Neuigkeiten der Stiftung Liebenau Bildung
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

In der Stiftung Liebenau möchten wir betreute Menschen und Mitarbeitende so gut wie möglich vor der Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus schützen. Außerdem unterstützen wir die Bemühungen der Behörden, die Ausbreitung des Virus zu beschränken. Hier finden Sie ab sofort alle...

mehr >

ULM – Mit dem Zitat von Aristoteles „Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten“, eröffnete Johannes Hettrich, Leiter Ausbildung, die Aufnahmefeier im Regionalen Ausbildungszentrum Ulm (RAZ) der Stiftung Liebenau. 25 neue Auszubildende kamen diese Woche in der...

mehr >

RAVENSBURG – Im eigenen Tempo Richtung Zukunft. Das ist das Motto der 215 junge Menschen, welche diesen Monat im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ihre Ausbildung oder ihr Berufsvorbereitungsjahr starten. Sie alle haben eines gemeinsam: einen...

mehr >

RAVENSBURG – Noch nicht reif für Berufswahl oder Ausbildung? Das ist für 103 Jugendliche Vergangenheit. Im Berufsbildungswerk (BBW) Adolf Aich in Ravensburg feierten sie den erfolgreichen Abschluss ihrer einjährigen Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) und damit einen...

mehr >

ULM – Dieses Jahr durften die Max-Gutknecht-Schule (MGS) und das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ) in Ulm 135 Absolventinnen und Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss gratulieren. Johannes Hettrich vom RAZ Ulm und Gernot Schlecht, Schulleiter der MGS, stellten ein...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Flexibel, kreativ, verantwortungsbewusst und vorausschauend: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Stiftung Liebenau haben die umfangreichen Herausforderungen des vergangenen Jahres gemeinsam gemeistert. Weiter ausbauen konnte die Stiftung Liebenau...

mehr >

RAVENSBURG – Ein Lebensabschnitt geht zu Ende, ein neuer beginnt: Ende Juli hat das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) in Ravensburg 135 junge Frauen und Männer feierlich verabschiedet, die in den vergangenen drei beziehungsweise vier Jahren ihre Ausbildung absolviert haben....

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der TruDi-Truck hat auf seiner Tour zwei Tage Halt bei der Stiftung Liebenau gemacht. TruDi steht für Truck der Digitalisierung des Projekts pulsnetz KI. Mit diesem kann man künstliche Intelligenz einmal hautnah erleben. 

mehr >

MECKENBEUREN – Bundespräsident Steinmeier regte Mitte Juni an, eine öffentliche Debatte über die Einführung eines sozialen Pflichtdiensts für junge Menschen in Deutschland zu führen. Die Stiftung Liebenau unterstützt diesen Gedanken.

mehr >