Aktuelle News
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Neues

RAVENSBURG – Mit warmen Farben ist der Frühling in das Ravensburger Café L’Arte eingezogen. Die Ausstellung „Mensch und Tier“ der Kreativwerkstatt Rosenharz der Stiftung Liebenau wurde letzten Samstag feierlich eröffnet. Die Bilder sind bis Pfingstsonntag, 9. Juni, im Cafè in der...

mehr >

Es gibt vermutlich keinen Winkel, den sie nicht kennt: Julia Walzik liefert jeden Tag Pakete in Büros, Wohngemeinschaften und in die Werkstätten auf dem Gelände der Stiftung Liebenau. Häufig klingt ihr ein freundliches „Hallo Julia!“ in den Gebäudefluren und auf der Straße...

mehr >

„Farbe bekennen“: Diese Ausstellung im Kulturzentrum Weingarten überzeugt. „Farbe ist der Ausdruck der Seele des Künstlers“, so der Laudator Markus Wursthorn von der Geschäftsleitung der Liebenau Teilhabe. Zum zweiten Mal zeigt die Kreativwerkstatt Rosenharz der Stiftung Liebenau...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Seit Anfang 2019 gestaltet Claudia Graßmann das Nähwerk als Projektleitung mit.

mehr >

RAVENSBURG/BODNEGG – Im Arbeitsbereich Bodnegg-Rosenharz bauen junge Männer der Stiftung Liebenau holzgezimmerte Nistkästen. Der Umweltberater Günter Tillinger von der BUND-Ortsgruppe Ravensburg-Weingarten begleitet das Projekt. „Beim Bauen sowie beim Aufhängen gibt es einiges zu...

mehr >

RAVENSBURG /ROSENHARZ – Die Ausstellung „Farbe bekennen“ im Kulturzentrum Linse in Weingarten überzeugt. Zum zweiten Mal zeigen die Künstler der Kreativwerkstatt Rosenharz ihre Bilder hier und lassen den Betrachter teilhaben an einer Reise durch die Farben.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Vier bis zehn Grad Celsius - wärmer wird es am Arbeitsplatz von Michaela Müller nicht. Der 24-Jährigen macht das nichts.

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN – Seit gut 15 Jahren treffen sich Beschäftigte der Liebenauer Arbeitswelten einmal jährlich mit MTU-Azubis der Rolls-Royce Power Systems AG aus Friedrichshafen.

mehr >

Gäste der Stiftungskantine in Liebenau genießen ihr Essen zum Mitnehmen jetzt mit umweltfreundlichem Geschirr und Besteck. Für eine Testphase von drei Monaten werden die Speisen aus den Menüs und die Salate vom Buffet in ressourcenschonenden Verpackungen ausgegeben. Diese werden...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Im Schloss Liebenau feierten Mitarbeiter und Werkstattbeschäftigte der Liebenau Service GmbH und der Liebenau Objektservice GmbH ihr Dienstjubiläum. Ein lebendiges Miteinander - facettenreich, familiär und farbenfroh.

mehr >

MECKENBEUREN/LIEBENAU – Es ist soweit: Erstmals finden Sie alle Dienstleistungen und Produkte der Stiftung Liebenau auf einer Webseite. Das Aufgabenfeld Service & Produkte geht online.

mehr >

ROSENHARZ – Die Liebenauer Arbeitswelten bieten Menschen mit Behinderungen vielfältige Arbeit in den Werkstätten. Im Arbeitsbereich in Rosenharz gibt es eine Küche. Dreimal die Woche werden dort Kekse gebacken oder die Ernte aus dem Garten zu herrlicher Marmelade verarbeitet. Das...

mehr >

Aus alt mach neu, das kennt man bereits vom Recycling. In der Nähwerkstatt der Liebenau Service GmbH werden vermeintliche Abfallstoffe unter pädagogischer und fachlicher Anleitung von Menschen mit Unterstützungsbedarf sogar direkt zu neuen Produkten verarbeitet. Upcycling nennt...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der Strafraum war sein Terrain, in der Rolle als Botschafter der DFB-Stiftung Sepp Herberger betritt er Neuland: Timo Hildebrand. Einer seiner offiziellen Auftritte führte den ehemaligen Nationaltorhüter nun in die Stiftung Liebenau. Nach einem...

mehr >

BAD WALDSEE - Über einzigartige handgefertigte Taschen kann sich das Orga-Team des Bad Waldseer Lauffiebers freuen: Taschen und weitere Sport-Accessoires aus Upcycling-Materialien werden spätestens zum Lauffieber am 11. Mai 2019 auch zum Verkauf angeboten. Zur Übergabe der ersten...

mehr >

BODNEGG/ROSENHARZ – Mit eigenen Bienen haben es die Beschäftigten der Liebenauer Arbeitswelten in Rosenharz in die obere Liga geschafft: Der schonend behandelte Rosenharzer Honig entspricht den Richtlinien des Deutschen Imkerbundes, Gewährverschluss und Kontrollnummer garantieren...

mehr >

MARKDORF – Am Anfang stehen Quader aus Steinwolle, Wachsreste und motivierte Beschäftigte, am Ende Fackeln, die in absehbarer Zeit auf diversen Märkten und Veranstaltungen funkenfrei abbrennen. Die Herstellung dieser Fackeln gehört seit einigen Jahren zu den festen Aufträgen in...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Auf noch mehr Nachhaltigkeit setzt ab sofort die Kantine der Stiftung Liebenau an ihrem Zentralstandort. Sie hat sich in diesem Sommer dem sogenannten „Recup“-System angeschlossen. Den beliebten „Coffee to go“ gibt es in Liebenau ab sofort nur noch im...

