Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Alle Jahre wieder: Ulmer Adventsaktionen

ULM – Alle Jahre wieder in der Adventszeit machen das Regionale Ausbildungszentrum (RAZ ) und die Max-Gutknecht-Schule (MGS) Ulm gemeinsam einen Weihnachtsverkauf im Eingangsbereich der „Schillerstraße 15“ sowie auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt.

Eine von vielen süßen Leckereien aus der Backstube des Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm.

Beim vorweihnachtlichen Budenzauber rund ums Ulmer Münster gibt es am Stand der „Aktion 100.000 und Ulmer helft“ leckere Plätzchen, Stollen und Himbeeressig aus dem RAZ. Auch das inklusive Kochbuch „Über den Tellerrand“, erschienen zum letztjährigen 20-jährigen Jubiläum der Bildungseinrichtungen, ist dort erhältlich. Die süßen „Ulmer Münster“ zum Reinbeißen aus der RAZ-Backstube werden dagegen am Stand der Münsterbauhütte verkauft.

Hauseigener Weihnachtsmarkt
In der „Schillerstraße 15“ selbst, dem Standort von RAZ und MGS, findet gleichzeitig auch ein kleiner Weihnachtmarkt statt. Verkauft werden Nikoläuse aus fair gehandelter Schokolade sowie Produkte, die in der ugandischen Partnerschule produziert wurden. Außerdem im Sortiment: Produkte aus den hauseigenen Werkstätten. Eine Tombola und leckere Waffeln mit Punsch runden das vorweihnachtliche Angebot ab.

Erlös für Bildungsprojekte in Afrika
Die Erlöse aus den Aktionen kommen dem Projekt „Berufliche Bildung für Afrika“ und somit vor allem der Partnerberufsschule Tavoti in Uganda zu Gute. 

 

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter Inklusion interessieren, melden Sie sich bitte hier an >

 



Pressekontakt:

Stiftung Liebenau
Abteilung Kommunikation und Marketing
Vera Ruppert, Pressearbeit
Siggenweilerstr. 11 
88074 Meckenbeuren 
Telefon +49 7542 10-1181
presse@stiftung-liebenau.de