppe Rosenharz. Er schätzt die Frauen und Männer der Stiftung Liebenau und unterstützt seit vielen Jahren ihren Garten in Rosenharz mit privaten Spenden. In diesem Jahr in Höhe von 2.000...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der Freundeskreis des Bulgarisch-Deutschen Sozialwerks e. V. bietet, im Rahmen einer Studienreise vom 15. bis 22. Juni 2019, die Möglichkeit, das Land Bulgarien näher kennenzulernen. „Kulturen erleben – Menschen begegnen“, so das Motto der 8-tägigen...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Ein gemeinsames Malprojekt mit Menschen mit Behinderungen der Stiftung Liebenau - das war auch für die Mitarbeitenden der HypoVereinsbank eine besondere Erfahrung. Diese bedankten sich mit einer Spende über 1.000 Euro und beteiligten sich am Weihnachtsgeschenk...

mehr >