mehr >

LEUTKIRCH – Kaum jemand bemerkt die Zigarettenstummel in den Fugen der Pflastersteine. Haben sie sich erst in ihrer Nische zwischen den Bodenplatten zurechtgefunden, verschmelzen sie mit ihrer Umgebung. Am Bahnhofsvorplatz in Leutkirch ist das nicht anders als an jedem anderen...

mehr >

MECKENBEUREN – Im Mai ging für Armin Ammann ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung: Er hatte seinen unbefristeten Arbeitsvertrag bei Küchenplanung Schöllhorn in der Tasche. Damit ist ihm der Sprung auf den ersten Arbeitsmarkt gelungen. Begleitet wurde der 27-Jährige auf diesem Weg...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wer Alexander Haisch sucht, findet ihn im Hochregallager der Gallus-Werkstatt – zwischen Paletten mit Bier und Radler. Nach und nach sollen die vielen Flaschen in Kundenaufsteller oder in Sechser-Gebinde sortiert werden. „Die Arbeit mache ich gerne“, sagt...

mehr >

Täglich werden im Textilservice der Liebenau Service über neun Tonnen Wäsche bearbeitet, ein Großteil für die Einrichtungen der Stiftung Liebenau mit ihren Häusern und Wohngruppen. Wiegen, sortieren, waschen, trocknen, zusammenlegen und versandfertig machen - in der Großwäscherei...

mehr >

Täglich werden in unserer Großküche rund 2.000 Mittagessen für Betriebskantinen und die Wohngruppen der Stiftung Liebenau zubereitet. Wie gelingt es bei dieser Menge an Speisen sicherzustellen, dass das Essen einerseits schmeckt und satt macht und andererseits jeder Einzelne die...

mehr >

Photovoltaikanlagen produzieren Strom mittels Solarzellen. Sie sind geräuschlos, frei von Emissionen und benötigen außer Sonnenlicht keinen Kraftstoff. Die Freude über die so gewonnene Energie kann getrübt werden, denn Schmutz und Ablagerungen reduzieren die Leistungsfähigkeit.

mehr >

Walter Birkenmaier ist seit 2005 als Gruppenleiter für die Beschäftigten der Liebenauer Arbeitswelten im Textilservice tätig.

mehr >

Stefan Frei arbeitet im kaufmännischen Bereich und ist seit Januar 2018 bei der Stiftung Liebenau angestellt. Er ist Teamleiter in der Materialwirtschaft. In der Freizeit spielt er gerne Fußball und geht Laufen oder schaut sich ein Fußballspiel im Fernsehen an. Stefan Frei ist...

mehr >

Flecken auf Textilien sind ärgerlich. Einen kurzen Moment nicht aufgepasst und schon hat die Lieblingshose einen Rotweinfleck oder die Sonntagstischdecke Kaffeespritzer. Für solche Missgeschicke gibt es praktische Hausmittel, die schnell zur Hand sind.

mehr >

RAVENSBURG – Neuer Glanz und neues Pfandsystem: Nach der wegen eines Wasserschadens nötig gewordenen Sanierung hat das Café Miteinander am Ravensburger Katzenlieselesturm wieder geöffnet. Zugleich setzt das Ausbildungscafé des zur Stiftung Liebenau gehörenden Berufsbildungswerks...

mehr >

LIEBENAU/TETTNANG – Obwohl Michael Babboni seit 2014 bei der Firma LTS in Tettnang-Bürgermoos tätig ist, war der 4. Juni für ihn ein ganz besonderer Arbeitstag: Bisher hatte er hier einen betriebsintegrierten Arbeitsplatz, der formal einem Arbeitsplatz in der Werkstatt für...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Zwei Tage lang feierte die Stiftung Liebenau ein Sommerfest für alle. Besonders im Fokus stand in diesem Jahr das 50-jährige Bestehen der Liebenauer Arbeitswelten.

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Wer das besondere Kraut sucht, ist im Liebenauer Landleben genau richtig. Bis zu 200 verschiedene Küchen-, Heil-, Wild- und Zierkräuter werden dort kultiviert. In den Gewächshäusern blüht und duftet es nach Blumen, Kräutern und mehr. Mit einem informativen...

mehr >

Die Frühstückspause ist um. Die Beschäftigten kehren an Nähmaschine oder Schneidetisch zurück. Leise beginnt es zu surren. Die Nadel an der Maschine von Sonja Buemann hüpft munter auf und ab. Nahezu eigenständig fertigt die 50-jährige Frau die entsprechenden Nähte. Braucht sie...

mehr >

Wäsche zu festen Zeiten, zuverlässig und pünktlich: Die Transportlogistik der Liebenau Service bietet ihren Kunden Wäschelogistik, zugeschnitten auf individuelle Anforderungen und mit Rücksicht auf bestehende logistische Vorgaben. Dieses Versprechen einzulösen, wird bei widrigen...

mehr >

Jaqueline Brückner ist Wäscherei-Mitarbeiterin der Liebenauer Arbeitswelten und repräsentiert den Textilservice auf unseren LKW.

mehr >

BODNEGG – Im Laden „kreuz & quer“ gibt es viel zu entdecken: schön gestaltete Postkarten für alle Anlässe, Blumenanhänger, Holzspielzeuge, Lichterketten, Puppenbetten und weitere Kindermöbel, Tassen, Notizbücher, Kissen und Babydecken und noch viele andere Dekorationsgegenstände...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Sie arbeiten schon mindestens zehn oder auch schon 30 Jahre bei der Liebenau Service GmbH oder der Liebenau Objektservice GmbH, beides Unternehmen der Stiftung Liebenau. Und doch erinnern sich die Mitarbeiter und die Werkstattbeschäftigten (WfbM) gemeinsam...

mehr >