Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>
Zurück
22. Oktober
Neue Termine für Kindertrauergruppe in Überlingen
Überlingen
ab 19:30 Uhr
Ganztags

BODENSEEKREIS - Ab November bietet der Kinderhospizdienst AMALIE wieder neue Kindertrauergruppen an. Das Angebot „Ich schenk dir einen Sonnenstrahl“ richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die einen nahestehenden Menschen verloren haben.

 

Geleitet wird die Kindertrauergruppe von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Ambulanten Kinderhospizdienstes AMALIE, die speziell für Trauerbegleitung bei Kindern geschult sind. Die feste Gruppe trifft sich einmal im Monat. So lernen die Kinder andere kennen, und erfahren so, dass sie nicht die Einzigen sind, die um einen Angehörigen trauern. In den Gruppentreffen gestalten sie Erinnerungskerzen und machen sich Gedanken darüber, wo der verstorbene Mensch einen neuen Platz in ihrem Leben und im Alltag der Familie bekommen kann. Sie erfahren, dass es im Zusammenhang mit ihrer Trauer keine falschen Gefühle und keine falschen Fragen gibt. Sie entdecken Stärken, die ihnen helfen werden, mit der Traurigkeit umzugehen. Auch wenn die Trauer Teil ihres Lebens bleiben wird, brauchen Kinder die Zuversicht, dass es wieder Glück, Fröhlichkeit und Lachen in ihrem Leben geben wird und geben darf.

 

Während der Gruppentreffen, gibt es für die Eltern die Möglichkeit, sich beim Café-Gespräch auszutauschen. Begleitet werden diese Gespräche von ehrenamtlichen Hospizpaten. In Überlingen bietet die Psychologische Beratungsstelle der Caritas erstmalig parallel eine Gruppe für Eltern, die ein Kind oder einen Partner verloren haben, an. Weitere Informationen erhalten Sie hierzu von Josefa Gitschier unter psychologische.beratungsstelle@caritas-linzgau.de.

 

Ein erster Informationsabend für Eltern und Interessierte (mit Anmeldung) findet statt in:

Überlingen am Freitag, 22. Oktober, 19:30 Uhr

 

Anmeldung für den Informationsabend und weitere Fragen bei Heike Lander unter: h.lander@kinderhospizdienst-amalie.org.

 

Die Kindertrauergruppen sind seit 2014 ein gemeinsames Projekt der Sonja Reischmann Stiftung und AMALIE. Seit 2021 ist der Verein „Musik hilft Menschen der Region Bodensee-Oberschwaben e. V.“ dauerhafter Partner für den Bodenseekreis. AMALIE befindet sich in gemeinsamer Trägerschaft der Stiftung Liebenau und der Malteser.

Zurück