Seitlich streichen für weitere Aufgabenfelder <>

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten …

MECKENBEUREN-LIEBENAU – Man kann sich nie zu früh Gedanken über Geschenke für die Lieben, aber auch die Kolleginnen und Kollegen bzw. Mitarbeitende machen. An einer besonders schönen Idee möchten wir Sie teilhaben lassen und vielleicht schon einen Impuls setzen für den nächsten Geschenkanlass. Denn Sie wissen ja: Weihnachten kommt immer so plötzlich.

Sozial und nachhaltig – Weihnachtsgeschenke aus der Stiftung Liebenau.

Von allem etwas – die bunte Füllung der Weihnachtstüten aus Liebenau.

Im vergangenen Jahr durften drei Gesellschaften der Stiftung Liebenau für ein Leutkircher Unternehmen tätig werden und die Weihnachtsgeschenke für dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herstellen. Das Liebenauer Nähwerk fertigte aus Altmaterialien Kosmetiktaschen, aus dem Regionalen Ausbildungszentrum RAZ Ulm des Berufsbildungswerks kamen selbstgebackene Kekse und das Liebenauer Landleben ergänzte um weitere Leckereien und verpackte alles wunderbar weihnachtlich. Und zum guten Schluss lieferte die Transportlogistik der Liebenau Service die Geschenke nach Leutkirch.

 

Sozial und nachhaltig – Weihnachtsgeschenke aus der Stiftung Liebenau

Zustande gekommen war der Kontakt zur Stiftung über die Großküche in Liebenau. Sie betreibt die Betriebskantine des Herstellers von Präzisions-Miniaturkugellagern. Daraus entstand die Idee, Produkte und Leistungen mehrerer Gesellschaften einfließen zu lassen, was dank der guten Vernetzung der jeweiligen Ansprechpersonen auch bestens gelang. So machten sich Anfang Dezember 550 Weihnachtstüten auf den Weg.