Älteres Ehepaar vor ihrem Haus
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Zustifterrente

Ein besonderes Angebot der Stiftung Liebenau für Immobilienbesitzer ist die Zustifterrente. Sie wurde von uns speziell für Eigenheimbesitzer geschaffen, die im Alter ihr Haus oder ihre Wohnung nicht verlassen wollen und gerne über mehr Geld verfügen möchten, um sich die schönen Dinge des Lebens zu leisten.

 

Bei dieser Form der Immobilienverrentung erwirbt die Stiftung Liebenau das Haus oder die Wohnung. Den „Zustiftern“ – Alleinstehenden oder Paaren ab etwa 65 Jahren – wird ein lebenslanges Wohnrecht im Grundbuch gesichert und sie erhalten eine befristete oder lebenslange monatliche Zahlung.

 

 

Die Zustifterrente- eine innovative Lösung für die Zustifter und für das Gemeinwohl.

Interview mit Christoph Sedlmeier, Leiter der Abteilung Zustifterrente und Konzeptentwicklung

Einen alten Baum verpflanzt man nicht

Viele Menschen haben ihr Leben lang für ihr eigenes Haus gearbeitet und genießen es, im Alter in ihrem eigenen Heim mietfrei wohnen zu können. Auch das heimatliche Umfeld, die Nähe zu Freunden und Nachbarn möchte man nur aufgeben, wenn es wirklich nicht mehr anders geht. Gerade im Alter hat man endlich Zeit und Muße, die schönen Dinge des Lebens zu genießen.

 

Das Eigentum in fremde Hände geben?

Gerade für diejenigen Menschen, die ihr Vermögen nicht an Kinder weitergeben können, stellt sich die Frage, in welche Hände das liebgewordene Haus übergeben werden soll.
Viele ältere Menschen überlegen sich, zumindest einen Teil ihres Vermögens einer gemeinnützigen Organisation zu vermachen. Am besten ist es dabei, mit der jeweiligen Organisation schon zu Lebzeiten über eine dauerhafte Partnerschaft zu sprechen.

 

Haus und zusätzliche Altersversorgung

In Zusammenarbeit mit der Stiftungsberatungsgesellschaft INITIUM AG bietet die Stiftung Liebenau eine Lösung, die in Amerika schon über 150 Jahre Tradition hat. Es war die "American Bible Society", die 1850 erstmalig ihren Zustiftern gegen Überlassung ihres Besitzes eine lebenslange Rente zahlte. Diese Form der Altersversorgung wird in den USA mittlerweile von vielen tausend gemeinnützigen Organisationen angeboten.

Vorteile

 

Gute Gründe

  • Zusätzliche laufende Einkunft
  • Größere finanzielle Unabhängigkeit
  • Über Grundbuch abgesichertes mietfreies Wohnrecht auf Lebenszeit
  • Notarielle Beurkundung
  • Übernahme aller Abschlusskosten durch die Stiftung Liebenau
  • Sie wohnen weiterhin in Ihrer gewohnten Umgebung

 

 

Doppelter Gewinn

Sie haben mehr Geld in der Tasche und zugleich helfen Sie auf langer Sicht mit Ihrer Zustifterrente der Stiftung Liebenau und damit vielen tausend Menschen in Not.

 

Die gemeinnützige Stiftung Liebenau wurde 1870 in Liebenau gegründet. Wir sind ein solider Partner und gehen vertrauensvoll mit unseren Geschäftspartnern um.

 

Sie genießen höchsten Insolvenzschutz und damit maximale Sicherheit für Ihre Zusatzzahlung. Wir sind in unserer Rechtsform eine kirchliche Stiftung privaten Rechts. Unser Stiftungskapital und dessen Erträge dient allein unserem Stiftungszweck, welcher uns unsere Satzung vorgibt. Es kann also nicht sein, dass es die Stiftung Liebenau morgen plötzlich nicht mehr gibt und Sie das aus der Zeitung erfahren.

 

Video SWR - Marktcheck: Tipps zur Rentenaufbesserung mit dem Eigenheim (swr.de)

Weg

 

Schritt 1 – Zusendung von Informationen / Fragebogen

Sie können das Informationsmaterial zur Zustifterrente per Telefon, per E-Mail oder auch per Post anfordern. Beachten Sie bitte, dass für die Anforderung des Fragebogens bzw. für die Berechnung der Zustifterrente bestimmte Anforderungen erfüllt sein müssen:

  • Der jüngere Bewohner muss ein Mindestalter von 65 Jahren erreicht haben
  • Der Mindestwert der Immobilie beträgt 200.000 Euro
  • Im Falle einer Belastung, darf diese nicht mehr als 30 % des Immobilienwertes betragen

 

Schritt 2  – Auswertung des Fragebogens

Wir erfassen die Daten zur Person und zur Immobilie. Diese Daten werden streng vertraulich behandelt. Auf Basis dieser Daten wird eine unverbindliche Berechnung über die Höhe der zu erwartenden Zahlung durchgeführt. Die Berechnung ist kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts. Anschließend können Sie entscheiden, ob die Zustifterrente für Sie von Interesse ist.

 

Schritt 3 – Beratung im Familienrat

Im nächsten Schritt sollten Sie sich intern mit Angehörigen und Ihren vertrauten Experten (Steuerberater, Anwalt, usw.) beraten und den Nutzen sorgfältig für Ihre persönliche Situation überprüfen. Denn wir legen großen Wert darauf, dass Sie zufrieden sind. Im Falle einer positiven Entscheidung besichtigt ein Vertreter der Stiftung Liebenau Ihre Immobilie vor Ort. Gerne begrüßen wir Sie auch zu einem persönlichen Gespräch in Liebenau.

 

Weitere Schritte zur Zustifterrente >

Fragen und Antworten

Für wen ist die Zustifterrente geeignet?

Mit diesem Angebot wendet sich die Stiftung Liebenau an Immobilienbesitzer, Alleinstehende oder Paare, ab einem Lebensalter von 65 Jahren. Die Eigentümer beabsichtigen Ihre Immobilie weiter zu bewohnen, daraus eine laufende Zahlung zu generieren und langfristig soziale Arbeit zu unterstützen. Je nach Familienstand gibt es einen Single- oder Paartarif. 

Können auch Ehepaare eine Zustifterrente abschließen?

Wir sind ein nicht verheiratetes Paar ...

Wie kann ich Informationsmaterial oder eine Berechnung beantragen?

Beratung

So individuell wie die Menschen, sind auch die Möglichkeiten, die unser Team seit 2003 mit der Zustifterrente kompetent und freundlich anbietet.

 

Im ständigen Austausch mit unserem Justiziar sind wir in der Lage, optimale Lösungen mit unseren Interessenten zu entwickeln.

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um die Zustifterrente.

 

 

Ihre Ansprechpartner

Christoph Sedlmeier

Stiftung Liebenau

Zustifterrente

Leitung

Siggenweilerstraße 11

88074 Meckenbeuren

christoph.sedlmeier@stiftung-liebenau.de

Siglinde Wiedemann

Stiftung Liebenau

Zustifterrente

Sekretariat

Siggenweilerstraße 11

88074 Meckenbeuren

Telefon +49 7542 10-1677

Telefax +49 7542 10-981677

siglinde.wiedemann@stiftung-liebenau.de