Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Seit Februar 2017 trafen sich acht Leitungskräfte der Stiftung Liebenau insgesamt zehnmal zum gemeinsamen Coaching im Liebenauer Schloss. Das Coaching richtete sich speziell an Führungskräfte, die sowohl die Funktion der Pflegedienstleitung als auch die...

mehr >

BAIENFURT/RAVENSBURG – Die einen feiern den Erhalt ihres Berufsschulzeugnisses, die anderen sorgen für die leckeren Festhäppchen: Bei der Absolventenfeier der kaufmännischen Azubis der Humpis-Schule im Baienfurter Hoftheater haben sich Auszubildende des Ravensburger...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Mit einer vorweihnachtlichen Feier just am Nikolaustag, lud der Arbeitsbereich Rosenharz zum Innehalten ein. Die Beschäftigten der Stiftung Liebenau feierten mit zahlreichen Liedern eine Atempause im Advent. Die inklusive Brassband spielte und der Nikolaus kam...

mehr >

ULM – Exotisches wie Egusi Soup, Manti und Safardschaliiye, international bekannte Gerichte wie Paella und Ratatouille sowie Heimisches wie Schupfnudeln oder Hochzeitsknöpfle: Das druckfrische inklusive Kochbuch aus der Ulmer „Schillerstraße 15“ lädt ein zu einer kulinarischen...

mehr >

MECKENBEUREN – In Hegenberg entsteht ein neues Sozialtherapeutisches Wohnheim der Stiftung Liebenau mit 48 Wohnplätzen für Kinder und Jugendliche. Eine großzügige Gartenanlage gehört dabei zum Wohnkonzept. Deren Bau wird nun durch eine Spende von 5.000 Euro und ein...

mehr >

BODNEGG – Der CDU Abgeordnete des Landkreises Ravensburg, Axel Müller, machte sein Versprechen wahr und absolvierte ein Schnupperpraktikum in einer Wohngruppe für Menschen mit Behinderungen der Stiftung Liebenau in Rosenharz. Dort erlebte er hautnah, was es bedeutet, einen...

mehr >

Liebenau/Berlin – In Berlin gründete sich am 19. November unter dem Namen „mitunsleben“ ein Startup aus 15 sozialen Gesellschaften, darunter auch die Stiftung Liebenau. Ziel ist es, dass bundesweit Menschen, die Assistenz, Pflege oder Unterstützung benötigen, die am besten für...

mehr >

Schon beim Bau des Kirchturms waren die Oberteuringer ehrgeizig. Möglichst hoch sollte er werden. Bürger haben zusammengelegt, um dieses gemeinsame Ziel zu erreichen. In der Kirche finden sich viele Stilrichtungen durch diverse Renovierungen und Erweiterungen. Womöglich kann man...

mehr >

Regelmäßig verwandeln großartige Künstler aus nah und fern das Liebenauer Schloss oder die Kirche St. Maria zur Bühne. Das Geniale an der Liebenauer Konzertreihe sind die Begegnungen: Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen. Die Musik verbindet sie und sie...

mehr >

Mit Mitte zwanzig bekam Johannes Grundmann im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) die Möglichkeit, doch noch eine Ausbildung abzuschließen. Diese Chance packte er beim Schopf. Inzwischen ist der 26-Jährige auf dem besten Wege zum Schreiner und hat nun im zweiten...

mehr >

Exotisches wie Egusi Soup, Manti und Safardschaliiye, international bekannte Gerichte wie Paella und Ratatouille sowie Heimisches wie Schupfnudeln oder Hochzeitsknöpfle: Das druckfrische inklusive Kochbuch aus der Ulmer „Schillerstraße 15“ in Ulm lädt ein zu einer kulinarischen...

mehr >

Dezentral und wohnortnah gut betreut werden Menschen mit einer geistigen Behinderung und zusätzlichen Problemen im pflegerischen, medizinisch-psychiatrischen und verhaltensbezogenen Bereich in Vogt. Im Januar 2019 wird das neue sozialtherapeutische Wohnheim St. Helena der...

