Teilhabe in der Stiftung Liebenau: Unterstützung für Menschen mit Behinderung

Am Leben teilhaben.

Gleichberechtigt und selbstbestimmt.

Video
Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Stiftung Liebenau Teilhabe

Wir sind für Menschen da, die besondere Unterstützung benötigen. Wir ermöglichen Menschen mit Behinderung persönliche Lebensperspektiven und die gleichberechtigte, aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

 

Wohnen, schulische und berufliche Bildung, Arbeit, Freizeit und Kultur – wir stehen den Menschen und ihren Familien verlässlich und partnerschaftlich zur Seite. Dank unserer vielfältigen Angebote – in den Gemeinden oder in unseren Einrichtungen, die im umfassenden Sinn „Lebensorte“ sind, können wir immer die beste Lösung entwickeln.

 

Wir begleiten die uns anvertrauten Menschen mit fundiertem Fachwissen, professionell und zugewandt.

 

Denn bei allem, was wir tun, gilt unser Leitwort: In unserer Mitte – Der Mensch.

Unser Angebot

Die Stiftung Liebenau setzt sich ein für Inklusion und Teilhabe aller Menschen. Dieses Ziel verfolgen wir in allen unseren Einrichtungen und Diensten.

 

Wir bieten verschiedene Wohnformen für Menschen mit Behinderung wie z. B. stationäre Wohnheime, Ambulant Betreutes Wohnen, Wohngemeinschaften und gemeindeintegrierte Wohnhäuser.
Ein umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot rundet unser Angebot ab.

 

In unseren Liebenauer Arbeitswelten mit ihren Werkstätten (WfbM), ausgelagerten Arbeitsplätzen und Jobcoach-Angeboten finden Menschen mit Behinderungen, mit psychischen oder sozialen Beeinträchtigungen Möglichkeiten der Ausbildung, Beschäftigung und Rehabilitation, die auf die Ressourcen der Einzelnen zugeschnitten sind. Hier erhalten Sie das aktuelle Bildungsprogramm 2017 der Liebenauer Arbeitswelten.

 

Inklusion verändert! Die Gesellschaft, den Einzelnen, die Institutionen. Sie wollen mehr erfahren über diese Veränderungen? Melden Sie sich zu unserem Newsletter „Liebenau inklusiv“ an:

 

Weitere Informationen zur Inklusion.

 

Alle Angebote erhalten Sie unter Stiftung Liebenau Teilhabe.

Aktuelles

ULM / NEU-ULM - Hätten Sie Interesse einem netten, jungen Menschen ein weitgehend selbstständiges Leben zu ermöglichen, indem Sie diesem eine Zeitlang...

mehr >

UHLDINGEN-MÜHLHOFEN – Zwei Einrichtungen der Liebenau Teilhabe öffneten am vergangenen Samstag in Uhldingen ihre Türen für Nachbarn und alle...

mehr >

BODENSEEKREIS - Unter den geflüchteten Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten sind unzählige Minderjährige ohne Eltern: Viele haben ihre Familien...

mehr >

MARKDORF - Sechs verschiedene Berufsgruppen arbeiten in der „Interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstelle für Eltern und Kind“, einer...

mehr >

LIEBENAU/GORNHOFEN: Für 93 Mitarbeiter der Liebenau Teilhabe war es ein Tag zum Innehalten: Im Gut Hügle in Bottenweiler trafen sie sich mit der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Die Stiftung Liebenau Teilhabe lud zu einem Markt der Möglichkeiten ins Schloss nach Liebenau ein. Neben einem Vortrag über...

mehr >

LINDAU/ROSENHARZ – Buntes beherrscht derzeit die HypoVereinsbank Filiale Lindau. Eine besondere Ausstellung der Kreativwerkstatt Rosenharz der...

mehr >

LINDAU – Zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März fanden sich rund 70 Interessierte zu der Veranstaltung "eine mehr – Begegnungen und Geschichten" in der...

mehr >

LINDAU - Am Montagabend wurde die Fotoausstellung „mehr oder weniger normal besonders“ in der Volkshochschule Lindau feierlich eröffnet.

