ausbildung heilerziehungspfleger heilerziehungspflegerin

Immer am Ball. Und das mit einem Lächeln.

Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerin

Marco Albrecht: Auszubildender Heilerziehungspfleger

Was machen eigentlich ...

Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen kümmern sich um Menschen jeden Alters mit vorübergehender oder ständiger Behinderung. Als persönliche Bezugspersonen der Menschen mit Behinderung unterstützen sie diese bei Verrichtungen des täglichen Lebens und ermöglichen ihnen eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und der Pflege sozialer Kontakte.

 

Neben der gesundheitlich orientierten Pflegetätigkeit liegt ein Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Hilfe zur Selbsthilfe. Auch die Unterstützung bei der beruflichen Rehabilitation nach einer vorübergehenden Behinderung fällt in den Aufgabenbereich des Heilerziehungspflegers.

 

Heilerziehungspfleger und Heilerziehungspflegerinnen kooperieren eng mit weiteren Fachkräften (Heilpädagogen, Psychologen, Fachärzten, Ergotherapeuten), der Familie und den Angehörigen der Menschen mit Behinderung.

Wie lange geht die Ausbildung?

Was lernst du in der Praxis?

Was lernst du in der Berufsschule?

Wie unterstützen wir von der Stiftung Liebenau dich bei deiner Ausbildung?

Wo findet deine praktische Ausbildung statt?

Wie viel Geld gibt’s?

Wer kann sich bewerben?

Welche Zukunftsaussichten hast du?

Die freien Ausbildungsstellen im Überblick:

Stellenbezeichnung Ort Unternehmen Beschäftigung
Auszubildende zum/zur Heilerziehungspfleger/in (m/w/d) für 2021 Verschiedene Orte Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH Vollzeit

Jetzt bewerben!

Du bist interessiert an der Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in? Prima! Dann sende bitte

 

und parallel dazu

Ansprechpartner

Johanna Wurm
Johanna Wurm

Stiftung Liebenau
Personalmanagement
Siggenweilerstraße 11
88074 Meckenbeuren
Telefon +49 7542 10-1229
Telefax +49 7542 10-981229
johanna.wurm@stiftung-liebenau.de  

Einrichtungen und Schulen, die für deine Bewerbung in Frage kommen

Die richtige Schule für Deine Ausbildung

Portrait: Ich bin dabei