mehr >

Aus alt mach neu, das kennt man bereits vom Recycling. In der Nähwerkstatt der Liebenau Service GmbH werden vermeintliche Abfallstoffe unter pädagogischer und fachlicher Anleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf sogar direkt zu neuen Produkten verarbeitet. Upcycling nennt...

mehr >

„Das machen wir,“ war die einhellige Meinung des Teams des Förder- und Betreuungsbereichs (FuB) Hegenberg der Stiftung Liebenau. Das war der Startschuss, dem Aufruf der Stadt Ravensburg zur Stadtputzete jeweils im Oktober zu folgen. Auch in diesem Jahr fuhr ein Bus mit fünf...

mehr >

RAVENSBURG – Seit 10 Jahren kümmert sich die Kindernachsorge der Stiftung Liebenau in Kooperation mit der Oberschwabenklinik um frühgeborene oder schwerstkranke Kinder und deren Familien im Landkreis Ravensburg und im Bodenseekreis. Anlässlich des Jubiläums eröffnete der Minister...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Über 2300 Menschen arbeiten in den Aufgabenfeldern der Stiftung Liebenau als Ehrenamtliche mit. Sie unterstützen Fachkräfte und machen ergänzende Angebote. Durch die Zusammenarbeit von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden findet eine durchgängige und...

mehr >

Der Spenden-Newsletter wird zum Ende dieses Jahres eingestellt. Sie können sich aber trotzdem weiterhin über unsere Arbeit informieren. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten, entweder online über den Newsletter Inklusion oder auf dem Postweg.

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Intensiv mit dem Thema Euthanasie haben sich die Schülerinnen und Schüler des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums (SBBZ) Don-Bosco-Schule der Stiftung Liebenau in Hegenberg auseinandergesetzt. Am Buß- und Bettag präsentierten sie auf...

mehr >

Als der Unbekannte zustimmte, dass Mia* ihn umarmen dürfte, schlang sie ihre Ärmchen um seinen Hals und drückte ihn so fest sie konnte. Auf einmal standen dem Mann Tränen in den Augen. Er sagte: „Wissen Sie, wie lange das her ist, dass mich jemand in den Arm genommen hat?“....

mehr >

Die Stiftung Liebenau lädt herzlich ein zum Adventsmarkt Winterfeuer. Am Freitag, 14. und Samstag, 15. Dezember kann im Innenhof des Liebenauer Landlebens Selbstgemachtes gekauft, Stockbrot gegrillt und Leckeres gegessen und getrunken werden.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Am 22. November 2018 fand im Schloss der Stiftung Liebenau der Fachtag der Pflege und Lebensräume zum Thema: Förderung der Esskultur – Glücksfaktor Essen? statt. Neben den Regional- und Einrichtungsleitungen waren auch die Hauswirtschafts- und...

mehr >

ULM – Ein Landespolitiker im Klassenzimmer – so etwas steht nicht oft auf dem Stundenplan. Anlässlich des „Tages der freien Schulen“ hat der Landtagsabgeordnete Martin Rivoir (SPD) die Ulmer Max-Gutknecht-Schule (MGS) der Stiftung Liebenau besucht. Dort stand er den Jugendlichen...

mehr >

TÜBINGEN – Im Quartier Hechinger Eck wurde vor kurzem die Fertigstellung des Bauprojektes der Tübinger Baugruppen „Passerelle“, den „Neuen Nachbarn“ sowie der Baugenossenschaft Familienheim aus Villingen-Schwenningen gefeiert. Die Neubauten bieten Wohnraum für Menschen mit...

mehr >

RAVENSBURG – Bereits seit Januar leben 24 Menschen mit Behinderungen im neuen Wohnhaus Galgenhalde 25 – mitten in der Ravensburger Weststadt. So waren Inklusion und Quartier auch die zentralen Themen bei der Einweihungsfeier, an der die Bewohner des Hauses ebenfalls teilnahmen.

mehr >

SOFIA/BULGARIEN – Miteinander sprechen – einander begegnen: Bei der Gemischten Regierungskommission zwischen Baden-Württemberg und Bulgarien Ende Oktober in Sofia wurden bilaterale Projekte gestärkt und neue eröffnet. Mit dabei waren auch Prälat Michael H. F. Brock, Vorstand der...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Der 14-jährige Tim absolviert sein Schulpraktikum in der Kreativwerkstatt Rosenharz. Das Orientierungspraktikum in den 8. Klassen des Bildungszentrums Bodnegg dauert ein Jahr und findet jeden Dienstagnachmittag statt. Tim ist der Umgang mit Menschen wichtig....

