Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerin

Was machen eigentlich ...

Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen kümmern sich um Menschen jeden Alters mit vorübergehender oder ständiger Behinderung. Als persönliche Bezugspersonen der Menschen mit Behinderung unterstützen sie diese bei Verrichtungen des täglichen Lebens und ermöglichen ihnen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und der Pflege sozialer Kontakte.

 

Neben der gesundheitlich orientierten Pflegetätigkeit liegt ein Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Hilfe zur Selbsthilfe. Auch die Unterstützung bei der beruflichen Rehabilitation nach einer vorübergehenden Behinderung fällt in den Aufgabenbereich des Heilerziehungspflegers.

 

Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen kooperieren eng mit weiteren Fachkräften (Heilpädagogen, Psychologen, Fachärzten, Ergotherapeuten), der Familie und den Angehörigen der Menschen mit Behinderung.

Wie lange geht die Ausbildung?

Was lernst du in der Praxis?

Was lernst du in der Berufsschule?

Wie unterstützen wir von der Stiftung Liebenau dich bei deiner Ausbildung?

Wo findet deine praktische Ausbildung statt?

Wie viel Geld gibt’s?

Wer kann sich bewerben?

Und dann?

Welche Zukunftschancen hast du mit diesem Beruf?


In der Stiftung Liebenau: sehr gute! In der Arbeit für Menschen mit Behinderung setzen wir auf hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Möglichkeiten zur Übernahme sind für Heilerziehungspfleger bei der Stiftung Liebenau ausgezeichnet.


Du willst mehr?


Kein Problem! Als ausgebildete/r Heilerziehungspfleger/in kannst du dich weiterbilden und spezialisieren, unter anderem auch bei uns.

Beispiele

Weiterbildungsmöglichkeiten / Spezialisierungsmöglichkeiten

Aufstieg und Studium

Einige der genannten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet die Abteilung Fortbilden und Entwickeln (f & e) der Stiftung Liebenau an. Über die Voraussetzung zur Teilnahme sprichst du am besten mit der Einrichtung, die dich ausbildet!

Jetzt bewerben!

Du bist interessiert an der Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in? Prima! Dann sende bitte

 

und parallel dazu

Ansprechpartner

Dein Kontakt für eine Heilerziehungspfleger-Ausbildung (Stiftung Liebenau Gesundheit):

Peter Fröhlich

Liebenau Kliniken gemeinnützige GmbH
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon +49 7542 10-5369
peter.froehlich@stiftung-liebenau.de

www.st.lukas-klinik.de

Dein Kontakt für eine Heilerziehungspfleger-Ausbildung (Stiftung Liebenau Teilhabe):

Eminye Fleischer

Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH
Personalmanagement
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon +49 7542 10-2115
Telefax +49 7542 10-982115
jobs.teilhabe@stiftung-liebenau.de  

www.st.gallus-hilfe.de

Einrichtungen und Schulen, die für deine Bewerbung in Frage kommen

Die richtige Schule für Deine Ausbildung

Portrait: Ich bin dabei