Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Teilhabe mit Unterstützter Kommunikation

Mit Hilfe vom kleinen Computer verständigt sich Dieter Kennerknecht.
Das Bild zeigt Dieter Kennerknecht mit seinem iPad.

Manche Menschen können schwer kommunizieren.

 

Für sie gibt es spezielle Hilfs-Mittel.

 

Man nennt das Unterstützte Kommunikation.

 

Dieter Kennerknecht spricht undeutlich.

 

Aber er hat einen kleinen Computer.

 

Damit kann er anderen mitteilen, was ihm wichtig ist.

 

Eine fremde Stimme übernimmt das für ihn.

 

Er muss nur ein spezielles Zeichen drücken.

 

Er liebt zum Beispiel die Eisenbahn.

 

Alles um seinen Heimatort herum interessiert ihn.

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de