Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Humorvoller Neujahrsempfang der Häuser der Pflege

EHNINGEN – Ein Neujahrsempfang der besonderen Art fand letzte Woche in der Begegnungsstätte in Ehningen statt. Die drei Häuser der Pflege, Magdalena in Ehningen, Martinus in Weil im Schönbuch und St. Hildegard in Böblingen, die allesamt zur Stiftung Liebenau gehören, hatten Mitarbeitende mit Begleitung eingeladen. Was das Besondere daran war? Kabarettistin Sybille Bullatscheck war prominenter Gast mit ihrem Programm „Best of Pfläge“.

Die Mitarbeitenden der Häuser der Pflege in Ehningen, Weil im Schönbuch und Böblingen waren begeistert vom Neujahrsempfang mit Sybille Bullatschek.

Gruppenbild mit Stargast: Sibylle Bullatschek mit den drei Einrichtungsleitungen der Häuser der Pflege (v. li.) Oezlem Ulu, Linda Kraft und Julian Krüger.

Begrüßung mit Sekt

Mit einem Sektempfang begrüßte Linda Kraft, Einrichtungsleiterin des Hauses der Pflege St. Hildegard, im Namen der beiden anderen Häuser die Gäste. „Gemeinsam möchten wir einen humorvollen, lustigen und aber vor allem unvergesslichen Abend mit Ihnen verbringen“ so Kraft.

 

„Pfläge“ begeistert

Das ist mit Sybille Bullatschek nicht schwer. Die Pfleidelsheimerin nahm ihr Publikum mit ihrer positiven Energie, einem Augenzwinkern und ganz viel Humor mit in ihren Pflegealltag im Haus Sonnenuntergang. Die 60 Gäste waren nach dem eineinhalbstündigen Programm begeistert. Und so wurde aus einem Neujahrsempfang ein unvergesslicher Abend.

 

 

Inklusion ist bunt, vielfältig – und niemals langweilig. Wie lebendig Inklusion in der Stiftung Liebenau umgesetzt wird, lesen Sie in unserem Newsletter „Liebenau inklusiv“ > 

 


Pressekontakt:
Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de