Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

FSJ & BFD

Ein Freiwilligendienst wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der „Bufdi“, Bundesfreiwilligendienst (BFD), bieten dir die Möglichkeit, dich persönlich weiterzuentwickeln und soziale Berufe näher kennen zu lernen. Dabei kannst du Menschen begleiten und unterstützen oder auch deine handwerklichen Fähigkeiten und dein technisches Wissen für Menschen einsetzen.

 

Ein Freiwilligendienst ermöglicht dir:

 

  • eine Chance, deine Persönlichkeit und Kompetenzen weiterzuentwickeln,
  • die Begegnung mit Menschen und das Erfahren von Gemeinschaft,
  • die Möglichkeit, unsere Gesellschaft mitzugestalten,
  • berufliche Orientierung und Kennenlernen von Berufsfeldern im sozialen Bereich.

Das Wichtigste in Kürze

FSJ BFD BFD 27+
Altersgrenze: 27 Jahre keine Begrenzung Ab 27 Jahre ohne Begrenzung
Dauer: 6-18 Monate 6-18 Monate 6-18 Monate
Arbeitszeit: Vollzeit Voll- und Teilzeit Voll- und Teilzeit
Taschengeld: 360 € 360 € 360 €
Unterkunft: ggf. frei ggf. frei ggf. frei
Sozialversicherung: wird übernommen wird übernommen wird übernommen

Übrigens: Das FSJ wird als Wartezeit fürs Studium und gegebenenfalls als Vorpraktikum für die Ausbildung im sozialen Beruf anerkannt.

 

In der Stiftung Liebenau kannst du deinen Freiwilligendienst in ganz unterschiedlichen Aufgabenbereichen wählen, egal ob soziales Jahr oder Bufdi-Stelle.

Weitere Informationen

Dein FSJ/BFD bei uns

ebook
pdf, 372 KB

„Ich habe mich für ein Freiwilliges Soziales Jahr entschieden, weil...“ Artikel zum FSJ und BFD in der Aus- und Weiterbildung

pdf, 195 KB

Sophia Wittmann im Interview

Sophia Wittmann (20), FSJ im Berufsbildungswerk

Berufsbildungswerk Stiftung Liebenau Azubi Sophia Wittmann im Interview

Du hast die Schule hinter dir und keine genaue Vorstellung, was du eigentlich beruflich machen möchtest? Kein Problem, Sophia ging es da ganz ähnlich. Sie kam gerade von einem Auslandsjahr aus  Australien zurück und hat sich kurzentschlossen bei uns für ein FSJ beworben. Das Freiwillige Soziale Jahr bietet ihr die Chance sich erstmal auszuprobieren, bevor es im Studium richtig ernst wird. Die Stiftung Liebenau hat jedes Jahr viele verschiedene Angebote in spannenden Bereichen.

 

 

Sophia, wo bist du bei uns beschäftigt und als was?

Ich mache ein FSJ in der Berufsvorbereitung und bin da in der Hauswirtschaft eingeteilt.

 

Was sind deine Aufgaben dort?

Ich betreue die Jugendlichen zusammen mit einer Gruppenleiterin.  Ansonsten gehe ich einkaufen und koche regelmäßig zusammen mit den Bewohnern.

 

Wie kamst du auf die Idee dein FSJ hier bei der Stiftung zu machen?
Also, ich war ein Jahr lang in Australien und möchte anschließend Grundschullehramt studieren und dachte, das wäre ein guter Übergang.


Wo hast du dich darüber informiert?

Das hab ich im Internet recherchiert. Weil ich erst im August wieder gekommen bin und dann natürlich nicht mehr so viele FSJ-Stellen frei waren, habe ich geschaut, wo noch welche frei sind. Beim Berufsbildungswerk gab es noch Einzelne, da habe ich mich dann beworben. Das war auch am geschicktesten, weil ich in Ravensburg wohne.


Wie ist der Umgang mit deinen Arbeitskollegen?
Der ist super, macht richtig Spaß. Wir verstehen uns alle richtig gut.

 

Hast du vorher schon anderswo Berufserfahrung gesammelt?
Ich hab in Australien gejobbt und davor mal einen Nebenjob in einer Industriefabrik gemacht und das hat mir jetzt nicht so gefallen. Da arbeitet man halt mit Gegenständen und hier mit Menschen und das Arbeitsklima ist was ganz Anderes.

 

Geld oder Liebe?
Mir sind die Leute wichtiger. Ich wollte ursprünglich sogar Erzieherin werden aber habe mich dann nochmal umentschieden, weil man mit Grundschullehrerin dann wohl doch mehr anfangen kann.

 

Wem würdest du deinen Job empfehlen?
Eigentlich jedem der Lust hat sich mit Jugendlichen zu beschäftigen oder später mal was im sozialen Bereich machen möchte.

Welche Bereiche kannst du für dein FSJ/BFD wählen?

Hilfe für kranke Menschen: Die Liebenau Kliniken gemeinnützige GmbH

In einer Wohngruppe

Unterstützung älterer Menschen: Die Liebenau Leben im Alter gemeinnützige GmbH und Liebenau Lebenswert Alter gemeinnützige GmbH

Pflegeheime und Sozialstationen

Hilfen für Menschen mit Behinderung: Die Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH

Im Förder- und Betreuungsbereich

In der Werkstatt für behinderte Menschen

In einer Wohngruppe

In der Don-Bosco-Schule

In der Hausmeisterei (nur BFD)

Hilfen für Menschen mit Behinderung: Die Stiftung Liebenau

In der Zierpflanzengärtnerei

In der Landschaftsgärtnerei

In der Landwirtschaft: Gemüsebau / Obstbau

In der Forstwirtschaft

Aus- und Weiterbildung: Die Liebenau Berufsbildungswerk gemeinnützige GmbH

Im Bereich Ausbildung

Im Bereich Internat

In der Betriebstechnik (nur BFD)

Im Bereich Schule

Kontakt

Stiftung Liebenau Gesundheit

Peter Fröhlich

Liebenau Kliniken gemeinnützige GmbH
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-5369
peter.froehlich@stiftung-liebenau.de

www.st.lukas-klinik.de

Stiftung Liebenau Teilhabe

Manuel Sterk

Liebenau Teilhabe gemeinnützige GmbH
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-2114
jobs.teilhabe@stiftung-liebenau.de

www.st.gallus-hilfe.de

Stiftung Liebenau Bildung

Andreas Kozima

Liebenau Berufsbildungswerk gemeinnützige GmbH
Personalreferent
Schwanenstraße 92
88214 Ravensburg
Telefon 0751 3555-6184
Telefax 0751 3555-6115
bewerbung.bbw@stiftung-liebenau.de

www.bbw-rv.de

Birgit Simon

Regionales Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm
Einrichtungsleiterin
Schillerstraße 15
89077 Ulm
Telefon 0731 159399-100
Telefax 0731 159399-100
birgit.simon@stiftung-liebenau.de

www.raz-ulm.de

Jetzt bewerben!

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann sende deine Bewerbung an die bei den einzelnen Einsatzstellen genannten Ansprechpartner. Bei Fragen stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung.