Stiftung Liebenau Neues
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

Markus Eibner (Bildmitte mit blauem Kapuzen-Sweatshirt) wird zu seinem Wechsel auf den ersten Arbeitsmarkt von seinen Arbeitskolleginnen und -kollegen beglückwünscht.

Leutkirch – Nicht viele schaffen ihn – den Wechsel von einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) auf den ersten Arbeitsmarkt. Markus Eibner ist dies gelungen. Er verlässt die Leutkircher Werkstatt der Liebenauer Arbeitswelten, um bei der Firma Fackler Paletten ein…

mehr >
Ralf Keil von der Kreativwerkstatt: Seine farbenstarken Traktoren auf großer Leinwand machten Mut, selber zum Pinsel zu greifen. Den roten Traktor in seinen Händen malte ein Schüler am BSZ.

Stockach/Bodnegg – Das Projekt „SchulART“ am Berufsschulzentrum BSZ Stockach wurde in diesem Jahr von der Kreativwerkstatt der Stiftung Liebenau in Rosenharz begleitet. Ihre Bilderausstellung „Die Welt ist bunt“ in den Fluren des BSZ inspirierte alle Schulklassen, ihre eigenen…

mehr >
Vom Berufsbildungsbereich zum ersehnten Job: Marco Mayer.

Meckenbeuren-Liebenau – Marco Mayer hat sich nach Beendigung des Berufsbildungsbereichs (BBB) der Stiftung Liebenau für einen Arbeitsplatz als Beifahrer auf dem LKW der Transportlogistik entschieden. Während des BBB konnte er sich über verschiedene Berufsbereiche informieren und…

mehr >
Die fleißigen Helferinnen und Helfer nach getaner Arbeit

Unterkirnach – 54 Menschen mit und ohne Behinderungen sorgten für rund 7.500 Flaschen Apfelsaftschorle von der Streuobstwiese. Die Streuobstwiese an einem Hang auf 840 Meter Höhe in Unterkirnach im Schwarzwald-Baar-Kreis war der Treffpunkt zum sozialen Tag 2023 der…

mehr >
Bei der Eröffnung der Landesgartenschau schenkte Wangens Oberbürgermeister Michael Lang den Rednerinnen und Redner, sowie den Wangener Künstlerinnen und Künstlern eine „Polly“-Figur.

Wangen – Das Maskottchen der Landesgartenschau in Wangen ist bekanntermaßen das fröhliche Hummelchen „Polly“. In den Bildungs-, Begegnungs- und Förderzentren (BBF) der Stiftung Liebenau an den Standorten Liebenau und Bad Waldsee, sowie in der Kreativwerkstatt Rosenharz und im…

mehr >
Holger Zielonka und Doko Amoni mit den früheren Trikotsets des FC Rosenharz am Fachzentrum der Stiftung Liebenau und des TSV Bodnegg.

Bodnegg/Rosenharz – Trikotrochade vom Feinsten: Seit kurzem spielen Kicker im Benin (Westafrika) in früheren Trikots des TSV Bodnegg und des FC Rosenharz. Doko Amoni, Trainerkollege von Holger Zielonka beim FC Rosenharz im Fachzentrum der Stiftung Liebenau, nahm die Geschenke bei…

mehr >
Geballte Berufserfahrung: Jubilare der Liebenau Teilhabe bei der Ehrung.

Meckenbeuren-Liebenau – Ob in der Hauswirtschaft, auf Wohngruppen, den ambulanten Diensten, im Bereich Arbeit und Bildung, als Nachtwache oder im Controlling und der Verwaltung – alle Mitarbeitenden waren über die letzten Jahre hinweg hoch motiviert im Einsatz. 140 Angestellte…

mehr >
Sylvia Unseld (ganz links) hatte die Frühförderstelle in Markdorf aufgebaut und mit ihrem Team die Arbeit fachlich vorangetrieben.

Friedrichshafen – Die interdisziplinäre Frühförder- und Beratungsstelle der Stiftung Liebenau hat doppelten Anlass zu feiern: Die Frühförderstelle in Markdorf begeht ihr 30-jähriges Bestehen und in Friedrichshafen wurde jetzt ein weiterer Standort eröffnet.

Zahlreiche Gäste aus…

mehr >
Ein tolles Team, Erfahrungen im Umgang mit Kindern und jede Menge Spaß: Das erwartet Ferienjobberinnen und -jobber bei der Ferienfreizeit in Hegenberg.

Hegenberg – Die Ferienbetreuung in Hegenberg begeistert Kinder und Mitarbeitende jedes Jahr aufs Neue. Basteln, backen, toben: Die Kinder können aus einem großen Angebot an Aktivitäten auswählen. Für die integrative Sommerfreizeit in Hegenberg werden jetzt noch Ferienjobber…

mehr >
Die Frauenbeauftragten der Liebenauer Arbeitswelten mit den Referentinnen.

Meckenbeuren-Liebenau – Frauenbeauftragte der Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) von verschiedenen Einrichtungen aus der Region Bodensee/Oberschwaben trafen sich in der Stiftung Liebenau, um sich auf dem dritten regionalen Netzwerktreffen der Frauenbeauftragten…

mehr >
Alles auf Inklusion

Verschiedene Orte – Am 5. Mai ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. "Viel vor für Inklusion! Selbstbestimmt leben – ohne Barrieren." So lautet in diesem Jahr das Motto der Aktion Mensch. Es soll darauf aufmerksam machen, dass die…

mehr >
14 Gästeführer-Teams von Menschen mit und ohne Behinderungen führen über die Landesgartenschau in Wangen.

Wangen – Am 26. April wird die Landesgartenschau in Wangen eröffnet. Mit dabei sind auch 14 Gästeführer-Teams von Menschen mit und ohne Behinderungen. Sie führen von Anfang Mai bis einschließlich September in Leichter Sprache über das Gelände der Landesgartenschau.

mehr >
Beim Altstadt-Teamlauf des diesjährigen Bad Waldseer Lauffiebers wird wieder eine inklusive Laufgruppe an den Start gehen.

Bad Waldsee - Im Rahmen des Inklusionsprojekts „Für ein gutes Miteinander – Bad Waldsee auf dem Weg zur inklusiven Stadt“ freut sich die Liebenau Teilhabe in Kooperation mit der Stadt Bad Waldsee, erneut inklusive Veranstaltungen und Aktionen anbieten zu können.

mehr >
Osterferienbetreuung in Hegenberg

Meckenbeuren-Hegenberg – Die Stiftung Liebenau bietet in den Pfingstferien und auch in den Sommerferien wieder eine Ferienbetreuung für Vor- und Grundschulkinder im Hegenberg an, und zwar im Haus Irmgard, Hegenberg 1.

mehr >
Auszubildende in der Heilerziehungspflege ziehen ein Zwischenfazit ihrer Ausbildung

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Ausgelassene Stimmung, auch wenn nicht alles perfekt läuft: 30 angehende Heilerziehungspfleger und -pflegerinnen sowie künftige Assistenzkräfte im zweiten Lehrjahr ziehen ein moderiertes Zwischenfazit nach eineinhalb Jahren Ausbildung. Heilerziehungspflege…

mehr >