Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Begleitete Elternschaft

Villingen-Schwenningen

Daten

  • Seit 2023 im Schwarzwald-Baar-Kreis
  • Begleitung von Mütter/Väter/Eltern mit Behinderung und ihren Kindern in ihrer Lebenswelt
  • Hilfen aus einer Hand, das bedeutet eine konstante Ansprechperson für alle Beteiligten
  • personenzentrierte und flexible Anpassung der Angebote an die individuellen Bedarfe und Anliegen aller Familienmitglieder in ihrem Wohnraum
  • Die Hilfen setzen sich aus Eingliederungshilfe und Jugendhilfe zusammen
  • Einzugsgebiet: Schwarzwald-Baar-Kreis
     

Adresse

Begleitete Elternschaft
Vöhrenbacher Str. 50
78050 Villingen-Schwenningen
Deutschland

zum Routenplaner

Begleitete Elternschaft

Wo sind wir?

Sie leben in Villingen-Schwenningen im Quellland von Neckar und Donau, dort, wo sich Schwarzwald und Schwäbische Alb vereinen, wo Schwaben auf Badener treffen und suchen Unterstützung für sich und Ihr Kind? Unser Büro ist in der Vöhrenbacher Str. 50 in VS-Villingen, ca. 20 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Gerne nehmen wir hier Ihre Anfragen an und beraten Sie zu unterschiedlichen Unterstützungsformen.

 

Was bieten wir?

Sie leben als Mutter oder Eltern mit Ihrem Kind im eigenen Haushalt, aber manches im Alltag und in der Versorgung Ihres Kindes können Sie nicht ohne Hilfe bewältigen. Wir unterstützen Sie in Ihrem familiären Alltag und bei der Versorgung und Erziehung Ihres Kindes. Das Ziel der Begleiteten Elternschaft ist, Sie zu einem möglichst selbständigen und eigenständigen Leben als Familie zu unterstützen. In einem Hilfeplangespräch mit der Eingliederungshilfe und dem Jugendamt werden die Ziele für die Unterstützung geregelt. Ziel ist dabei, das Wohl Ihres Kindes zu sichern und eine altersgemäße Entwicklung zu fördern.

 

Gemeinsam vereinbaren wir die einzelnen Termine und was konkret zu tun ist. Die Angebote umfassen die Bereiche Alltagsbewältigung, Kindererziehung sowie Ihre persönlichen Belange. Unser Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung von Menschen mit kognitiven Einschränkungen oder einer psychischen Erkrankung und einem Assistenzbedarf. Ein Fachteam begleitet die Familie zum Wohle des Kindes und zur Sicherstellung des familiären Alltags.

 

Die Angebote der begleiteten Elternschaft sind auf das Wohl des Kindes und auf die Lebenssituation der Eltern ausgerichtet. Rechtliche Grundlage sind Leistungen der Eingliederungshilfe bei Eltern mit einer wesentlichen Behinderung nach §§ 53, 54 SGB XII und Leistungen der Jugendhilfe nach §§ 27 ff SBG VIII.

 

Weitere Infos

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Begleitete Elternschaft ist ein Zusammenschluss verschiedener Einrichtungen, Träger und Projekte, die es sich zum Ziel gemacht haben, Unterstützungsangebote für Eltern mit geistigen Behinderung zu bieten. Das Ziel ist es, diesen Familien eine dauerhafte und gemeinsame Lebensperspektive zu ermöglichen und dabei das Wohl der Kinder zu sichern.
www.begleiteteelternschaft.de

Daniela Amato

Liebenau Teilhabe

gemeinnützige GmbH

Ambulante Dienste

Vöhrenbacher Str. 50

78048 Villingen-Schwenningen

Telefon +49 7721 9929-568

Telefax +49 7721 9929-467

abw-vs(at)stiftung-liebenau.de

Downloads

Flyer Eltern werden – Eltern sein

pdf, 350 KB