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) ist seit Anfang 2017 in Kraft. Jetzt folgt die Umsetzungsphase auf kommunaler und Landesebene. Mit dem Systemwechsel von der pauschalen hin zur personenzentrierten Unterstützung kommt nicht nur auf die Leistungsträger und...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Mit seinem Buch „Journeyman“ landet der Blogger und Weltenbummler Fabian Sixtus Körner 2013 einen Bestseller. Das zweite Buch liegt schon in der Schublade, als sich sein Leben und das seiner Frau schlagartig verändert: Tochter Yanti kommt mit dem...

mehr >

RAVENSBURG – Obwohl Dominik Marohn bereits seit vier Jahren im Bioladen „Viktualienmarkt“ in Ravensburg arbeitet, war der 1. Oktober für ihn ein ganz besonderer Arbeitstag. Bis dahin war seine Stelle ein betriebsintegrierter Arbeitsplatz, der formal einem Arbeitsplatz in der...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Das stationäre Hospiz im Franziskuszentrum Friedrichshafen begleitet und unterstützt seit 20 Jahren schwer kranke Menschen, die vom Leben Abschied nehmen müssen sowie deren Angehörige, die zurückbleiben. Diese wertvolle Arbeit der zugewandten Sterbebegleitung,...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Stiftung Liebenau Pflege und Lebensräume ehrte ihre Jubilare. 105 Mitarbeiter blickten zurück auf 10 bis 40 Arbeitsjahre in der stationären und ambulanten Pflege sowie in den „Lebensräumen für Jung und Alt“. Die Geschäftsführung beschloss: „Das wollen...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Welt wird digitaler, auch in der sozialen Arbeit. So finden sich im Bildungsprogramm 2019 der Akademie Schloss Liebenau unter den gewohnt vielfältigen Fort- und Weiterbildungsangeboten nun auch mehr Kurse zum Thema Medienkompetenz. Hier werden...

mehr >

MECKENBEUREN – Zahngesundheit ist keine Frage des Alters, sondern ist in jeder Lebensphase wichtig. Doch gerade für ältere Menschen, die in einem Haus der Pflege leben, ist es nicht einfach, regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen. Vor allem Menschen mit Demenz oder mit starken...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Aktion „Radio 7 Drachenkinder“ erfüllt immer wieder Herzenswünsche. Auch die Kinder- und Jugendstationen der St. Lukas-Klinik der Stiftung Liebenau werden regelmäßig bedacht. Jetzt dürfen sich die jungen Bewohnerinnen und Bewohner über einen neuen...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Unterhaltung, Genuss und anregende Gespräche. Drei simple Zutaten, im richtigen Verhältnis gemixt: Viel mehr hat es auch in diesem Jahr nicht gebraucht für die Liebenauer Küchenparty. Bereits zum fünften Mal hieß es „Herzlich willkommen zur Liebenauer...

mehr >

AULENDORF/RAVENSBURG – Besuch aus Schweden: Eine fünfköpfige Delegation aus Göteborg hat die Aulendorfer „Lernwerkstatt“ besichtigt und sich darüber informiert, wie dort das Berufsbildungswerk der Stiftung Liebenau geflüchtete Menschen in Theorie und Praxis fit macht für den...

mehr >

LUDWIGSBURG – Seit Mai 2018 bietet die Stiftung Liebenau ein stationäres Wohnangebot mit zehn Plätzen für Kinder und Jugendliche mit Einschränkungen zwischen 7 und 18 Jahren an. Das Haus an der Mömpelgardstraße 6 wurde nun mit zahlreichen Gästen feierlich eingeweiht.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – „Guten Tag, Stiftung Liebenau. Ich freue mich sehr, heute hier zu sein!“ Ein bisschen schnarrt die Stimme noch, aber wenn er mit seinen großen Augen ins Publikum schaut und dabei leise kichert, ist ihm die Sympathie der Zuhörer sicher: Pepper ist zu Besuch...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Das Werksorchester der MTU Friedrichshafen gab am 14. Oktober zu Ehren des 20-jährigen Jubiläums des stationären Hospizes im Franziskuszentrum ein Benefizkonzert zum Thema Süden zum Besten.

