Neueste Meldungen aus der Stiftung Liebenau Gesundheit
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

Sie gaben beim Fachtag wertvolle Impulse zum Umgang mit herausforderndem Verhalten (von links): Dr. Brian Fergus Barrett und Alfons Ummenhofer (beide St. Lukas-Klinik) sowie die Referentinnen und Referenten Dr. Meike Wehmeyer, Dr. Markus Wolf, Cordula Preuß und Felicia Zachskorn. Auf dem Bild fehlt Heiner Bartelt, der online zugeschaltet war.

Meckenbeuren-Liebenau – Ob verbale Aggression, motorische Überaktivität, Verweigerung, Sachbeschädigungen oder gar körperliche Angriffe: Herausforderndes Verhalten kann sich auf vielerlei Weise zeigen. Was ist zu tun, wenn Menschen ihr Umfeld mit ihrem Verhalten herausfordern?…

mehr >
„Verhalten, das uns herausfordert… aber wozu eigentlich? Systemische Ansätze aus Wissenschaft und Praxis.“

Meckenbeuren-Liebenau – „Verhalten, das uns herausfordert… aber wozu eigentlich? Systemische Ansätze aus Wissenschaft und Praxis.“ So lautet das Thema des vierten Internationalen Fachtags, den die St. Lukas-Klinik der Stiftung Liebenau gemeinsam mit der Europäischen Gesellschaft…

mehr >

Meckenbeuren-Liebenau – Matthias Schneider ist Arzt in Weiterbildung in der allgemeinmedizinischen Institutsambulanz der St. Lukas-Klinik. Was seine Arbeit dort so besonders macht und warum er das Gebiet der Inklusiven Medizin als besonders spannend erlebt, berichtet er im…

mehr >