Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
Zurück
24. Juli
Unterwegs im Netz - aber sicher!
Friedrichshafen
ab 10:00 Uhr
Ganztags

Digitale Medien spielen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung einer offenen und inklusiven Gesellschaft. Sie können einen wesentlichen Zugang zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben darstellen. Dies gilt für Menschen mit Behinderungen ebenso wie für Menschen ohne Einschränkungen. Gleichzeitig sind Gebrauch und Zugang zu digitalen Medien mit Barrieren verbunden. Damit eine selbstbestimmte und chancengleiche Nutzung von sozialen Medien gelingt, ist der Erwerb von Medienkompetenz unabdingbar.

 

Das Projekt „Netz-Checker“ der Stiftung Liebenau macht digitale Medien für Menschen mit und ohne Behinderungen zugänglich und bietet bedarfsorientierte Kurse in leicht verständlicher Sprache an. Das Projekt wird durch Aktion Mensch gefördert.

 

Die Kurse finden am Samstag, 24. Juli in den Räumen des Lebenshilfe Bodenseekreis e. V., Margaretenstraße 41, in Friedrichshafen statt und werden in einfacher Sprache durchgeführt. Eine vorherige Anmeldung bei Julia Liehner, per Mail unter julia.liehner@stiftung-liebenau.de, ist erforderlich.

 

Kurs 1: Unterwegs im Netz - Chancen und Risiken, 10 Uhr

Das Internet bietet viele Angebote, wie Nachrichten, Musik, Videos oder soziale Medien. Aber es gibt im Internet auch oft weniger gute Angebote. In diesem Seminar lernen Sie Regeln zum Umgang mit dem Internet. Sie können die vielfältigen Angebote nutzen, ohne in eine Falle zu treten.

 

Kurs 2: Vorsicht: Abzocke und Gefahren, 14 Uhr

Sicher im Netz unterwegs! In diesem Seminar geht es darum, wie wir uns im Internet sicher bewegen können. Zum Beispiel mit Einstellungen am Computer und Smartphone, durch sichere Passwörter oder beim Umgang mit Gewinnspielen.

 

Weitere Infos zum Projekt NetzChecker finden Sie hier.

Zurück