mehr >

MECKENBEUREN-BROCHENZELL – Kaffee und Kuchen, Zeit für Gespräche und Austausch: Zusammen mit Mitarbeitern und Angehörigen feierten die Bewohner beim Begegnungsfest im Garten der Zollernstraße 2 in Brochenzell. Seit April 2016 leben in dem gemeindeintegrierten Wohnhaus der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Kinder und Jugendliche in der Region zu unterstützen – das ist gemeinsames Anliegen der Aktion „Radio 7 Drachenkinder“ und des Ambulanten Kinderhospizdienstes AMALIE. Mit einer großen Überraschung, in Form eines Spendenschecks in Höhe von 20.000 Euro, kam...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der Strafraum war sein Terrain, in der Rolle als Botschafter der DFB-Stiftung Sepp Herberger betritt er Neuland: Timo Hildebrand. Einer seiner offiziellen Auftritte führte den ehemaligen Nationaltorhüter nun in die Stiftung Liebenau. Nach einem...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Laura Decker ist die Nachwuchsbeauftragte der Liebenau Kliniken. Die gelernte Jugend- und Heimerzieherin informiert junge Berufsanwärter über die Arbeit der Stiftung Liebenau: „Wir suchen motivierte Mitarbeiter, die auch in Zukunft individuelle Räume...

mehr >

ULM – Über die afrikanische, asiatische und südamerikanische Küche, wieder zurück nach Württemberg: Das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau hat seine einjährige kulinarische Reise um die Welt beendet. Zum Abschluss des interkulturellen Kochprojekts „Über...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Aus alt mach neu – das kennt man bereits vom Recycling. In der Nähwerkstatt der Liebenauer Arbeitswelten werden vermeintliche Abfallstoffe unter pädagogischer und fachlicher Anleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf sogar direkt zu neuen Produkten...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Von der „Zauberflöte“ über „Romeo und Julia“ bis hin zu „La Bohème“ – das Internationale Opernstudio der Staatsoper Stuttgart begeisterte über 100 Konzertbesucher im Franziskuszentrum Friedrichshafen mit bekannten und bewegenden Melodien. Anlass des Konzerts am...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ende September lud die Stiftung Liebenau zum Fachtag der Seelsorgebeauftragten in das Liebenauer Schloss ein. Zentrale Themen der Tagung waren aktuelle Entwicklungen in der seelsorglichen Begleitung sowie die Neuausrichtung des Seelsorgekonzeptes in den...

mehr >

RAVENSBURG/DORTMUND – Das Fußballteam des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (Stiftung Liebenau) hat bei den Deutschen Meisterschaften der Berufsbildungswerke in Dortmund den fünften Platz belegt – und damit so gut abgeschnitten wie nie zuvor.

mehr >

ULM – Interesse an einer Ausbildung im sozialen Bereich? Oder kennen Sie Menschen, für die das etwas wäre? An der Ulmer Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau haben die ersten Schülerinnen und Schüler zum neuen Schuljahr ihre Alltagsbetreuer-Ausbildung begonnen. Für...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Es kommt selten vor, dass eine Einrichtung der Kinder- und Jugendpsychiatrie zu einem „Tag der offenen Tür“ einlädt. Doch die Stiftung Liebenau hat jetzt eine neue Tagesklinik eröffnet und die Freude darüber gerne mit Fachpublikum und Bevölkerung geteilt....

