Stiftung Liebenau Neues
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

BODNEGG-ROSENHARZ – Seit vielen Jahren unterstützt die HypoVereinsbank Region Bodensee die Kreativwerkstatt Rosenharz. Vertreterinnen und Vertreter besuchten die Künstlerstätte der Stiftung Liebenau nun zum zweiten Mal und überreichten eine Spende in Höhe von 2.000 Euro.

mehr >

MECKENBEUREN-BROCHENZELL – Tobias Nüßle hat im Haus der Pflege St. Josef in Brochenzell seinen Wunscharbeitsplatz gefunden. Der 24-Jährige gehört, trotz seines Handicaps, selbstverständlich zum Betreuungsteam rund um die Seniorinnen und Senioren. Dank seines betriebsintegrierten...

mehr >

In der Stiftung Liebenau möchten wir betreute Menschen und Mitarbeitende so gut wie möglich vor der Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus schützen. Außerdem unterstützen wir die Bemühungen der Behörden, die Ausbreitung des Virus zu beschränken. Hier finden Sie ab sofort alle...

mehr >

RAVENSBURG/FRIEDRICHSHAFEN/ÜBERLINGEN – Ab November bietet der Ambulante Kinderhospizdienst AMALIE wieder neue Kindertrauergruppen an. Das Angebot „Ich schenk dir einen Sonnenstrahl“ richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die einen nahestehenden Menschen...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Nach zwei Jahren Corona-bedingter Abstinenz konnte Ende September zum dritten Mal wieder die beliebte Single-Party für Menschen mit Handicap stattfinden. Veranstaltet wurde diese von den Offenen Hilfen der Stiftung Liebenau, der Diakonie Pfingstweid und den...

mehr >

KRESSBRONN – Früher als in den anderen Jahren hat bereits jetzt die Weinlese am Bodensee begonnen. Das Besondere an dieser Lese auf dem Weinberg der Stiftung Liebenau ist, dass Menschen mit Behinderungen, zusammen mit den Fachkräften aus dem Berufsbildungsbereich (BBB), die...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Einen Fußballstar zum Anfassen gab es für alle Freunde des runden Leders in der Stiftung Liebenau: Thomas Hitzlsperger, ehemaliger Nationalspieler und bis März Vorstandsvorsitzender des VfB Stuttgart, schaute mit einer Abordnung der DFB-Stiftung Sepp...

mehr >

Ob alt oder jung, mit oder ohne Behinderungen, IT-Nerd oder blutiger Anfänger, die Türen des PIKSL Labors der Stiftung Liebenau stehen für alle offen, die einen Unterstützungsbedarf haben, wenn es um Fragen und Anregungen rund um die Digitalisierung geht. „Unser Ziel ist es,...

mehr >

STUTTGART – Den absoluten Höhepunkt in seiner 16-jährigen Vereinsgeschichte erlebte der FC Rosenharz am 17. September: Beim Finalturnier zur Landesmeisterschaft der Special Olympics in Stuttgart siegte das Team in der Leistungskategorie D. Als weitere Mannschaft der Stiftung...

mehr >

MECKENBEUREN-HEGENBERG – Unter dem originellen Motto „Einmal um die Welt“ stand die diesjährige Ferienfreizeit der Stiftung Liebenau, an der Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam viele neue Dinge entdecken konnten. In den ersten und letzten beiden Ferienwochen nahmen rund...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, stattete der Stiftung Liebenau einen Besuch ab.

 

mehr >

SINGEN – Wir haben die Chance Förderpenny-Gewinner zu werden. Und zwar für das Projekt „Wir erobern die Welt“ in Singen. Dort begleiten wir Kinder mit Behinderung sowie Kinder von Eltern mit Behinderung in ihrem Alltag. Mit dem Projekt ermöglichen wir diesen besonderen Kindern...

mehr >

HEGENBERG/RAVENSBURG – Seit nunmehr fünf Monaten leben ukrainischen Kinder, von denen viele ein oder mehrere Handicaps haben, mit ihren Müttern und Betreuerinnen in Hegenberg. Durch schwere und teilweise mehrfache Behinderungen können die meisten Kinder nicht selbstständig sitzen...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Einen würdigen Abschluss in die Sommerpause bildete ein Grillfest für die Kicker des FC Rosenharz vom Fachzentrum der Stiftung Liebenau.

mehr >

TUTTLINGEN - Zu einer Fachveranstaltung der besonderen Art hat die Stiftung Liebenau, zusammen mit acht weiteren Akteuren aus dem Landkreis, Arbeitgeber und Menschen mit Behinderungen ins Aesculapium in Tuttlingen eingeladen. Dort bekamen Arbeitgeber und Arbeitssuchende kompakte...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Flexibel, kreativ, verantwortungsbewusst und vorausschauend: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Stiftung Liebenau haben die umfangreichen Herausforderungen des vergangenen Jahres gemeinsam gemeistert. Weiter ausbauen konnte die Stiftung Liebenau...