mehr >

RAVENSBURG – Zum dritten Mal sind im Café L’Arte in Ravensburg Bilder aus der Kreativwerkstatt Rosenharz zu sehen. Für Markus Wursthorn (Stiftung...

mehr >

ROSENHARZ – Die Stiftung Liebenau Teilhabe in Rosenharz hatte zur Fasnet in die Mehrzweckhalle eingeladen und alle waren da.

mehr >

TETTNANG – Ein Minister in der Schule: Manfred Lucha, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg, hat sich in Tettnang über das inklusive...

mehr >

TETTNANG – In Tettnang findet die landesweit erste inklusive Bürgermentoren-Ausbildung statt. Zehn Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Behinderung aus...

mehr >

WANGEN - Seit Anfang des Jahres leitet Klaus Krebs das Wohnhaus in der Bregenzer Straße. Das Haus für Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf...

mehr >

LEUTKIRCH – Über den Einsatz junger Freiwilliger informierte sich Petra Krebs (MdL) im Haus St. Katharina der Stiftung Liebenau Teilhabe (ehemals St....

mehr >

FRIEDRICHSHAFEN - Die schon zum zweiten Mal durchgeführte Lange Nacht der Kammermusik mit Künstlern aus der Region am 14. Januar 2017 wurde nicht nur...

mehr >

LIEBENAU / RAVENSBURG – Auf Einladung der Ravensburg Towerstars durften sich letzten Freitag die Straß Kickers aus Liebenau das Heimspiel Ravensburg...

mehr >

HEGENBERG/RAVENSBURG – Neue Zweiräder für die Hegenberger Don Bosco Schule der St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen (Stiftung Liebenau): Der...

mehr >

OBERTEURINGEN – Spatenstich im Wohngebiet Bachäcker: Die Stiftung Liebenau baut hier für ihre Tochtergesellschaft St. Gallus-Hilfe gGmbH ein...

mehr >

EDINBURGH/RAVENSBURG – „Create a more inclusive World“ – So lautete jüngst das Motto des „Rehabilitation International World Congress“ im schottischen...

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Die Kapelle im Ravensburger Bruderhaus war schon immer ein Ort, an dem die Menschen das aufeinander Zugehen und das miteinander...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Besondere Ehrung für langjährige Mitarbeiter: 32 Menschen, die in der Gallus-Werkstatt Liebenau der St. Gallus-Hilfe (Stiftung...

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Zu Gast in der Kreativwerkstatt Rosenharz (Liebenauer Arbeitswelten/Stiftung Liebenau) waren Senioren aus dem Bruderhaus...

mehr >

RAVENSBURG/ROSENHARZ – Mitarbeiter der HypoVereinsbank Württemberg Ost überreichten für die Künstler der Kreativwerkstatt in Rosenharz (Liebenauer...

mehr >

MECKENBEUREN-BROCHENZELL – Über ihr neues Hochbeet freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngemeinschaft Brochenzell. Das rollstuhlgeeignete...

mehr >

LANDKREIS RAVENSBURG/BODENSEEKREIS/BERLIN – „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin…“: Rund 30 Menschen aus drei Einrichtungen der Behindertenhilfe im...

mehr >

BAD WALDSEE – Regelmäßig besuchen die Bewohner der St. Gallus-Hilfe (Stiftung Liebenau), die in der neuen Wohngemeinschaft im Unterurbacher Weg in Bad...

mehr >

BODNEGG-ROSENHARZ – Bewohner und Mitarbeiter der St. Gallus-Hilfe Rosenharz (Stiftung Liebenau) feierten mit zahlreichen Freunden, Angehörigen,...

mehr >

LIEBENAU/STUTTGART – Eine Gruppe der Gallus-Werkstatt der Liebenauer Arbeitswelten mit mehr als 20 Personen reiste nach Stuttgart, um den neuen...

mehr >

ROSENHARZ – Viel ist passiert in den vergangenen Jahren bei der St. Gallus-Hilfe in Rosenharz: alte Häuser verschwanden, neue wie die Häuser St....

mehr >