mehr >

RAVENSBURG – Strahlender Sonnenschein, zahlreiche Besucher und ein buntes Programm für die ganze Familie: Beim „BBW Open 2018“, dem Tag der offenen Tür im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau, gab es neben allen Infos rund um den Berufsstart viel zu...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Liebenauer Konzertreihe geht weiter und eröffnet den Herbstreigen mit „Chansons rund um die Welt“. Mezzosopranistin Felicitas Brunke und Freya Jung am Klavier führten die Zuhörer auf eine musikalische Reise. Das international bekannte Duo erfreute im...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Einen sonnigen Tag haben sich die Bewohner der Stiftung Liebenau ausgesucht, um das Ravensburger Spieleland zu besuchen.

mehr >

OBERHAUSEN – Vor zehn Jahren wurden in Oberhausen die „Lebensräume für Jung und Alt“ eingeweiht – ein Wohnprojekt das Generationen unter einem Dach zusammenbringt und somit das Miteinander stärkt. Bei der Jubiläumsfeier blickten Gemeinde und die Stiftung Liebenau zurück und zogen...

mehr >

ULM – Schicke Mehrwegbecher statt Wegwerfbehälter: Das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau hat ein neues Pfandsystem eingeführt. Den Kaffee zum Mitnehmen gibt es nun ausschließlich im umweltfreundlichen Mehrwegbecher.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Zahlreicher Nachwuchs: Mehr als 150 neue Azubis, Studenten, Bufdis und FSJ-ler begrüßte die Stiftung Liebenau bei ihrem Ausbildungstag. Unter dem Motto „Social’n’Fun“ konnten die jungen Menschen ihren Arbeitgeber und sich selbst untereinander besser...

mehr >

OBERTEURINGEN – Kommunen, freie soziale Träger und ehrenamtliche Bürger kümmern sich im Verbund mit staatlichen Leistungen gemeinsam um Themen wie Wohnen im Alter, Pflege und Inklusion. Wie kann diese Idee einer kooperativen Daseinsvorsorge nachhaltig in die Praxis umgesetzt...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – 24 kurze Geschichten aus Liebenau hat Prälat Michael H. F. Brock, Vorstand der Stiftung Liebenau, in seinem neuesten Buch zusammengestellt. Der Titel „Gemüsesuppe zum Kaffee“ lässt im ersten Moment an ein Rezeptbuch denken. „Die Rezepte sind immer so gut,...

mehr >

OWINGEN - Die Stiftung Liebenau errichtet in der Owinger Grünwinkelstraße ein „Haus der Pflege“ mit 30 Plätzen. Aufgeteilt in zwei Wohngemeinschaften mit jeweils 15 Bewohnern, sollen dort voraussichtlich ab Ende 2019 ältere Menschen mit Unterstützungsbedarf ein neues Zuhause und...

mehr >

BAD WALDSEE - Über einzigartige handgefertigte Taschen kann sich das Orga-Team des Bad Waldseer Lauffiebers freuen: Taschen und weitere Sport-Accessoires aus Upcycling-Materialien werden spätestens zum Lauffieber am 11. Mai 2019 auch zum Verkauf angeboten. Zur Übergabe der ersten...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Sterben und Tod stehen am Ende jeden Lebens. Wir alle wissen das. Und doch ist es für viele Menschen ein schwieriges Thema. Im stationären Hospiz in Friedrichshafen bietet die Stiftung Liebenau seit nunmehr zwei Jahrzehnten Begleitung und Unterstützung an – für...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU - Wenn Kinder psychisch krank werden, brauchen sie eine besondere Fürsorge und Therapie. Ganz besonders gilt dies für Kinder mit einer geistigen Behinderung oder kognitiven Einschränkung. Die St. Lukas-Klinik der Stiftung Liebenau hat jetzt ihr Angebot...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Das Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum Don Bosco (SBBZ) der Stiftung Liebenau veranstaltete bereits zum fünften Mal das „Sozialprojekt Berge“. In diesem Jahr wurden sieben Schülerinnen und Schüler von vier Betreuern bei ihrer einwöchigen...

mehr >

RAVENSBURG – Alle Infos zum Berufseinstieg, ein buntes Unterhaltungsprogramm und viele spannende Mitmachaktionen: Das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau öffnet beim „BBW Open“ am Sonntag, den 30. September 2018 seine Türen. Von 11 bis 17 Uhr...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Dr. Helga Thaler Ausserhofer, Wirtschafts- und Steuerberaterin aus Südtirol, ist neues Mitglied im Aufsichtsrat der Stiftung Liebenau. „Wir sind sehr froh, dass wir Frau Dr. Thaler Ausserhofer für unser Gremium gewinnen konnten“, so der...