mehr >

LANDKREIS RAVENSBURG/BODENSEEKREIS – Zum Familientag lud das Betreute Wohnen in Familien (BWF) der Stiftung Liebenau in den Brauereigasthof Schöre nahe Tettnang ein. Rund 40 Personen nahmen an der Dankeschön-Feier statt. Die Familien und die Betreuten aus dem Landkreis Ravensburg...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Es gibt Menschen, die sehnen ihren Ruhestand herbei und weinen ihrem Arbeitgeber keine Träne nach. Und es gibt Menschen wie Ferdinand Schwarzer, der an seinem letzten Arbeitstag in der Stiftung Liebenau sagte: „Die Stiftung Liebenau ist mein zweites...

mehr >

MENGEN - 18 Menschen mit Behinderungen konnten im November 2021 ihre neuen Zimmer im Neubau der Stiftung Liebenau in der Reiserstraße in Mengen beziehen. Seitdem hat sich das Haus mit Leben gefüllt, und sowohl die Bewohnenden als auch die Mitarbeitenden freuen sich an den...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der TruDi-Truck hat auf seiner Tour zwei Tage Halt bei der Stiftung Liebenau gemacht. TruDi steht für Truck der Digitalisierung des Projekts pulsnetz KI. Mit diesem kann man künstliche Intelligenz einmal hautnah erleben. 

mehr >

RAVENSBURG/FRIEDRICHSHAFEN - Seit der Gründung von AMALIE, dem Dienst der Stiftung Liebenau und des Malteser Hilfsdienstes, im Jahre 2009, leitete Vikar Vitus Graf von Waldburg-Zeil als Trägervertreter der Malteser den ambulanten Kinderhospizdienst. Nun übergibt er sein Amt an...

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Junge Menschen zu einem schwierigen, aber erfüllenden Ehrenamt ermuntern: Abermals fördert die Town & Country Stiftung wichtige Arbeit für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit 1.000 Euro. So würdigt die Stiftung auch den Einsatz der Menschen, die sich hier...

mehr >

MECKENBEUREN/RAVENSBURG - Simone Fischer, Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg, informierte sich bei ihrem Besuch über inklusive Angebote und die Arbeit in der Stiftung Liebenau. In Gesprächen mit Werkstatträtinnen...

mehr >

TUTTLINGEN – Zu einem Fachtag der besonderen Art lädt die Stiftung Liebenau am Donnerstag, 21. Juli zusammen mit acht weiteren Akteuren aus dem Landkreis Tuttlingen, Arbeitgeber und Menschen mit Behinderungen ins Aesculapium ein. Von 17 bis 20 Uhr bekommen Arbeitgeber kompakte...

mehr >

ÜBERLINGEN – Glückliche Besucher, glückliche Akteure: Nach zwei Jahren Abstinenz konnten der Bodenseekreis und die Stadt Überlingen endlich wieder zum beliebten Mittendrin-Fest einladen. Engagierte aus rund 25 sozialen Einrichtungen und Initiativen für Menschen mit Behinderungen...

mehr >

MECKENBEUREN – Bundespräsident Steinmeier regte Mitte Juni an, eine öffentliche Debatte über die Einführung eines sozialen Pflichtdiensts für junge Menschen in Deutschland zu führen. Die Stiftung Liebenau unterstützt diesen Gedanken.

mehr >

LANDKREIS RAVENSBURG/BODENSEEKREIS – Könnte man es wiegen, kämen viele Tonnen zusammen, wäre es Wein, hätte er ein Prädikat: das Engagement der Pflegefamilien von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen ist aber unermesslich. Tatsache ist, es ist groß und es ist wichtig, um...

mehr >

BAD WURZACH – Wenn der Spruch „Was lange währt, wird endlich gut“ im wahrsten Wortsinn irgendwo gilt, dann hier: für das gemeindeintegrierte Wohnhaus in Bad Wurzach. Unvorhergesehene Schwierigkeiten bei der Bausanierung machten eine Rückkehr in das zentrumsnahe Haus der Stiftung...

mehr >

MECKENBEUREN/BERLIN - Unter dem Motto „Gemeinsam stark“ gingen vom 19. bis 24. Juni 2022 circa 4 500 Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderungen bei den Nationalen Sommerspielen von Special Olympics Deutschland an den Start. Auch das Sonderpädagogische Bildungs- und...

mehr >

MARKDORF/BODNEGG – Sein überregionales Albert-Weber-Junioren-Fußballturnier veranstaltete der SC Markdorf am letzten Juni-Wochenende bereits zum 29. Mal. Eingebettet in dieses Turnier war zum zweiten Mal auch das „Integrative Fußballturnier für Menschen mit Behinderungen“. Der...

mehr >