Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Daten

  • staatlich anerkannt
  • Enge Verzahnung
  • Individuelle Förderpläne
  • schülerorientiertes Lernen in kleinen Klassen
  • spezialisierte Lehrkräfte
  • enge Zusammenarbeit mit den Fachdiensten des Berufsbildungswerks

Adresse

Josef-Wilhelm-Schule
Schwanenstraße 92
88212 Ravensburg
Deutschland
zum Routenplaner

Josef-Wilhelm-Schule

Die Berufsschule ist ein staatlich anerkannte gewerbliche, kaufmännische, haus- und landwirtschaftliche Sonderberufs- und Sonderberufsfachschule.

 

Sie ist eingebunden in das pädagogische Konzept des BBW Adolf Aich. Berufsschule, Ausbildung und Wohnheime (am Standort Ravensburg) sind dadurch eng miteinander verzahnt. Die Josef-Wilhelm-Schule ist eine staatlich anerkannte Ersatzschulen für Schüler mit erhöhtem Förderbedarf.

 

Neben dem Standorten in Ravensburg haben wir Außenklassen in Liebenau und Friedrichshafen.

 

Zur beruflichen Vorbereitung gibt es eine einjährige Sonderberufsfachschulen-Berufsvorbereitung (Vorqualifizierungsjahr Arbeit & Beruf - VAB). Durch eine Zusatzprüfung besteht die Möglichkeit zum Erreichen eines dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstandes.

 

An der Josef-Wilhelm Schule in Ravensburg bieten wir zusätzlich mit der zweijährigen Sonderberufsfachschule für Altenpflegehilfe eine gestreckte Ausbildung zum Altenpflegehelfer/in an.

 

Unsere Schulen für Schüler mit erhöhtem Förderbedarf bieten:

  • Vermittlung fachtheoretischer und allgemeinbildender Kenntnisse
  • Unterricht nach sonderpädagogischen Prinzipien in kleinen Klassen
  • Vielfältige Hilfen im täglichen Unterricht und speziell bei der Prüfungsvorbereitung.
  • Zusätzlicher Förderunterricht (z.B. bei Lese-Rechtschreib-Schwäche, Rechenschwäche) gehört ebenso dazu wie das Trainieren von Wahrnehmung, Konzentration und Gedächtnis.
  • Unterricht für Fachklassen in den Ausbildungsberufen nach den §§5 Berufsbildungsgesetz (BBiG) beziehungsweise Handwerksordnung (HwO) als auch in den besonders geregelten Ausbildungsberufen nach §66 BBiG und §42 HwO.
  • Spezielle Klassen in der Berufsvorbereitung für Jugendliche mit einer Autismus-Spektrum-Störung

Sonderberufsfachschule berufsvorbereitend (VAB)

Sonderberufsschule (3 Jahre)

Sonderberufsfachschule Altenpflegehilfe (2 Jahre)

Josef-Wilhelm-Schule

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Josef-Wilhelm-Schuke

Schwanenstr. 92
88214 Ravensburg
Telefon +49 751 3555-6201
Telefax +49 751 3555-6141

info@jws-rv.de

Klaus Hagmann

Liebenau Berufsbildungswerk

gemeinnützige GmbH

Josef-Wilhelm-Schule
Schulleitung
Schwanenstr. 92
88214 Ravensburg
Telefon +49 751 3555-6216
Telefax +49 751 3555-6141

klaus.hagmann@stiftung-liebenau.de

Downloads

Angebote_JWS.pdf

pdf, 418 KB

Aktuelles

RAVENSBURG – Wie gelingt Jugendlichen mit Förderbedarf der Schritt in die berufliche Realität? Wie bereitet man sie bestmöglich auf den Sprung ins...

mehr >

ULM – 28.000 Klicks und eine Menge Spaß vor und hinter der Kamera: Schülerinnen und Schüler aus dem Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der...

mehr >

BBW-Ausbildungsberufe im Porträt: Fachpraktiker/-in Küche (früher: Beikoch und Beiköchin).

mehr >

RAVENSBURG – 193 junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf sind im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau in ihre...

mehr >

ULM – Aufnahmefeier im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau: Insgesamt 22 junge Menschen hat Einrichtungsleiterin Birgit...

mehr >

RAVENSBURG – Aus alt mach neu: Junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung...

mehr >

RAVENSBURG – Kurz durchatmen, das Ziel fokussieren und dann einfach loslassen. Mehr ist es nicht, ein scheinbar simpler Ablauf, den Marvin Otto als...

mehr >

RAVENSBURG – Absolventenfeier im Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau: 129 junge Menschen mit besonderem...

mehr >

ULM – Grund zum Feiern für die insgesamt 54 jungen Menschen mit besonderem Teilhabebedarf, die im Regionalen Ausbildungszentrum (RAZ) und in der...

mehr >

RAVENSBURG – Aus alt mach neu: Junge Menschen mit besonderem Teilhabebedarf aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Digitalisierung, Diversität, Internationalisierung: Gesellschaftliche Trends prägen auch die Sozialwirtschaft. Die Stiftung...

mehr >

RAVENSBURG - Mehr als nur chillen und abhängen: Freizeitgestaltung im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) in Ravensburg. Ein Besuch im Wohnheim-Bistro...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Der frühere Außenminister Dr. Klaus Kinkel war gern und oft mit renommierten Fußballern zu Gast in Liebenau. In seine...

mehr >

RAVENSBURG – Oberschwäbisch-niedersächsischer Austausch: Vier angehende Fachinformatiker aus dem Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der...

mehr >

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Individuelle Trainingspläne, Laufworkshops und ganz viel gegenseitige Motivation im Kollegenkreis: Die Stiftung Liebenau...

mehr >

ULM - Zum neuen Schuljahr 2019/2020 hängen in den Klassenzimmern der Max-Gutknecht-Schule der Stiftung Liebenau kleine Holzkreuze - gefertigt von der...

mehr >

ULM - Fünf Azubis des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) Ulm der Stiftung Liebenau haben sich auf die große Bühne im benachbarten Roxy gewagt: Im...

mehr >

RAVENSBURG – Fluchtursachen wirksam bekämpfen und jungen Menschen aus Afrika eine berufliche Zukunft in ihren eigenen Ländern ermöglichen: Mit...

mehr >

RAVENSBURG/BAD WALDSEE – Das Ravensburger Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau und die Firma Hymer in Bad Waldsee möchten künftig...

mehr >

RAVENSBURG – Heimvorteil genutzt: Das Fußball-Team des Ravensburger Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau ist neuer...

mehr >