mehr >

Frank Rudolf ist ein Mann der Tat. Und immer mit Leib und Seele dabei: bei der Freiwilligen Feuerwehr, an seinem Arbeitsplatz, als Sanitäter auf dem Fußballplatz, als Skilehrerassistent. Die Ambulanten Dienste der Stiftung Liebenau unterstützen den 31-Jährigen in seiner...

mehr >

Sport schafft Raum für Begegnungen, den Kampfgeist, den Zusammenhalt und für fairen Umgang und Toleranz. Das gilt gleichermaßen für Menschen mit und ohne Einschränkungen und über Ländergrenzen hinweg. Bei der Stiftung Liebenau nutzen Betreute unterschiedliche Angebote: Sie sind...

mehr >

„Echt mein Recht“: Die Wanderausstellung über sexuelle Selbstbestimmung und Schutz vor sexueller Gewalt für Menschen mit Einschränkungen hat die Stiftung Liebenau in der Mehrzweckhalle in Bodnegg-Rosenharz Halt gemacht. Die Resonanz war groß.

mehr >

„Gehen gegen das Vergessen“ – unter diesem Motto fand eine 32-stündige Gedenkwanderung von Kindern und Jugendlichen, die in der Stiftung Liebenau betreut werden, zur Tötungsanstalt Grafeneck, statt. Sie erinnerten damit an die 501 Bewohnerinnen und Bewohner der Stiftung Liebenau,...

mehr >

Ruhig ist es und trotzdem geschäftig: eine Frau fügt Verbindungstücke für Malerwerkzeuge zusammen, eine Beschäftigte strickt einen Rundschal, zwei Männer schleifen Bretter. Während der Tagesstruktur im Förder- und Betreuungsbereich (FuB) der Stiftung Liebenau fertigen Menschen...

mehr >

Facebook, WhatsApp, Instagram und Co: Wie gehe ich sinnvoll mit den so genannten „sozialen Medien“ um? Wo stecken die Gefahren? Fragen, die vielen auf den Nägeln brennen. Auch den fast 40 Menschen mit Unterstützungsbedarf, Betreuern und Angehörigen, die eine Fortbildung dazu im...

mehr >

Die St. Lukas-Klinik der Stiftung Liebenau erweitert ihr Angebot: Ab September eröffnet sie in Liebenau eine neue Tagesklinik, die in ihrer Art einzigartig in Oberschwaben ist. Es handelt sich um eine Tagesklinik für Kinder und Jugendliche die eine geistige Behinderung oder...

mehr >

ULM – Rekordjahrgang bei den Verkäufer-Azubis im Fleischerhandwerk im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm: Sechs junge Frauen mit besonderem Teilhabebedarf haben in der zur Stiftung Liebenau gehörenden Einrichtung mit ihrer Fachpraktiker-Ausbildung begonnen.

mehr >

BODNEGG/ROSENHARZ – Mit eigenen Bienen haben es die Beschäftigten der Liebenauer Arbeitswelten in Rosenharz in die obere Liga geschafft: Der schonend behandelte Rosenharzer Honig entspricht den Richtlinien des Deutschen Imkerbundes, Gewährverschluss und Kontrollnummer garantieren...

mehr >

MARKDORF – Am Anfang stehen Quader aus Steinwolle, Wachsreste und motivierte Beschäftigte, am Ende Fackeln, die in absehbarer Zeit auf diversen Märkten und Veranstaltungen funkenfrei abbrennen. Die Herstellung dieser Fackeln gehört seit einigen Jahren zu den festen Aufträgen in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Auf noch mehr Nachhaltigkeit setzt ab sofort die Kantine der Stiftung Liebenau an ihrem Zentralstandort. Sie hat sich in diesem Sommer dem sogenannten „Recup“-System angeschlossen. Den beliebten „Coffee to go“ gibt es in Liebenau ab sofort nur noch im...

mehr >